Gleisbogenpark, Zürich-West Aus der räumlichen Situation und dem

Werbung
Visualisierung: RKP
Gleisbogenpark, Zürich-West
Aus der räumlichen Situation und dem An-
Auslober
forderungsprofil ergibt sich ein Bündel von
Stadt Zürich
lang gestreckten Elementen und Funktionen.
Das Zusammenwirken dieser ‹Fäden› ergibt
das Thema des Gleisbogens. Ondulierende
Wegläufe verschlingen und verzwirnen sich
Architektur
EM2N, Zürich
Ingenieure
mit Lebensräumen für lichthungrige Tier- und
Eichenberger Ingenieure AG, Zürich
Pflanzenarten.
Licht
Die zwei angelagerten Grünräume mit
konträren Vegetationsbildern thematisieren
unterschiedliche Zeitlichkeit. Auf dem TAZ-Areal
wird mit einfachsten Mitteln ein temporärer
Priska Meier Lichtkonzept, Turgi
Ökologie
Stefan Ineichen, Zürich
‹Weidenplatz› angelegt. Auf dem heutigen
Projektdaten
Familiengartenareal soll langfristig der ‹Eichen-
Objekt: Studienauftrag Gleisbogen-
park› entstehen; Eine offene Volkswiese mit
Eichengruppen.
Die Passerelle bildet einen integralen
park, Zürich-West
Wettbewerb: 2002, 2. Preis
Objektnummer: 22.70
Bestandteil des Gleisparks. Mit einer simplen
Geste gewährleistet sie den Fluss der Weg-Fibrillen über die Pfingstweidstrasse hinweg.
Rotzler Krebs Partner GmbH
Landschaftsarchitekten BSLA
Herunterladen
Explore flashcards