Weltpremiere von Anecova: erste Vermarktung ihres natürlichen

Werbung
PRESSEMITTEILUNG
Weltpremiere von Anecova: erste Vermarktung ihres natürlichen
Fertilisationsverfahrens
Lausanne, 19. Januar 2016 – Anecova, als Technologiepionier am Weltwirtschaftsforum 2008
ausgezeichnet, führt das gemeinsam mit dem Complete Fertility Centre Southampton entwickelte
„Natural Fertilisation“-Verfahren im Markt ein.
Nach mehreren Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowie klinischer Entwicklung hat
Anecova einen natürlicheren Ansatz zur unterstützten Reproduktionstechnologie geschaffen: Eine
poröse Kapselvorrichtung, welche einen bidirektionalen Durchfluss von Flüssigkeiten, Nährstoffen,
endometrialen Zellen und anderen zellularen sowie nichtzellularen Komponenten zulässt und somit
den Austausch zwischen Embryo und der Umgebung im Mutterleib ermöglicht. Damit wird eine
unterstützte Befruchtung der Eizelle und die frühe Entwicklung des Embryos im Mutterleib möglich.
Martin Velasco, Gründer, Verwaltungsratspräsident und CEO von Anecova, erklärt: „Das von
Professor Nick Macklon geleitete Complete Fertility Centre hat eine einzigartige Fachkompetenz in
der IVF-(In-Vitro-Fertilisation-)Patientenbetreuung entwickelt, einhergehend mit einer
hochmodernen, innovativen undpatientenbezogenen Forschung. Wir freuen uns sehr, dass das
Complete Fertility Centre ihren Patienten das auf unserer AneVivo-Kapsel basierende Natural
Fertilisation-Verfahren anbietet.“
Das Complete Fertility Centre ist das führende Fruchtbarkeits-Forschungszentrum des Princess AnneUniversitätsspitals, das wegweisende Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Fertilitätsmedizin
leistet. Das Fertilitätsexpertenteam nutzt die neuesten der nachweisbar wirksamen Techniken um
individuelle, patientenfreundliche Behandlungsprogramme zu entwickeln, die den Patienten die
besten Chancen geben, ihren Kinderwunsch rasch möglichst zu verwirklichen.
Professor Nick Macklon, international führender Fertilitätsmediziner und Medizinischer Direktor
des Complete Fertility Centre, erklärt: „Dank der AneVivo-Kapsel kann die Befruchtung der Eizelle
und die frühe Entwicklung des Embryos im Mutterleib statt im Labor erfolgen. Die Befruchtung und
das frühe Embryonenwachstum kann so in einem physiologischeren Umfeld stattfinden. Ein Embryo
erhält dabei die Nährstoffe und Signale von der Mutter, und nicht durch kultivierte Flüssigkeiten, die
in den Laboren eingesetzt werden. Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass sich das Verkürzen der
Zeit, in welcher der Embryo Laborbedingungen ausgesetzt ist, positiv auf die langfristige
Gesundheitsentwicklung von IVF-Kindern auswirkt. Studien haben ferner gezeigt, dass die Mutter
dank dieses Ansatzes, bei dem sie und der Embryo Signale austauschen, besser vorbereitet und
rezeptiver für die Implantation des Embryos ist. Die vorläufigen Ergebnisse dieses innovativen
Verfahrens sind sehr ermutigend.“
PRESSEMITTEILUNG
Pressekontakte:
Voxia communication SA
Rolf Ziebold
[email protected]
+41 78 777 87 77
Bild von Martin Velasco
Über Anecova
Anecova ist ein Schweizer Hersteller von medizinischen Geräten mit Sitz im Innovationspark der ETH
Lausanne (EPFL). Das Unternehmen arbeitet mit weltweit führenden Wissenschaftlern und
Klinikärzten im Bereich der unterstützten Reproduktionstechnologien (ART – Assisted Reproductive
Technology) zusammen, um natürlichere Ansätze der ART zu entwickeln. Das Unternehmen ist ISOzertifiziert (9001 und 13485). Das AneVivo-Gerät ist europäisch zertifiziert (CE-Zeichen) und erhielt
seitens verschiedener Bewilligungsbehörden in Europa eine Zulassung inklusive jener der britischen
HFEA (Human Fertilisation & Embryology Authority). In den letzten Jahren arbeitete Anecova an der
Entwicklung eines Produkts, das die Befruchtung der Eizelle und die Entwicklung des Embryos im
Mutterleib ermöglicht. AneVivo, das erste Produkt des Unternehmens, gibt Kliniken die Möglichkeit,
ihren Patientinnen ein natürliches Befruchtungs- und Embryoentwicklungsverfahren anzubieten.
Anecova startet die Vermarktung von AneVivo mit führenden IVF-Kliniken, zuerst in Grossbritannien
im Complete Fertility Centre Southampton, das von Professor Nick Macklon geleitet wird, einem
weltweit führenden IVF-Experten. 2008 wurde Anecova am World Economic Forum Davos mit dem
Technologie-Pionier-Preis ausgezeichnet.
Weitere Informationen unter www.anecova.com
Über das Complete Fertility Centre
Das Complete Fertility Centre bietet individuell ausgerichtete Beratungen, Tests und diverse
Fertilitätsbehandlungen (In-Vitro-Fertilisation IVF, Intrazyptoplasmatische Spermieninjektion ICSI,
Intrauterine Insemination IUI) an, die Patienten helfen, ihren Kinderwunsch zu verwirklichen. Das
Fertilitätsexpertenteam des Complete Fertility Centre versteht den tiefen Kinderwunsch ihrer
Patienten und verfolgt mit ihnen das Ziel, diesen Wunsch umzusetzen. Das Zentrum erarbeitet mit
den Patienten partnerschaftlich einen individuellen, forschungsbasierenden Behandlungsplan, der
ihnen die besten Chancen bietet, nach kurzer Zeit ein gesundes Baby zu bekommen. Das dem Erfolg
zugrundeliegende Rezept des Complete Fertility Centre ist der individuelle Ansatz der
Patientenbetreuung, verbunden mit den modernsten erprobten Verfahrenstechniken der
unterstützen Schwangerschaft, die von hochspezialisierten Fachleuten angewendet werden. Das
Complete Fertility Centre zählte zu den Pionieren der milden IVF- und ICSI-Stimulation mit
leichteren, kürzeren und erheblich stressfreieren Hormonbehandlungen, die zu optimalen
Schwangerschaftsraten führten. Die festen Betreuungspauschalen des Zentrums garantieren höchste
Behandlungsqualität und die Gewissheit, dass es keine versteckten Kosten gibt.
Weitere Informationen auf unserer Webseite www.completefertility.co.uk oder telefonisch unter
der Nr. +44 23 8120 6980.
Herunterladen
Explore flashcards