Lebenslauf_Sylvia_Bühler, PDF (44 kB )

Werbung
Lebenslauf Sylvia Bühler
Stand: April 2016
28. November 1961
geboren in Mannheim, Baden-Württemberg
seit 15. März 2013
Mitglied des ver.di-Bundesvorstandes, Bundesfachbereichsleiterin des Fachbereiches 3
Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen; zuständig für Gesundheitspolitik
2001 bis 2013
Landesfachbereichsleiterin des Fachbereiches 3 Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt
und Kirchen in Nordrhein-Westfalen
2000 bis 2001
Stellvertretende Bezirksleiterin im ÖTV-Bezirk NW I, Düsseldorf
1996 bis 2000
Tarifsekretärin im Bundestarifsekretariat der ÖTV-Hauptverwaltung
Referatsleiterin Gesundheitspolitik und Arbeitsschutz in der ÖTV-Hauptverwaltung, Stuttgart
1993 bis 1996
Gewerkschaftssekretärin im ÖTV-Bezirk NW II, Bochum; zuständig für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederentwicklung und Werbung,
Gewerkschaftssekretärin/Stellvertretende Geschäftsführerin ÖTV-Kreisverwaltung Essen;
zuständig für Gesundheitswesen, Kirchen, soziale Einrichtungen, Stadt Essen und die Personengruppe Frauen
Gewerkschaftssekretärin in der ÖTV-Kreisverwaltung Wuppertal-Niederberg; zuständig für
die Bereiche Sozialversicherung, Wohlfahrtsverbände, Bund, Land, Bildung und die Personengruppen Frauen und Jugend
1981 bis 1992
Referentin beim Deutschen Roten Kreuz - Generalsekretariat, Abteilung Sozialarbeit, Bonn
Schulsozialarbeiterin an der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH);
angestellt bei der Stadt Mannheim
Sozialberaterin beim Internationalen Bund für Sozialarbeit (IB), Mannheim
Nebenamtliche pädagogische Mitarbeiterin bei der Protestantischen Gesamtkirchengemeinde Ludwigshafen/Rhein in der Evangelischen Jugendfreizeitstätte LudwigshafenGartenstadt
Pflegehelferin im Klinikum der Stadt Mannheim
Praktikum im Ev. Altenheim in Mannheim-Käfertal
1982 bis 1986
Studium: Dipl. Sozialarbeiterin an der Fachhochschule für Sozialwesen in Mannheim
1981
Abitur
Gewerkschaftsmitglied ÖTV / ver.di seit 1983
Mitglied der SPD seit 1994
Mitglied bei Terre des Femmes - Menschenrechte für die Frau e.V. seit 2000
Mitglied des Hochschulrats der Hochschule für Gesundheit in Bochum
Herunterladen
Explore flashcards