Klinische Studien Urologie, Pdf 58 KB

Werbung
Klinik für Urologie
PROSTATAKARZINOM
PROSTATAKARZINOM
HRPC – M0
HRPC M1b
Medivation
Anwendungsbeobachtung, Bayer
Enzalutamid bei steigendem PSA unter LHRH, aber noch keine
Metastasen
Dokumentation der kassenärztlichen Standardtherapie von
Xofigo
M0
Einschluss
•
PSA Anstieg unter LH-RH Therapie
•
PSA Verdopplungszeit < 10 Monate
•
PSA > 2 ng/ml
mHRPC vor Docetaxel
Preside, Astellas
Fortgesetzt Enzalutamid oder Plazebo zur Docetaxeltherapie bei
Progress unter Enzalutamid, Phase IIIb
M1
Einschluss
•
Chemotherapie naiv, keine Therapie mit
Abiraterone / Enzalutamid
mHRPC mit Docetaxel
Klinische Studien
URINBIOMARKER
Urothel-CA oder Makrohämaturie
Xpert Bladder Assay, Cepheid
Urinuntersuchung mit dem Xpert Bladder Assay
Einschluss
•
Erstdiagnose oder letzte TUR-B für UrothelCa innerhalb der letzten 9 Mo
•
Keine TUR-B innerhalb der letzten 90 Tage
Makrohämaturie (auch vor geplante PNL,
Ureterskopie etc.)
•
Zystoskopie muss geplant sein
Sotio
PROSTATAHYPERPLASIE
Durch Leukapherese hergestellte Autologe dendritische Zellvakzinierung in Kombination mit Firstline-Docetaxel
Implantierbarer Harnröhren-Stent, Medi Tate
M1
Einschluss
•
PSA Progress oder Progress in der
Bildgebung
•
chemotherapie naiv
mHRPC vor oder nach Docetaxel
Temporär, ohne
CE zugelassen
Narkose,
implantierter
Harnröhren-Stent,
Patienten-Einschluss /
Ausschlusskriterien
Leitfaden zur Durchführung
von Klinischen Studien
Einschluss
•
IPSS > 10
•
Uroflow < 12 ml / sek.
•
Prostatavolumen < 75 ml
Astellas
Auftreten von Krampfanfällen unter Enzalutamid bei Patienten
mit Prädisposition
M1
Einschluss:
•
progressives mCRPC
•
bekannte, unbehandelte Epilepsie ohne
Anfall in letzten 12 Mo oder
- TIA oder Insult oder
Bewusstlosigkeit unklarer Ursache in
letzten 12 Mo oder
- Hirnverletzung mit Bewußtlosigkeit oder
- behandelte Hirnmetastasen
- cerebrale Gefäßmalformationen /
Infektion
- Fentanyl- / Insulintherapie
- Alzheimer, Meningeom
Eberhard Karls Universität Tübingen
Klinik für Urologie
Hoppe-Seyler-Str. 3
72076 Tübingen
Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. A. Stenzl
© Dr. Susan Feyerabend
Tel.:
07071- 29 87235
E-Mail: [email protected]
Version vom 18.05.2015
©Sigrid Romann | pixelio.de
UROTHELKARZINOM
NIERE
PROSTATAKARZINOM
st
Urothel oberflächlich, intermediate risk
1 line Niere metastasiert
Neoadjuvant vor RPX
HybridBlue Studie, Erbe
Switch Studie; AUO
CureVac
Resektion oberflächlicher Blasentumore mit HybridKnife-System
Erstlinientherapie mit Votrient versus Nexavar gefolgt von vice
versa, Phase III
Einschluss:
M1
•
metastasiertes NCC,
1st line
jede Histologie
Neoadjuvante RNA Impfung vor RPX bei Risikokonstellation
Ta T1
Einschluss:
•
1-5 papiläre Urothelkarzinome < 0,5 cm
Ausschluss:
•
Mito / BCG in letzten 6 Mo
•
Breitbasiges, nicht resektables CIS
Urothel, metastasiert
Nivolumab, BMS-936558
Nivolumab open-label, 2. / 3. Linie, 3 mg/kg q14d, Phase II
M1
2nd / 3rd line
Einschluss:
•
Progress nach Cisplatin
•
bei Zn. neo- / adjuvanter
Cisplatin Therapie vor CX
muss Progress innerhalb
von 12 Mo. auftreten
Berat Studie, Cesar Studie
Erstlinientherapie mit Bev/IFN gefolgt von TKI oder Everolimus
und vice versa in der Drittlinientherapie, Phase II
M1
1st line
Einschluss:
•
Klarzelliges NCC
Novartis
Somatostatinanalogon
ohne Metastasen
M0 oder M1
Bevacizumab + IFN 1st line, Phase IV
Marc Studie, Novartis
Seminom
Zweitlinientherapie mit Afinitor nach Versagen TKI, Phase IV
Carboplatin + Radiotherapie in IIA/B Seminom
Einschluss:
•
FDG-PET-CT mit oral und iv
KM
Ausschluss:
•
Erhöhtes AFP
HRPC
mit
oder
Einschluss
•
Progress Metastasen
oder steigender PSA
•
Antihormonelle Therapie
seit > 6 Monaten
Janssen Cilag
Neues Antiandrogen ARN509 bei steigendem PSA unter LHRH,
aber noch keine Metastasen, Phase III
Niere metastasiert
Anwendungsbeobachtung, Novartis
Dokumentation der kassenärztlichen Standardtherapie von
Sutent, Axitinib und Temsirolimus
beim
HRPC - M0
M0
SAKK
Pasireotide
Ausschluss:
•
Stattgefundene Therapie
mit Chemo- / Immun- /
Hormontherapie 2. Gen
•
Therapie mit Marcumar
Roche
HODENKARZINOM
Einschluss
•
Gleason 7-10
•
PSA > 10ng/ml
•
Kein cN1 oder cM1
1st line HRPC – M0 oder M1 vor Docetaxel
good oder intermediate
prognosis
2nd line Niere
pT1-4 cN1-2
cM0
M0
Einschluss
•
PSA Anstieg unter LH-RH
Therapie
•
PSA Verdopplungszeit < 10
Monate
PSA > 2 ng/ml
HRPC – M0
Orion
Neues Antiandrogen ODM201 bei steigendem PSA unter LHRH,
aber noch keine Metastasen, Phase III
M0
Einschluss
•
PSA Anstieg unter LH-RH
Therapie
•
PSA Verdopplungszeit < 10
Monate
PSA > 2 ng/ml
Herunterladen
Explore flashcards