Andreas Cukrowicz referiert zu Qualität durch - Die Sto

Werbung
 Presseinformation 16/2014
Sto-Stiftung
Positionen zur zeitgenössischen Architektur
Andreas Cukrowicz referiert zu Qualität
durch Schlichtheit
Stuttgart.
Bescheidenheit
und
Konzentration
auf
das
Wesentliche vermitteln die Objekte von Cukrowicz Nachbaur
Architekten. Das Bregenzer Duo ist bekannt für klare,
pragmatische
Lösungen
für
die
umfangreichen
Herausforderungen moderner Architektur. Dabei legen sie
großen
Wert
auf
wirtschaftliches
Bauen
und
solide
Verarbeitung. Diesen Ansatz und ihre Arbeitsweise stellt
Andreas Cukrowicz am 12. November im Rahmen der
Stuttgarter November Reihe vor.
Das wohl bekannteste Projekt des Büros ist die Erweiterung
des Vorarlberg Museums in Bregenz. Ihrem schlichten Ansatz
folgend, bezogen sie das denkmalgeschützte Gebäude der
ehemaligen Bezirkshauptmannschaft in die Planung ein und
erhielten es fast vollständig. Gemeinsam mit einer Aufstockung
und einem Neubau ist ein kompaktes Ensemble entstanden,
das
Kunst-
und
Kulturgeschichte
des
österreichischen
Bundeslandes beherbergt. Von der Ferne betrachtet fügt sich
das Gebäude durch seine Farbgebung harmonisch in die
Umgebung. Aus der Nähe erschließt sich das besondere Detail
der Fassade: Mehr als 16 000 einzelne Blüten aus Beton sind
über die Fassade des Neubaus „verstreut“ und erzeugen so
interessante Schattenspiele. Als Formen dienten die Böden von
Plastik-Getränkeflaschen.
Die November Reihe findet mit Unterstützung der Sto-Stiftung
immer mittwochs, 19.00 Uhr, im Tiefenhörsaal der Universität
Stuttgart statt. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen: www.sto-stiftung.de
Zeichen: 1 433
Sto-Stiftung
Deutsches Stiftungszentrum GmbH
Barkhovenallee 1
45239 Essen
Tel.: (0201) 84 01-0
Fax.: (0201) 84 01-255
Rückfragen beantwortet gerne
PR-Agentur Große & Partner
Astrid Große
Hadlichstraße 19
13187 Berlin
Tel.: (030) 47 86 51 82
Fax: (030) 47 86 51 84
Mail: [email protected]
Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.
Bild 1: Am 12. November referiert Andreas Cukrowicz bei der
Stuttgarter November Reihe.
Foto: Adolf Bereuter
Bild 2: Cukrowicz Nachbaur Architekten sind bekannt für ihre
Affinität zu soliden Materialien und sorgfältiger Verarbeitung.
Auf
dieser
Grundlage
entstand
die
mit
Beton-Blüten
geschmückte Fassade des Vorarlberg Museums in Bregenz.
Foto: Hanspeter Schiess
Herunterladen
Explore flashcards