meeresschildkröten auf boavista - bedrohungen

Werbung
MEERESSCHILDKRÖTEN AUF
BOAVISTA - BEDROHUNGEN UND
SCHUTZ
Die Strände Boavistas sind nicht nur wunderschön
anzusehen, sondern sind auch Schauplatz eines der
faszinierendsten Ereignisse der Tierwelt: Seit
Jahrmillionen kommen weibliche Meeresschildkröten
– die „Dinosaurier der Meere“ hier an Land, um ihre
Eier abzulegen. Und sie kommen zurück zu eben dem
Strand an dem auch sie das Licht der Welt erblickten.
Aber diese wundervollen Geschöpfe könnten schon
bald für immer von unserem Planeten verschwunden
sein!
Obwohl die Meeresschildkröten auf den Kapverden
unter Schutz stehen, sind sie zahlreichen Gefahren
ausgesetzt: Sie werden noch immer gewildert – ob an
Land oder zu Wasser – und die rasante
Tourismusentwicklung, Bauprojekte und intensive
Nutzung der Strände verändert das Nistgebiet der
Schildkröten auf dramatische Weise.
Die Turtle Foundation engagiert sich in Boavista, seit
das Team 2007 erfuhr, dass über 1.100 Weibchen
brutal geschlachtet wurden, als sie zur Eiablage an
Land kamen.
Im Jahr 2013 schützt die Turtle Foundation 5 Strände
auf Boavista, mit der Unterstützung des lokalen
Militärs und Volontären aus der ganzen Welt. Zudem
engagiert
sich
Turtle
Foundation
in
Umweltbildungs-Maßnahmen,
unterstützt
Gemeinde-Projekte
und
hilft
alternative
Einkommensquellen für die lokale Bevölkerung zu
schaffen.
BESUCHEN SIE EINS UNSERER
CAMPS UND LERNEN SIE MEHR
ÜBER DIESE FASZINIERENDEN TIERE
UND UNSER PROJEKT!
Herunterladen
Explore flashcards