Vorbereitung Koloskopie Spital Altstätten

advertisement
Klinik Innere Medizin Altstätten
Dr. med. Peter Ernst, Chefarzt
T +41 71 757 43 10
F +41 71 757 41 97
peter.ernst@srrws.ch
Vorbereitung für die Koloskopie (Darmspiegelung)
Am Tag vor der Untersuchung:
•
Morgens: Leichtes Frühstück (z.B. Toast oder Zwieback)
(verboten sind dunkles oder körniges Brot, Früchte, Müesli, Milch und Milchprodukte)
•
Mittags: nur leichte Kost einnehmen (empfehlenswert sind Salzkartoffeln oder Bouillonsuppe
(die Suppe darf Kartoffeln oder Teigwaren enthalten, aber kein Fleisch, keine Kräuter oder
sonstige Beilagen). Verboten sind auch Schalenfrüchte, Gemüse, Salat, Vollkornbrot, Milch,
etc.). Bitte beachten Sie auch die Ernährungsempfehlungen auf der Rückseite.
Ab 14.00 Uhr bitten wir Sie nichts mehr zu essen!!!
•
Ab 18.00 Uhr: 1 Liter MOVIPREP (Beutel A+B zusammen in 1 Liter Wasser auflösen, siehe
Abbildung) und zusätzlich ½ Liter klare Flüssigkeit nach Ihrer Wahl verteilt über 1-2
Stunden trinken. TIPP: Trinken Sie MOVIPREP gekühlt.
Am Untersuchungstag:
Ab 6.00 Uhr: 1 Liter (Beutel A+B zusammen in 1 Liter Wasser auflösen, siehe Abbildung)
und zusätzlich ½ Liter klare Flüssigkeit nach Ihrer Wahl innerhalb einer Stunde trinken.
Wichtig:
Nach der Untersuchung dürfen Sie weder Autofahren noch schwere Maschinen bedienen
Bei Fragen wenden sie sich bitte ans Sekretariat Medizin
T +41 71 757 43 10 oder T +41 71 757 43 18.
Spital Altstätten
F.-Marolani-Strasse 6
9450 Altstätten
Telefon +41 71 757 44 11
www.srrws.ch
Ernährungsempfehlung während der Koloskopie-Vorbereitung
Für diese Untersuchung ist die wichtigste Voraussetzung ein gründlich gereinigter Darm. Denn nur,
wenn der Darm wirklich sauber ist, können alle Einzelheiten erkannt und die Untersuchungszeit
verringert werden. Während der 5 Tage vor der Darmspiegelung vermeiden Sie bitte folgende
Lebensmittel:
• Obst- und Gemüsesorten mit kleinen Kernen (z.B. Weintrauben, Kiwi, Tomaten, Gurken)
• Füll- und Quellmittel (Weizenkleie, Metamucil u.ä.)
• Ballaststoffreiche Kost jeglicher Art (Vollkornbrot/Müesli)
Diese Lebensmittel sind schwer verdaulich und können die Darmreinigung beeinträchtigen sowie
die Endoskope verstopfen. Setzen Sie bitte in dieser Zeit auch Eisenpräparate ab.
2 Tage vor der Untersuchung nehmen Sie nur noch leichte, wenig blähende Kost zu sich wie:
• Mageres Rindfleisch
• Geflügel
• Kalbfleisch
• Teigwaren
Verboten sind:
• Reis
• Obst/Gemüse
• Hülsenfrüchte
• Milchprodukte
• Zucker
• Schwarzbrot
• Kohl/Kürbis
• Zwiebeln
• Knoblauch
• Wurstwaren
• Gebratenes, fettes Fleisch
• Eierspeisen
Am Vortag der Untersuchung empfehlen wir Ihnen:
• Zum Frühstück Tee und Zwieback
• Zum Mittagessen eine klare Suppe (z.B. mit Teigwareneinlage, aber ohne Kräuterzugabe)
Nur klare Flüssigkeiten trinken (Wasser ohne Kohlensäure, Fruchtsaft ohne Fruchtfleisch,
schwarzer Tee, schwarzer Kaffee oder Limonade ohne Kohlensäure).
Wichtig: Nach dem ersten Schluck MOVIPREP bis zur Untersuchung keine feste Nahrung mehr zu
sich nehmen. Sie sollten in diesem Zeitraum mindestens 1 weiteren Liter klare Flüssigkeit zu
sich nehmen, um eine Austrocknung des Körpers zu vermeiden.
Mögliche Getränke sind (bis spätestens eine Stunde vor der Untersuchung):
• Wasser (ohne Kohlensäure)
• Klare Suppen (ohne Beilage von Teigwaren oder Kräutern)
• Obstsäfte (ohne Fruchtfleisch)
• Limonadenhaltige Getränke (ohne Kohlensäure)
• Tee (ohne Milch)
Das sollten Sie bei der Einnahme von MOVIPREP unbedingt beachten:
• Trinken Sie 1 Liter MOVIPREP innerhalb von 1-2 Stunde
• Versuchen Sie, alle 10-15 Minuten ein Glas der Lösung zu trinken
• Empfehlung zusätzliche Einnahme mind. 1 weiteren Liters frei gewählter, klarer Flüssigkeit
• Halten Sie sich während der Einnahme von MOVIPREP in Reichweite einer freien
Toilette auf.
Besonders wichtig: Bis spätestens 1 Stunde vor der Untersuchung müssen Sie MOVIPREP
vollständig eingenommen haben!
Spital Altstätten
F.-Marolani-Strasse 6
9450 Altstätten
Telefon +41 71 757 44 11
www.srrws.ch
Herunterladen