Definitiv_2.2_Publireport_Schwyzness_Drucken und mehr.indd

Werbung
BdU ¥ SE ##
blackcyanmag yellow
P U BL IR E P O R T
Nähere Informationen zu Publi-Report erteilt Ihnen:
Bote der Urschweiz, Schmiedgasse 7, 6431 Schwyz, Telefon 041 819 08 08
Drucken und mehr
Armin Feubli
Die Druckerei Triner AG in Schwyz hat sich wirtschaftlich von einem lokalen Dienstleister zu einem regionalen Generalunternehmen entwickelt. Ein klassisches und traditionelles Medienunternehmen, das mit Herz und Gespür seine Kompetenzen einsetzt.
Die Substanz des Unternehmens ist spürbar. Vor über 150
Jahren von den Brüdern Melchior und Dominik Triner gegründet, seit 2010 durch führende und langjährige Mitarbeitende geführt. Die Familientradition wird mit Hugo Triner
als Verwaltungsratspräsident weitergeführt. Die Philosophie
bis heute ist gesundes Wachstum. Dabei geht die Geschäftsleitung mit Neuheiten bedacht um, und sie überlegt sich die
nächsten Schritte, um sich konstant den Kundenbedürfnissen anzupassen.
Ein Profil
«Für uns ist das Drucken mehr», so Geschäftsführer Peter
Kuster. «Wir lieben es, und wir arbeiten mit Herz und Gespür.» Angetrieben wird das Team durch die Freude an individuellen Lösungen, die traditionell zuverlässig, gradlinig und
solid erarbeitet werden. Die Mitarbeitenden sind Persönlichkeiten, die sich erst kürzlich einer eigenen Leitidee verschrieben haben: Schwyzness. Hier werden Sie verstanden.
Zuhörer und Fragesteller
Die 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Druckerei Triner
AG haben ihr Handwerk gelernt oder sich im Haus entwickelt. Sie hören zu, damit sie den Kunden auch verstehen.
Sie sind auch gute Fragesteller, denn sie wollen verstehen
und Emotionen, Motive und Ziele erfassen, damit ein gutes
Endprodukt entsteht. Dabei wird nicht stets alles neu erfunden, sondern es wird auch auf Bewährtes zurückgegriffen.
Pionier in Nachhaltigkeit
Als eines der ersten Medienunternehmen überhaupt stellt die
Druckerei Triner AG die Produkte klimaneutral her. Das bedeutet, dass die entstandenen CO2-Emissionen, die zwangsläufig beim Herstellen von Drucksachen entstehen, ausgeglichen werden. Die Neutralisierung erfolgt konkret durch den
Erwerb von Zertifikaten. Diese finanziellen Mittel werden in
anerkannte Klimaschutz-Projekte investiert, hauptsächlich in
erneuerbare Energien. Das Thema Nachhaltigkeit liegt beim
Geschäftsführer selbst, also ganz oben liegt die Pflicht.
Über 24 Jahre im Geschäft. Weiss, wovon er spricht. Setzt gerne auf Altbewährtes. Bodenständig und zuverlässig – getreu den
Schwyzer Werten.
Michael Heinzer
Das Generalunternehmen
Um sich als Generalunternehmen in der Druckbranche bezeichnen zu können, braucht es nicht nur eigene Kompetenzen, sondern auch alle weiteren, die für die Branche wichtig sind. Dabei ist es wichtig, dass keine Hemmungen vor
Mitbewerbern und Partnern vorhanden sind. Denn das Ziel
ist das Produkt. Dabei können die Kunden von einer durchgängigen Prozesskette profitieren: Satz, Grafik, Gestaltung,
Datenübernahme, Crossmedia, Bilder, Druck, Weiterverarbeitung, Adressierung, Verpackung und das Online-Lagermanagement.
Die Geschäftsleitung besteht aus
Persönlichkeiten mit Charakter:
Ein grosses Hobby ist die Arbeit. Weil es Spass macht. Kein Mann
vieler Worte. Fasst sich kurz und bringt es auf den Punkt. Was versprochen wird, wird gehalten. Ohne Wenn und Aber.
Roman Betschart
Zentrale Ansprechperson für Personal und Finanzen. Für ihn zählt
nicht alleine der wirtschaftliche Gesichtspunkt. Vielmehr setzt
er auf fairen Umgang und Zuverlässigkeit – mit Kunden und
Mitarbeitenden.
Peter H. Kuster
Leitidee der Druckerei Triner AG
Druckerei Triner AG
Behält stets den Überblick und ist stark in der Umsetzung. Engagiert und mit Innovationskraft jeweils einen Schritt voraus. Nachhaltigkeit ist für ihn nicht nur ein Schlagwort, das stellt er stets
unter Beweis. Arbeitet mit Herzblut.
Schmiedgasse 7
6431 Schwyz
Tel. 041 819 08 10
Fax 041 819 08 53
[email protected]
Herunterladen
Explore flashcards