Interesse an einem Auslandssemester

Werbung
Interesse an einem Auslandssemester?
Go East WS 2017/18!
Studien- und Forschungsaufenthalte an der Staatsuniversität St. Petersburg
für Studierende der BA- und MA-Studiengänge Soziologie, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaft,
Politische Kommunikation, Gender Studies (ggf. auch andere Geisteswissenschaften)
Im Rahmen des Programms „Go-East“ stellt das Zentrum für Deutschland und Europastudien (ZDES)
Stipendien für Studienaufenthalte (3 bis 5 Monate) zur Verfügung. Studierende werden in die Staatsuniversität
St. Petersburg, Fakultät für Soziologie eingeladen. Studiengebühren entfallen. Erfolgreiche BewerberInnen
erhalten
- ein monatliches Stipendium
- Reisekostenzuschuss in Höhe von 275 €
- ggf. einen Zuschuss von 500 € für vorbereitende Intensiv-Russischkurse.
Bewerbungsunterlagen:
kurzes
Anschreiben/Motivationsschreiben
mit
Informationen
über
das
bisherige
Studium,
Fremdsprachenkenntnisse und Motivation zum Aufenthalt in St. Petersburg (mit Wohnadresse,
Telefonverbindung, Bankverbindung und E-Mail-Adresse)
- tabellarischer Lebenslauf
Es gibt zwei Alternativen für die Bewerbung und die Gestaltung des Aufenthaltes in St. Petersburg:
1. Alternative
- Durchführung eines eigenen Untersuchungsprojektes (Vorlage einer detaillierten Projektbeschreibung auf ca.
5 Seiten)
- Vorschlag für einen deutschsprachigen Lektürekurs (Tutorium) an der Soziologischen Fakultät der
Staatsuniversität St. Petersburg
2. Alternative
- Studium im englischsprachigen Studiengang „Studies in European Societies“ an der Soziologischen Fakultät
der Staatsuniversität St. Petersburg (Informationen unter www.european-studies.ru)
- Vorlage eines aussagekräftigen Essays (auf ca. 5 Seiten), der insbesondere über einschlägige Vorkenntnisse
(sowohl zu gesellschaftlichen Entwicklungen in Europa aber auch zur russischen Gesellschaft) sowie über
fachliche und ggf. politische Interessen Auskunft gibt.
Bewerbungsschluss für das WS 2017/18 mit Vorlage aller Bewerbungsunterlagen ist der 31. Mai 2017
(Beginn des Wintersemesters in St. Petersburg ist der 1. September 2017. In begründeten Fällen ist auch
ein späterer Anfang möglich.)
Nähere Informationen und Beratung durch das ZDES
Prof. Dr. Jürgen Feldhoff, Gebäude X C4-207 Tel. 106-4644 juergen.feldhoff@uni-bielefeld.de
Dr. Verena Molitor, Gebäude X C 4- 206, Tel. 106-67344 verena.molitor@uni-bielefeld.de
Herunterladen
Random flashcards
lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten