Stellenausschreibung 26 2017 – Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter

Werbung
Hessisches
Statistisches Landesamt
Wiesbaden, 31.07.2017
Stellenausschreibung
Nr. 26/2017
Im Referat "Zensus, Sondererhebungen, Gesundheitswesen" (IIID) ist zum 15. Oktober 2017 befristet für fünf Jahre die Stelle
einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters
mit dem Schwerpunkt der Nutzung von Einwohnermeldedaten
zu besetzen.
Entgeltgruppe: 11 TV-H
Vollzeit
Das Hessische Statistische Landesamt (HSL) ist führender Anbieter für statistische Informationen in
Hessen.
Seit 70 Jahren erfassen wir Daten aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Bereichen. Dieser große Erfahrungsschatz ermöglicht es uns, qualitativ hochwertige Statistiken
zu erzeugen und bereitzustellen. Dabei gelten für uns die Grundsätze der Neutralität, Objektivität und wissenschaftlichen Unabhängigkeit. Unsere Zahlen finden insbesondere im politischen, wissenschaftlichen
und journalistischen Bereich Verwendung. Sie bilden damit eine unentbehrliche Planungs- und Entscheidungsgrundlage für zahlreiche gesellschaftliche, ökonomische sowie ökologische Prozesse.
Wir verstehen uns als moderner Informationsdienstleister und haben den Anspruch, unsere statistischen
Veröffentlichungen verständlich aufzubereiten und allen Interessierten zugänglich zu machen. Alle wesentlichen Statistiken stehen kostenfrei zur Verfügung und sind über unser Internetangebot abrufbar.
Für das Jahr 2021 ist die Durchführung des nächsten Zensus und damit der bundesweit aufwändigsten
Erhebung zur Ermittlung von amtlichen Einwohnerzahlen und weiteren Basisdaten zur Bevölkerung, zur
Erwerbstätigkeit und zur Wohnsituation geplant. Das Besondere an den Zensusergebnissen ist, dass sie
sehr kleinräumige Auswertungen ermöglichen. Damit stellen die Zensusergebnisse nicht nur für Bund und
Länder, Regierungsbezirke und Kreise, sondern auch für Kommunen aussagekräftige Planungsdaten bereit. Dabei werden aus den Erfahrungen des Zensus 2011 Rückschlüsse für die Vorbereitung des im Jahr
2021 stattfindenden Zensus gezogen und die fachlichen Vorgaben für die 2021 durchzuführenden Befragungen erarbeitet. Diese sollen zur Vorbereitung und Weiterentwicklung des in Deutschland angewendeten registergestützten Zensusmodells ermöglichen. Im Mittelpunkt der Arbeiten im Rahmen der Vorbereitung und Durchführung stehen Angaben aus verschiedenen Verwaltungsregistern, die aufzubereiten und
auszuwerten sind.
Ihre Tätigkeiten:

Bearbeitung methodischer und systematischer Fragen im Zusammenhang mit der Vorbereitung,
Durchführung und Auswertung der Erhebungen im Rahmen des Zensus 2021 mit dem Schwerpunkt
der Nutzung von Einwohnermeldedaten.

Vertretung des HSL in statistischen Fachgremien und Arbeitsgruppen, Mitarbeit in Projekten und Projektgruppen auf Bundesebene sowie bei der Zusammenarbeit mit Landesdienststellen und Kommunen. Bearbeitung der vergebenen Projektaufträge.
-1-
Hessisches
Statistisches Landesamt

Selbstständige Vorbereitung von Erhebungen und Aufbereitung von Datenlieferungen, Aufstellung von
Kostenkalkulationen sowie Erstellung von Arbeitsablaufplänen und Arbeitsanweisungen.

Fachliche Anleitung von Beschäftigten, Kontrolle der Arbeitsergebnisse und Terminvorgaben.

Bearbeitung von Sonderaufgaben und Analysen, Beantwortung von Anfragen.

Mitwirkung bei der wissenschaftlichen Analyse, Darstellung und Kommentierung der Ergebnisse in den
genannten Statistikbereichen. Erstellung von Tabellen und Grafiken, textliche Kommentierung.
Ihr Profil:

Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) in Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften.

Idealerweise langjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Einwohnermeldewesens.

Umfassende Kenntnisse der Methoden und Verfahren der amtlichen Statistik. Kenntnisse datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Fähigkeit zum analytischen Denken. Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in der Analyse,
Darstellung und Kommentierung statistischer Ergebnisse.*

Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, insbesondere in Bezug auf die abgestimmten
Stellungnahmen des HSL bei Sitzungen und Verhandlungen statistischer Fachgremien und Arbeitsgruppen, Projektarbeiten, Landesdienststellen und Kommunen.

Ausgewiesene IT-Anwenderkenntnisse und -erfahrungen, insbesondere im Umgang mit MS Office,
Access und dem statistischen Analyseprogramm SAS bzw. Erfahrungen in der Programmierung mit
SQL, SPSS.

Organisatorisches Geschick, Initiative, Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Kooperations- und Teamfähigkeit.

Hohes Maß an Selbstständigkeit. Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.
* Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen eine von Ihnen (vorzugsweise in deutscher Sprache) verfasste Ausarbeitung (Diplom- oder Bachelorarbeit bzw. eine andere vergleichbare Ausarbeitung) bei.
Hinweise:
Das Hessische Statistische Landesamt ist als familienfreundliche und gesundheitsorientierte
Dienststelle zertifiziert.
Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird
gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und
Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung
positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.




Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht, da eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils auf Grund des Frauenförder- und Gleichstellungsplans besteht.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung i. S. d. § 2 II, III SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Teilzeitbeschäftigung ist im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich möglich.
Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und
sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
-2-
Hessisches
Statistisches Landesamt
Sind Sie interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - vorzugsweise elektronisch - bis zum
21.08.2017 an:
[email protected]
(eine PDF-Datei mit max. 4 MB).
Bewerbungen in Papierform richten Sie bitte an:
Hessisches Statistisches Landesamt - Personalbüro - Rheinstraße 35/37, 65185 Wiesbaden
Postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden sie nach Abschluss des ordnungsgemäßen Stellenbesetzungsverfahrens unverzüglich vernichtet.
Ihre Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens nach den Vorgaben des Hessischen Datenschutzgesetzes elektronisch gespeichert und aufbewahrt (§ 7 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 11 Satz 1; § 13 HDSG). Der Zugriff nicht berechtigter Personen ist hierbei durch entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen i.S.d. § 10 HDSG ausgeschlossen.
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit dieser zweckgebundenen Speicherung bzw.
Aufbewahrung einverstanden. Ihre Daten werden nach Abschluss des ordnungsgemäßen Stellenbesetzungsverfahrens unverzüglich gelöscht.
Gerne stehen Ihnen für Rückfragen zur Verfügung:
Fachlicher Ansprechpartner:
Herr Carsten Beck (Tel.: 0611/3802-262, E-Mail: [email protected])
Personalbüro:
Frau Andrea Thomas (Tel.: 0611/3802-945, E-Mail: [email protected])
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
-3-
Herunterladen
Explore flashcards