Weihnachtliche Cookies mit Aprikosen und Nüssen

Werbung
Nachspeisen
Kuchen & Torten
Weihnachtliche Cookies mit
Aprikosen und Nüssen
200 g
160 g
130 g
4g
2
1/2 TL
2
160 g
160 g
10 g
350 g
90 g
100 g
© Molkerei Weihenstephan
280 g
Zutaten (45 Stück):
Schokoladentropfen (erhältlich im
Supermarktregal bei den Backwaren)
Weihenstephan Frische Tafelbutter
Puderzucker
Zucker
Salz
Eier
Zimt
Päckchen echter Vanillezucker
Walnüsse, gehackt
Haselnüsse, gehackt
Backpulver
Mehl
Aprikosen, getrocknet
dunkle Kuvertüre
Zubereitung:
Sämtliche Zutaten, bis auf die Nüsse und Aprikosen, flott zu einem glatten Teig verkneten. Danach
die Nüsse und Aprikosen untermischen. Den fertigen Teig in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens 12 Stunden ruhen lassen.
Den Teig in Rollen formen, diese dann in gleich große Stücke schneiden und in etwa walnussgroße
Kugeln formen. Die Kugeln mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Dann im vorgeheizten Ofen bei 170 °C ca. 15 Min. backen. Die Kugeln zerlaufen im Ofen automatisch zu Cookies.
Nach dem Backen die Cookies auskühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die
kalten Cookies damit verzieren. In einem Glas mit Butterbrotpapier aufbewahren.
Unser Tipp:
en Sie
Bei diesem Rezept könn
cken alle Nussarten und Tro
Ihnen
früchte ver wenden, die
e sind
asi
nt
Fa
der
,
schmecken
keine Grenzen gesetzt!
Herunterladen
Explore flashcards