Butterzopf und Osterkranz

Werbung
z
Butterzopf und Osterkranz
Rezept von Heinz-Richard Heinemann
Zutaten
für den Teig
500 g Mehl
100 ml Milch
140 ml Sahne
20 g Hefe
5 g Salz
40 g Zucker
100 g Butter
2 Eier
1 TL Vanillezucker
weitere Zutaten
1 Ei für Eistreiche
für den Zopf:
30 g Butter
für den Kranz
Eiweiß von 1 Ei
80 g Puderzucker
100 g gehobelte Mandeln (im Ofen leicht rösten)
50 g Aprikosen Marmelade
Oster-Dekor
Zubereitung
Der Vorteig: Milch, Sahne und Vanille mischen, leicht anwärmen und die Hefe dazu geben.
Ein Drittel vom Mehl unterrühren und circa zehn Minuten ruhen lassen.
Der Hauptteig: Das restliche Mehl, Zucker, Salz und die nicht zu feste Butter in eine
Schüssel geben. Eier und den Vorteig zufügen, alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Teig abgedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen.
Vier mal 250 Gramm Teig abwiegen, vier Stränge von circa 50 Zentimeter ausrollen und
zwei davon zu einem Zopf flechten. Die anderen beiden Stränge flechten und zu einem
Kranz formen. Die geflochtenen Teigstücke je nach Größe 30 bis 40 Minuten bei
Zimmertemperatur aufgehen lassen.Das Ei mit etwas Wasser vermischen und den Zopf und
den Kranz hiermit bepinseln.
Backzeit:
35 Minuten, Temperatur:
170° C
Glasur und Dekoration
Nach dem Backen den Zopf mit heißer Butter einpinseln. Die Aprikosen Marmelade leicht
erhitzen und den noch warmen Kranz damit bestreichen. Puderzucker mit dem Eiweiß
glattrühren und den Kranz damit glasieren, die gehobelten Mandeln am Rand vom Kranz
andrücken. Den Kranz mit Osterdekor dekorieren.
Herunterladen
Explore flashcards