Kontakt Antwortkarte / Fax neues von Brust und Bauch

advertisement
Antwortkarte / Fax
Kontakt
Fax: 0431 597- 21 46
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Direktor: Prof. Dr. med. N. Maass
Arnold-Heller-Str. 3, Haus 24 , 24105 Kiel
www.uksh.de/Gyn_Kiel
www.uksh.de
UNIVERSITÄTSKLINIKUM
Schleswig-Holstein
Organisation
PD Dr. Christian Schem
Eine Voranmeldung wird aus organisatorischen
Gründen bis zum 2. November 2015 erbeten!
Teilnahmeanmeldung bitte per Fax,
E-Mail: Christian.Schem@uksh.de
oder mit dieser Karte auf dem postalischen Weg.
 Ich werde mit _____ Personen an der Veranstaltung am
7. November 2015 teilnehmen.
Name / Vorname
Straße
PLZ / Ort
Telefon / Fax
E-Mail
Veranstaltungsort
Treibgut – Tanzbar und Events im Kieler Kanu-Klub
Düsternbrooker Weg 46
24105 Kiel
Stabsstelle Integrierte Kommunikation, G. Weinberger , Stand September 2015
Bitte
freimachen
Universitätsklinikum
Schleswig-Holstein
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Sekretariat
Arnold-Heller-Str. 3, Haus 24
24105 Kiel
Wissen schafft Gesundheit
Campus Kiel
Klinik für
Gynäkologie und Geburtshilfe
Konzept Fortbildung
Neues von Brust und Bauch
Sonnabend, 7. November 2015 - 9.30 Uhr
Willkommen
Programm
Referenten
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
Sonnabend, 7. November 2015
PD Dr. Dirk Bauerschlag
Stellv. Direktor, Klinik für Gynäkologie und
Geburtshilfe, UKSH, Campus Kiel
dieses Mal rückt unser gynäkologisches FrühstückSymposium ganz nahe an die Förde heran, um mit
Ihnen medizinische und berufspolitische Themen in
entspannter Atmosphäre intensiv zu diskutieren. Die
ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) wird
unser Miteinander in der Zukunft noch stärker bestimmen. Bald werden hier die entscheidenden Weichen für
die Organisation gestellt und somit wollen wir in der
Klinik und in der strategischen Verwaltungsebene mit
Ihnen hierüber Gedanken zur Gestaltung austauschen.
Darüber hinaus können wir über neue Aspekte in der
Behandlung von gynäkologischen Tumoren berichten.
Was gibt es hier zu beachten und auf welche neuen
Nebenwirkungen müssen wir unsere Patientinnen
vorbereiten. Das Management von komplexen Tumor­
erkrankungen mit unterschiedlichen biologischen
und genetischen Subtypen wird immer komplizierter.
Die Individuelle Beratung zur OP, die medikamentöse
Therapie und der entsprechende Behandlungsablauf
soll ebenfalls Thema sein.
Ich freue mich zusammen mit unserer Landesvorsitzenden im Berufsverband Frau Dr. Doris Scharrel auf
Ihr Kommen und verbleibe bis dahin mit freundlich
kollegialen Grüßen
Uhrzeit
Thema
9.30 Begrüßung
9.40
10.10
N. Maass
Komplexaufgabe gynäkologische Karzinome: Die
Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV)
erfordert sektorenübergreifende Zusammenarbeit. D. Scharrel
Diskussion im Auditorium
10.20Zielgerichtete Therapie bei gynäkologischen Tumoren:
Nebenwirkungsmanagement bei ambulanten Patientinnen.
D. Bauerschlag
10.50
Interaktive Fallvorstellung: Fälle aus Ihrer Praxis
11.00OP im Kontext der Systemischen Behandlung des
Mammakarzinoms – Welche OP für wen, warum und
wann?
C. Schem
11.30
Prof. Dr. Nicolai Maass
Direktor, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
UKSH, Campus Kiel
Prof. Dr. Christoph Mundhenke
Ltd. Oberarzt, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, UKSH, Campus Kiel
Dr. Doris Scharrel
Frauenärztin, Landesvorsitzende SH, Beisitzerin im
Vorstand des Berufsverbands der Frauenärzte e.V.
PD Dr. Christian Schem, MaHM
Ltd. Oberarzt Klinik für Gynäkologie und
Geburtshilfe, UKSH, Campus Kiel
Interaktive Fallvorstellung: Fälle aus Ihrer Praxis
11.40Wer braucht eine genetische Beratung? Ablauf und
Konzept im Konsortium zum erblichen Brust- und
Eierstockkrebs am Standort Kiel
C. Mundhenke
12.10
Interaktive Fallvorstellung: Fälle aus Ihrer Praxis
12.45
Abschluss u. Zusammenfassung N. Maass, D. Scharrel
Sponsoren
Wir danken folgenden Firmen für ihre freundliche
Unterstützung:
1.000 €
750 €
2.000 €
500 €
Ihr
Prof. Dr. med. Nicolai Maass
Direktor der Klinik
Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammmer
Schleswig-Holstein mit 5 Fortbildungspunkten
zertifiziert.
Wissen schafft Gesundheit
1.000 €
Herunterladen