L`oréal Fiberceutic wie Botox für die Haare - Hoor

Werbung
L’oréal Fiberceutic wie Botox für die Haare
Inspiriert von den Entwicklungen in der verschönernden Hautpflege, die ästhetische,
nicht operative Methoden mit nachfolgenden medizinischen Behandlungen
verbinden, entwickelte die L’Oreal Forschung eine ultra-effiziente, Salon-exklusive
Pflegebehandlung speziell für chemisch behandeltes, extrem Struktur-geschädigtes
Haar.
Die FIBERCEUTIC Pflegebehandlung mit der High-Tech-Formel INTRA CYLANE™
ist die erste Haarfaser-auffüllende Pflegebehandlung für den Salon. Durch die
Entwicklung des Pflege-Moleküls INTRA CYLANE™ gelingt es, die Haarstruktur
tiefenwirksam zu rekonstruieren. Dabei wird die Haarfaser mit Materie angereichert
und dank eines Molekülnetzwerks von innen wieder hergestellt.
Die neuartige FIBERCEUTIC Pflegewirkung basiert dabei auf drei Schritten.
Aufgrund ihrer ultraflüssigen Beschaffenheit dringen feinste INTRA CYLANE™
Moleküle tief in das Innere des Haares ein. Durch den Kontakt mit Wasser verbinden
sich im zweiten Stepp die INTRA CYLANE™ Moleküle und bilden ein Netzwerk aus
Aminosäuren. Anschließend verknüpfen sich diese Molekül-Netzwerke mit den
Proteinen des Haares. Auf diese Weise werden die geschädigten Stellen aufgefüllt
und das Haar wird tief im Inneren wieder aufgebaut.
Das ist der Pflegedurchbruch für chemisch behandeltes, extrem strukturgeschädigtes
Haar. Das Haar wird sofort tiefenwirksam restrukturiert – für einen lang anhaltenden,
Volumen-erhaltenden Aufbau-Effekt, für fühlbar mehr Haarsubstanz, samtige
Geschmeidigkeit und Glanz. Selbst nach zehn Haarwäschen ist das pflegende
INTRA CYLANE™ Molekül noch im Haar enthalten. Eine wiederholte Behandlung
des Haares mit INTRA CYLANE™ erhöht den Lebenszyklus des Haares und wirkt
intensiv stärkend. Der Name FIBERCEUTIC verbindet „Fiber” (Haarfaser) mit
„Hairceutic” (die Idee einer „plastischen Chirurgie für das Haar”).
Testen Sie jetzt die Neuheit in unserem Geschäft !
Herunterladen
Explore flashcards