Mehr Markt oder auf zu Planwirtschaft und Monopolisierung?

Werbung
Die Karl Landsteiner Gesellschaft lädt zur 17. Veranstaltung
der Reihe ZUKUNFT GESUNDHEIT ein.
Mehr Markt oder auf zu
Planwirtschaft und Monopolisierung?
Von der sinnvollen Beschaffung
Das Thema Beschaffung scheint bei Entscheidern
im österreichischen Gesundheitswesen an
Bedeutung zu gewinnen. Die dafür zuständigen
Behörden und Zahler sind zunehmend
interessiert, Maßnahmen der Arzneimittelpolitik
einzuführen, die auf den Preis und/oder auf die
Menge kostendämpfend wirken. Staaten steht
ein breites Spektrum an Interventionen in der
Arzneimittelpolitik zur Verfügung. Die Auswahl
der Maßnahmen hängt von der jeweiligen
Ausgestaltung des Arzneimittelsystems ab. Seit
einiger Zeit rücken öffentliche Ausschreibungen
von Medikamenten als ausgabendämpfende
Maßnahme zunehmend in den Fokus. Wie ist
diese Entwicklung zu bewerten? Wie sieht
sinnvolle Beschaffung aus? Was ist „günstig“?
Heute Ideen für Morgen
Am Podium diskutieren
Mag. Günter Fellhofer, Apothekenleiter der Landesapotheke Salzburg
Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber, Vizedekan der Fakultät für Gesundheit & Medizin der Donauuniversität Krems
Gen. Dir. Dr. Josef Probst, Generaldirektor, Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Mittwoch
3. Mai 2017
Podiumsdiskussion in der mumok lounge
MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien
17.30 Uhr 18.00 Uhr 18.15 Uhr 18.45 Uhr 19.30 Uhr Registrierung
Begrüßung (Univ.-Prof. Dr. Bernhard Schwarz)
Impulsvortrag (Univ.-Prof. MMag. Dr. Gottfried Haber)
Diskussion
Austausch
Br
ei t
Hofstallung
eG
as
Die in dieser Einladung verwendeten Personen- und
Berufsbezeichnungen treten der besseren Lesbarkeit halber nur
in einer Form auf, sind aber natürlich gleichwertig auf beide
Geschlechter bezogen.
se
Mariah
a ße
ilfer Str
Burggasse
MuseumsQuartier
Straße
U2 Mariahilfer
MuseumsQuartier
P
Volkstheater U2
U3
Museumsplatz
D
LAN STE
LLSC
FT
GE
SE
R
INE
KARL
Wir bitten Sie um Anmeldung unter:
[email protected]
HA
Medienkooperationspartner:
Karl Landsteiner Gesellschaft
Franziskanergasse 4a, A-3100 St.Pölten
Mobil: 0676 / 5747531
sekretariat[email protected]
www.karl-landsteiner.at
Diese Veranstatung findet in Zusammenarbeit mit
Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H Österreich statt.
Herunterladen