envera GmbH - Software Dienstleistungen für Energieversorger

Werbung
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
proPMS
proPMS
Software-Suite
Portfolio-Management- System
für eine strukturierte Beschaffung
Ihrer Energie
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
proPMS
Den Energiebedarf erfolgreich strukturieren
Die an der EEX gehandelten Produkte dienen zunehmend als „Leitwährung“sowohl für bilaterale Energiehandelsgeschäfte als auch für Lieferverträge mit
Letztverbrauchern. Produkte „alten coleurs“ aus Zeiten vor der Energiemarktliberalisierung verlieren zunehmend an Bedeutung und die Strukturierung
der Beschaffungsaktivitäten verschafft klare Vorteile. Dabei wird das Portfoliomanagement zu einer wesentlichen Kernkompetenz für Energieversorger
jeder Größenordnung.
Energiehandel und Energiebeschaffung lassen sich mit unserem Portfolio-Management-System ProPMS effizient und einfach managen. Eine wettbewerbsorientierte Beschaffung erfordert eine kontrollierte und vorausschauende
Strategie, die eine Vielzahl von Einkäufen, Verkäufen und Büchern berücksichtigt. Mit ProPMS verwalten Sie Ihr Portfolio: Sie definieren Bilanzkreise,
verwalten Regelzonen und EEG-Quoten, managen Handels- und Vertragspartner, budgetieren Absatzmengen, überwachen Handelslimits und quantifizieren Risiken.
Die Vorteile
• Übersicht über alle Positionen für schnelle und
sichere Entscheidungen
• Plausibilität und Konsistenz Ihrer Daten durch
Microsoft SQL Server Architektur
• Ad-hoc-Auswertungen mit Hilfe aussagekräftiger Reports
• Schnelle Informationen über den Stand Ihres Portfolios
bezogen auf beliebige EEX-Produkte
• Automatische Kaskadierung Ihrer Positionen
• Kontinuierliche Weiterentwicklung und
unkomplizierte Unterstützung
• Intuitive und moderne grafische Bedienoberfläche
• State of the Art - Risikomanagement: Mark2Market,
Value at Risk, Profit at Risk
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
Portfolios verwalten
Eine klare Struktur bringt Transparenz. Mit ProPMS bringen Sie spielend einfach Struktur in Ihre Beschaffungsaktivitäten—ganz gleich ob Sie Ihren Bedarf über Vollversorgungsverträge, Standard-Produkte oder Fahrpläne eindecken. Und weil ProPMS ohne aufgebauschte Funktionalitäten auskommt, ist
der Anfang schnell gemacht. Sie werden sich mit der intuitiven Benutzeroberfläche gleich heimisch fühlen - auch wenn Sie bislang wenig Erfahrung mit
einem Portfoliomanagement und strukturierter Beschaffung haben.
Schnellere und bessere Entscheidungen
Energiehandel und Energiebeschaffung lassen sich mit unserem Portfolio-Management-System ProPMS effizient und einfach managen. Eine wettbewerbsorientierte Beschaffung erfordert eine kontrollierte und vorausschauende
Strategie, die eine Vielzahl von Einkäufen, Verkäufen und Büchern berücksichtigt. Mit ProPMS verwalten Sie Ihr Portfolio: Sie definieren Bilanzkreise,
verwalten Regelzonen und EEG-Quoten, managen Handels- und Vertragspartner, budgetieren Absatzmengen, überwachen Handelslimits und quantifizieren Risiken.
Das Ergebnis: Jederzeit die richtige Information
Bislang werden bei der Energiebeschaffung oder im Energiehandel die anfallenden Daten - vor allem die Daten getätigter Handelsvorgänge - in Tabellenkalkulationen, Eigenentwicklungen oder mit Energiedatenmanagementsystemen ausgewertet und verwaltet.
ProPMS unterstützt Sie bei Ihren täglichen Arbeitsabläufen und verbessert
die Übersicht, Automatisierung, Transparenz und Sicherheit. Damit können
Sie zukünftig effektiver handeln und Ihre Vertriebsmannschaft bezüglich aktueller Preisinformationen schnell, sicher und ohne dauernde Telefonate auf
Stand halten. Die Mark2Market Bewertung erstellt ProPMS konsequent auf
Basis liquider EEX-Produkte. Dabei wird auf subjektiv bewertete „Stundenfahrpläne“ und Transferpreismatrizen verzichtet und Überraschungen vermieden.
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
Unsicherheiten beseitigen: Value & Profit At Risk
Nicht alle vom Vertrieb gemeldeten Mengen können durch die Beschaffung
exakt und zeitnah geschlossen werden. Hier setzt das Risikomanagement von
ProPMS an. Auf Basis des RiskMetrics-Standards wird der Value at Risk (VaR)
börsentäglich errechnet und die offenen Mengen einer Mark to Market Bewertung unterzogen. Dabei berücksichtigt ProPMS zeitabhängige Varianzen
und Kovarianzen sowie die für die Energiewirtschaft typischen Fat Tails der
Wahrscheinlichkeitsverteilungen.
Zusätzlich geben Limitfunktionen die Sicherheit, dass Spekulationen auf ein
definiertes Maß begrenzt werden und das „Handeln“ in den Vordergrund gestellt wird.
Das VaR-Konzept konzentriert sich auf das Preisrisiko liquider Futures, die an
der EEX gehandelt werden. ProPMS weitet die Risikobewertung auf wirkliche Energie-Portfolios mit ihren komplexen physischen Verträgen aus. Wenn
sich der Lieferzeitpunkt nähert, wird ein kritischer Punkt überschritten, nach
dem die Marktpreise von kurzfristigen Ungleichgewichten von Angebot und
Nachfrage beeinflusst werden. Da die Eigenschaften der Risiken vor und nach
diesem Zeitpunkt so unterschiedlich sind, berücksichtigt ProPMS zusätzlich
den Profit at Risk (PaR), der als wesentliche Bemessungsgrundlage für die Risikoabschätzung in vielen Energieversorgungsunternehmen eingesetzt wird.
Das Gesamtrisiko wird additiv aus dem VaR und dem PaR gebildet.
Ein wesentliches Merkmal von PaR besteht darin, dass hier im Gegensatz zum
VaR angenommen wird, dass die nicht hedgebaren Anteile von Lastgängen in
stündlicher Auflösung bis zur Lieferung offen bleiben und nicht vorher glattgestellt werden. Das volle finanzielle Risiko extrem schwankender Spotmarktpreise wird so in der Bemessungsgrundlage berücksichtigt, was die konzertierte Bewertung beider Risikomassen weitaus realistischer macht. PaR stützt
sich auf realistische Simulationsmodelle, die wesentliche Eigenschaften des
Spotmarktes abbilden. Im Rahmen einer Monte-Carlo Simulation ermittelt
ProPMS durch viele unterschiedliche Szenarien die mögliche Schwankungsbreite Ihres Portfolios.
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
proPMS
Die Entscheidung für Struktur und Professionalität
ProPMS verfügt über einen abgerundeten Funktionsumfang, der innerhalb
eines rigiden Qualitätsmanagements in enger Zusammenarbeit mit unseren
Kunden weiterentwickelt wird.
Die Funktionsweise von proPMS
Energiebeschaffung
Value At Risk
Profit At Risk
Limits
Standard Produkte
Fahrpläne
Produktkaskade
Durchschnittspreise
Eindeckungsgrad
Bilanzierung
EEG
Ausgleichsenergie
Spotmarkt
Risikomanagement
Portfoliomanagement
Angebote
Anforderungen
Marktpreis
Energievertrieb
Portfoliopreis
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
proPMS
Ordnung ins Portfolio
Eingabe von Geschäften
Ob EEX Produkt oder Fahrplan,
Ihre Handelsgeschäfte werden
mit wenigen Klicks eingegeben.
Danach können Sie sich zurücklehnen; Mark2Market und Kaskadierung übernimmt ProPMS
für Sie und informiert Sie börsentäglich über den Stand.
Portfolio-Visualisierung
Eine leistungsfähige Visualisierung mit umfangreicher Zoom- und Pan-Funktionalität
gibt Ihnen die Möglichkeit, selbst kleinste
Details punktgenau zu untersuchen.
Produktkonto je Portfolio
Für jedes Portfolio weisen wir
den Stand Ihrer Positionen bezogen auf alle zum jeweiligen
Zeitpunkt an der EEX gehandelter Produkte aus. Überhänge
und Defizite werden produktbezogen saldiert und aufgelistet. Je EEX-Produkt erhalten Sie
Informationen zum Handelssaldo, zur verkauften Menge, EEG
- Quoten.
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
Fahrpläne effizient managen
ProPMS kann Fahrpläne in allen Standardformaten schnell und einfach
einlesen. Obwohl der Handel mit Fahrplänen für viele Händler zum Standard-Instrumentarium gehört, wird die Verarbeitung von vielen Portfolio-Management-Systemen stiefmütterlich behandelt. Mit ProPMS halten Sie Ihre
Fahrplangeschäfte im Griff: Alles was Sie tun müssen, ist den Fahrplan zu importieren und ProPMS mitteilen, mit welchem spezifischen Preis in EUR/MWh
der Fahrplan ein- bzw. verkauft wurde. Nun dürfen Sie sich entspannt zurücklehnen und die Analyse des Fahrplans ProPMS überlassen: ProPMS ermittelt,
welche Standard Baseload und Peakload Produkte im Fahrplan enthalten sind
und mit welchen Preis Sie diese Produkte bezogen auf den Fahrplanpreis gehandelt haben. Die Standardprodukte werden in das Portfolio übernommen
und können börsentäglich Mark2Market bewertet werden. Die Differenz zwischen dem ursprünglich importierten Fahrplan und den Standardprodukten
wird als Strukturierungsanteil bewertet und im Portfolio abgelegt. Sämtliche
Strukturierungsanteile werden börsentäglich über dynamische Stundenterminpreiskurven bewertet und ein Profit at Risk ausgewiesen.
EEG Bilanzierung
Wir sind der Meinung, ein Energiehändler hat schon genug zu tun und verwalten die zu berücksichtigenden EEQ-Quoten deswegen mit ProPMS automatisch. Dabei verwalten wir die aktuellen EEG-Prognosewerte, die fixen
EEG-Monatsbänder und die regelzonenspezifischen Rücklieferungen und reduzieren die Brutto-Anforderungen der Letztverbraucher und weisen Ihnen
so die noch zu beschaffende Nettoposition aus. Einfacher können Sie Ihren
Bilanzkreis nicht bewirtschaften!
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
Die envera Produktfamilie
System zur risikoorientierten Bewertung von Strom- und
Gaslastgängen.
Professionelles Portfolio-Management-System für eine
strukturierte Beschaffung Ihrer Energie.
Dienstleistungen und Software für Abrechnungswesen
und Marktkommunikation.
envera GmbH
Energy-Service, Software & Trading
Werksstraße 15
45527 Hattingen
Tel.: 02324 / 68629 - 00
Fax: 02324 / 68629 - 01
Web: www.envera.de
Ansprechpartner Vertrieb:
Lothar Steinbach
Tel.: 02324 / 68629 - 24
E-Mail: lotharsteinbach@envera.de
Ansprechpartner Softwareentwicklung:
Hendrik Flaskühler
Tel.: 02324 / 68629 - 32
E-Mail: hendrikflaskuehler@envera.de
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten