Flyer anschauen - Bildungswerk für Politik und Kultur eV

Werbung
Das Seminarwochenende
Der Kapitalismus wird in der Geschichte und in der Gegenwart begleitet von Widerständen. Diese
Widerstände sind zum Teil gut organisiert und theoretisch begründet, zum Teil eher einem Bauchgefühl
folgend, also intuitiv. Zahlreiche der Kritiken befassen sich nur mit den Folgen des Kapitalismus, ohne
ihn grundsätzlich in Frage zu stellen. Die Antworten auf die Krisen und sozialen Probleme in kapitalistischen Gesellschaften sind dabei nicht notwendig progressiv oder emanzipatorisch: Immer wieder finden
sich auch reaktionäre Antworten auf die Zumutungen des Systems. Wir wollen uns diesem vielgestaltigen
Feld an Antworten auf den Kapitalismus widmen und aufzeigen wo Widersprüche zu systemsprengenden
Rissen werden könnten ohne zu schweigen, wo Kritik geboten ist.
Das Bildungswerk für Politik und Kultur e.V. ist ein selbstorganisierter, unabhängiger Träger politischer Jugendbildung, der bundesweit Seminare und Workshops veranstaltet. Unsere Zielgruppe sind Jugendliche
und junge Erwachsene zwischen 15 und 30 Jahren.
Unser Bildungsprogramm will den Bedürfnissen politisch interessierter und aktiver Jugendlicher gerecht
werden. Unsere Bildungsarbeit ist auf Emanzipation und Selbstbestimmung aus. Einen Schwerpunkt
bilden dabei Grundlagenseminare, die das eigene Verständnis gesellschaftlicher Strukturen und Prozesse
fördern sollen. Sie vermitteln Hintergrundwissen zu theoretischen Ansätzen, wie bspw. Antikapitalismus,
Rassismus, Feminismus und die Geschichte der sozialistischen Bewegung. Ziel unserer Arbeit ist die Verbreiterung kritischer Ansätze und die Beförderung kritischen Denkens in allen Lebenslagen. Das bedeutet
für uns, zugleich offen, demokratisch und kritikfähig miteinander umzugehen, aber dabei nicht beliebig
zu werden. Das Bildungswerk wird von der Rosa-Luxemburg-Stiftung gefördert und kooperiert mit dem
bundesweiten Jugendverband Linksjugend ['solid].
politikundkultur.org
rebellions with a cause
Kapitalismus und seine Gegnerschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts
27.-29.05.2016 | Berlin
Ein Seminarwochende des Bildungswerks für Politik und Kultur e.V.
Programm des Wochenendes
Revolte und Transformation
Organisierung und Transformation Rechte Mobilmachung
Was ist links?
Freitag AbendGemeinsamer EinstiegGemeinsamer EinstiegGemeinsamer EinstiegGemeinsamer Einstieg
Samstag Block I
Eine kurze Geschichte der Revolten
Herausforderungen und Widerstand Die neue Rechte ind. BRD
Eine linke Geschichte
in Europa
Samstag Block II
Die Proteste seit Ausbruch der Krise
Organisierung: Von Podemos Das rassistische Patriarchat
Kapitalismus und Krise
bis ...ums Ganze!
Samstag Block II
Was von den Aufständen bleibt
Wo bleibt die Transformation?
Rechte Krisenbewältigung
Linkssein Mehr als ein Kleidungsstil
Sonntag Vormittag
ZusammenführungZusammenführungZusammenführungZusammenführung
Anmeldung unter [email protected], mehr Infos bald unter politikundkultur.org
Jugendbildungsstätte Konradshöhe/Berlin | Teilnahmegebühr: 10€/Person | Unterkunft und Verpflegung, sowie Fahrtkosten (DB 2. Klasse) inklusive
Herunterladen
Explore flashcards