IT-Systemkauffrau/ -kaufmann - Berufsförderungswerk Hamburg

advertisement
InfoDienstag im
Berufsförderungswerk Hamburg
Beratung und Information rund um die
berufliche Rehabilitation
Unsere Mitarbeiter/-innen und Rehaberater/-innen
stehen Ihnen vor Ort für eine individuelle Beratung
und die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.
So erreichen Sie uns
BFW Berufsförderungswerk Hamburg GmbH
August-Krogmann-Str. 52
22159 Hamburg
Tel.040 64581-0
info@bfw-hamburg.de
www.bfw-hamburg.de
IT-Systemkauffrau/
-kaufmann
Kommen Sie zum InfoDienstag!
Dienstags um 15.30 Uhr
ohne Voranmeldung (außer an Feiertagen und
während unserer Ferien)
Treffpunkt
Berufsförderungswerk Hamburg, Haus A, Kantine
InfoLine 0800 6451717*
(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)
*aus dem Mobilfunknetz wählen Sie bitte weiterhin die
kostenpflichtige InfoLine-Nr. 040 64581-1717
Vom Hamburger Hauptbahnhof mit der U-Bahn (U1) bis
Station „Farmsen“ und dann 5 bis 10 Minuten Fußweg zur
August-Krogmann-Straße 52
www.bfw-hamburg.de
Voraussetzungen
Berufsprofil
IT-Systemkaufleute informieren und beraten Kunden
über die IT-Produkte des Anbieters. Sie analysieren
kundenspezifische Anforderungen, entwickeln Lösungsvorschläge und erstellen Angebote. Sie sind von der
ersten Beratung bis zur Übergabe des Produktes an
den Kunden für die Abwicklung eines Auftrags verantwortlich. Tätigkeitsschwerpunkt ist hier der Vertrieb
von IT-Produkten.
Das Spektrum potenzieller Arbeitgeber für IT-SystemKaufleute reicht von den großen Hard- und Softwarehäusern über mittelständische Systemhäuser unterschiedlicher Spezialisierung und PC-Vertriebsketten bis
hin zum selbständigen PC- oder Mobilfunkhändler.
Die Gesundheitsspezialisten
für berufliche Rehabilitation
und Integration.
IT-Systemkaufleute sollten großes Interesse an der
Informationstechnologie und kaufmännischen Prozessen mitbringen. Wichtig ist die Bereitschaft, sich auf
die jeweiligen Bedürfnisse des Kunden einzustellen.
Teamfähigkeit, Bereitschaft zum selbständigen Arbeiten und Kundenfreundlichkeit sind in Abhängigkeit von
der jeweiligen Tätigkeit wichtig.
Qualifizierung im
Berufsförderungswerk Hamburg
Im ersten Halbjahr werden berufsbildübergreifend
Inhalte der Kernqualifikation erarbeitet, u.a. PC-Hardware, Netzwerk, Erstellung statischer und dynamischer
Websites, Datenbanksysteme und SQL sowie IT- und
Medienwirtschaft. Sollten die individuellen Voraussetzungen erfüllt sein, ist ein Wechsel in einen der
anderen IT-Berufe während dieser Phase ohne
Zeitverlust möglich.
Danach werden die IT-Systemkaufleute praxisnah durch
branchentypische Lern­aufträge auf ihre zukünftigen
Tätigkeiten vorbereitet. Zentrale Themen sind die
Bereiche IT-Marketing und Vertrieb sowie die Konzeption kundenspezifischer Systemlösungen. Während der
Qualifizierung besteht die Option, eine berufs­bezogene
Zertifizierung (z.B. SAP oder CompTIA A+) zu erlangen.
Innerhalb der Qualifizierung ist ein dreimonatiges
Praktikum vorgesehen.
IT-Systemkauffrau/-kaufmann
Dauer
24 Monate,
inkl. 3 Monate Praktikum
Abschluss
Handelskammer Hamburg
Ansprechpartnerin
Ingrid Betzner
Telefon 040 64581-1275
betzner@bfw-hamburg.de
Herunterladen