Kontrolle Physik Klasse 7 Magnetisches und

Werbung
Kontrolle Physik Klasse 7
Magnetisches und elektrisches Feld
1. Es wird ein Experiment vorgeführt.
a) Beschreibe das Experiment. (4)
b) Erkläre das Experiment. (4)
2. Vergleiche die magnetische Kraft und die elektrostatische Kraft miteinander! Nenne dazu
zwei Gemeinsamkeiten und zwei Unterschiede. (4)
3. a) Welche Eigenschaften muss ein Elektromagnet haben, der ein möglichst starkes
Magnetfeld erzeugt? (3)
b) Nenne eine Anwendung des Elektromagneten. (1)
4. Lies im Lehrbuch den Text auf der Seite 42 durch. Beantworte folgende Fragen: (7)
a) Wie kann ein unmagnetischer Eisendraht zu einem Magneten gemacht werden?
b) Was erhält man, wenn man den Eisendraht in der Mitte teilt?
c) Was sind Elementarmagnete?
d) Warum wird ein magnetischer Nagel wieder unmagnetisch, wenn er zum Glühen gebracht
wird?
e) Finde selber heraus, wie man ganz starke Dauermagnete herstellen könnte.
Lösungen
1. a) Beschreibung:
Ein Plasterohr wird an einem Fell gerieben und in die Nähe eines frei hängenden
Tischtennisballs gehalten. Der Ball bewegt sich in Richtung des Rohres, berührt es und wird
vom Rohr abgestoßen.
b) Erklärung:
Das Rohr reist aus dem Fell einige Elektronen heraus und wird negativ aufgeladen
(Elektronenüberschuss)
Kommt es in die Nähe des Balls, werden im Ball die freibeweglichen Elektronen zur Seite
weggedrückt und haben im Vergleich zu den fest angeordneten Protonen eine größere
Entfernung zum Rohr. Damit wirkt die Anziehungskraft auf die Protonen stärker als die
Abstoßungskraft auf die Elektronen.
Der Ball wird zum Rohr hingezogen.
Berührt er es, springen Elektronen vom Rohr auf den Ball. Dieser ist nun auch negativ
geladen und wird vom Rohr abgestoßen.
2.
Gemeinsamkeiten:
Kräfte wirken, ohne dass sich Körper berühren müssen
Es gibt jeweils zwei Pole
Der Raum um die Körper wird mit Feldern beschrieben
gleiche Pole stoßen sich ab, ungleiche ziehen sich an
Unterschiede:
mag.
elektr.
* Nord- und Südpol
* wirken auf Eisen, Nickel, Kobalt
andere Magnete und stromdurchflossene
Spulen
* Pole kommen immer gemeinsam vor
* Plus- und Minuspol
* Wirken auf andere Ladungen
* Pole können einzeln auftreten
3.
a)
hohe Windungszahl
starker Strom
großer Eisenkern
b) Elektromotor, Schrottkran…
4. a) Durch Berühren oder Überstreichen mit einem anderen Magneten
b) zwei neue Magnete
c) sehr kleine Magnete im Eisen, die dort immer drin sind
d) die Elementarmagnete, die bei einem magnetischen Nagel alle ausgerichtet sind, werden
durcheinander gebracht und sind dann nicht mehr ausgerichtet
e) Ein Stück Eisen wird in einen starken Elektromagneten gelegt.
Herunterladen
Explore flashcards