neugier!wissen!schafft - Freunde des Naturhistorischen Museums

Werbung
neugier!wissen!schafft
Carl von Schreibers Forschungspreis am NHM
Intention
Der Carl von Schreibers JungforscherInnen-Preis wird vom Verein der Freunde
des NHM ausgeschrieben. Die zu vergebenden Preise werden gestiftet von:
Naturhistorisches Museum – Oskar Ermann-Fonds, BASF Österreich, Freunde des
Naturhistorischen Museums. Es werden wissenschaftliche Arbeiten von Jungforscherinnen
und Jungforschern, die in Forschungs-Projekten des NHM mitarbeiten, prämiert.
Wer kann sich bewerben?
Jungforscherinnen und Jungforscher, die wesentlich an einem Forschungsprojekt
des Naturhistorischen Museums Wien (NHM) wissenschaftlich mitarbeiten
(z.B. Diplomarbeit, Masterarbeit, Doktorat). Es gibt keine Beschränkung bezüglich Alter,
Nationalität oder Geschlecht. Die BewerberInnen müssen an der Fragestellung und
Durchführung des Projektes oder eines Teilprojektes Hauptbeteiligte sein und die
Ergebnisse persönlich präsentieren.
Was sind NHM-Projekte?
Forschungsprojekte, die ausschließlich oder in wesentlichen Teilen im NHM durchgeführt
werden und mit den im NHM vertretenen wissenschaftlichen Fächern in thematischer
Verbindung stehen sowie von NHM-MitarbeiterInnen fachlich betreut werden.
Einreichung
Eingereicht wird eine Kurzbeschreibung des Projektes (Abstract maximal 1.500 Zeichen
inklusive Leerzeichen), die Fragestellung, Methodik und die wichtigsten Ergebnisse des
Projektes beinhalten soll. Das Abstract und weitere Angaben zu Projekt und BerwerberIn
werden per Anmeldeformular eingereicht.
Mit der Einreichung akzeptieren alle am Auswahlverfahren teilnehmenden Personen
sämtliche in dieser Ausschreibung enthaltenen Bedingungen. Ein Rechtsanspruch
auf Teilnahme an der Ausschreibung, am Auswahlverfahren oder an der Zuerkennung
des Preises besteht nicht. Einreichformulare sind auf der Homepage der Freunde
des NHM herunterzuladen:
http://freunde.nhm-wien.ac.at/nwsrl.pdf
Die Einreichung erfolgt elektronisch bei: [email protected]
Einreichungsfrist: 7. August 2015
Vorauswahl der Bewerbungen
Die Vorauswahl erfolgt durch ein Komitee, das vom Vorstand der Freunde des NHM
eingeladen wird. BewerberInnen, die nicht in die engere Auswahl für den Vortrag kommen,
kann die Möglichkeit gegeben werden, ihren Beitrag als Poster vorzustellen. Das betrifft vor
allem vielversprechende Projekte, die aber noch nicht abgeschlossen sind sowie interessante
Teilprojekte und Nebenergebnisse.
Bewerb
Die ausgewählten Vorträge und Poster werden am NHM im Rahmen eines Aktionstages
der Öffentlichkeit vorgestellt. Jeder Vortrag darf maximal 10 Minuten beanspruchen. Die
KandidatInnen sind aufgefordert, Fragestellung und Ergebnisse in allgemeinverständlicher
Form dem Publikum näher zu bringen. Sie können dafür durchaus die Wege der üblichen
Wissenschaftspräsentationen verlassen. Die Poster (Format A0) werden von den
BewerberInnen in einer kurzen (2minütigen) Posterpräsentation erläutert.
Wahl der Preisträger
Die PreisträgerInnen werden durch eine Fachjury sowie durch das Publikum ausgewählt.
Beurteilt werden sowohl die wissenschaftliche Fragestellung, die methodische
Durchführung wie auch die Qualität der Präsentation. Besonderer Wert wird auf eine
allgemein verständliche und spannende Vermittlung im Sinne des Bildungsauftrages
des Museums gelegt. Die Präsentationen sollen Neugier wecken und unterhaltsam sein.
Es müssen jedoch auch die Inhalte vermittelt werden sowie die wissenschaftliche Qualität
der Arbeit zum Ausdruck kommen. Der Preis kann nur für Beiträge verliehen werden, die in
beiden Bereichen hervorragend sind.
Preisverleihung
Die Preisverleihung erfolgt im Anschluss an die Präsentationen nach der Juryentscheidung.
Die Preise gehen persönlich an die vortragenden JungwissenschafterInnen (nicht an
das Projekt).
Preise
Jurypreis Vortrag: € 2.000,– und Jahresmitgliedschaft Freunde des NHM
Publikumspreis Vortrag: € 2.000,– und Jahresmitgliedschaft Freunde des NHM
Jurypreis Poster: € 1.000,– und Jahresmitgliedschaft Freunde des NHM
Publikumspreis Poster: € 1.000,– und Jahresmitgliedschaft Freunde des NHM
mit freundlicher Unterstützung von
naturhistorisches
museum wien
Herunterladen
Explore flashcards