Hygiene

Werbung
Hygienemaßnahmen aus der Sicht
eines Mikroorganismus
Warum sich Mikroorganismen nicht an Gesetze
halten oder wie Mikroorganismen ticken oder
warum reinigen allein nicht aussreicht.
Hygiene

Unter Hygiene versteht man alle Maßnahmen die zur
Gesunderhaltung des Menschen dienen. Diese werden
unterteilt in:
1.
2.
Dispositionsprophylaxe
Expositionsprohylaxe
Hygiene
Dispositionsprophylaxe
Hierunter zählen alle Faktoren die den Menschen widerstandsfähiger
Machen gegen die Entstehung von Krankheiten.
1.
Impfung
2.
Ernährung
3.
Lebensweise
Hygiene
Expositionsprophylaxe
Hierunter versteht man alle Maßnahmen zur Abwehr von äußeren Einflüssen.
1.
Desinfektion
2.
Sterilisation
3.
Isolierung
SOLANGE NICHTS PASSIERT IST
ALLES GUT
Aber was ist wenn:
Der Lebensmittelunternehmer muss den Nachweis erbringen das er sich an
alle Gesetzte, Richtlinien und Verordnungen gehalten und auch diese
überwacht hat.
Dies ist nur möglich durch eine für den Betrieb erstelltes Hygienekonzept und
die Umsetzung durch geschultes und verantwortungsvolles Personal.
Hygiene reduziert das Haftungsrisiko.
Was wiegt ein Mensch im Durchschnitt
Mann
82,4Kg bei einer
Durchschnittsgröße von
178cm
Frau
67,5Kg bei einer
Durchschnittsgröße von
165cm
Sammelorte vom Mikroorganismen am
menschlichen Körper

1.000.000.000 Bakterien in 1ml. Speichel

50.000.000.000 Bakterien auf der Haut

100.000.000.000.000 Bakterien im Verdauungstrakt
Der Mensch hat 75 Billionen Körperzellen
aber 750 Billionen Bakterien
Bakterienformen
Bakterienformen
Was braucht der Mensch zum Leben
1.
Feuchtigkeit (der Mensch besteht zu 70% aus Wasser)
2.
Nahrung
3.
Wärme
4.
Sauerstoff
5.
pH-wert
6.
Ruhe
7.
Platz
8.
Fortpflanzungsmöglichkeit
Was brauchen Bakterien zum Leben
1.
Feuchtigkeit
2.
Nahrung
3.
Wärme
4.
Sauerstoff *
5.
pH-wert
6.
Ruhe
7.
Platz
8.
Fortpflanzungsmöglichkeit
Vermehrung durch Zweiteilung...
...geht unter optimalen Bedingungen sehr schnell
Hoffentlich weiß hier
keiner, dass ich eine
Salmonelle bin...
20 min
40 min
60 min
Viren
Unbehülltes Virus
Behülltes Virus
behülltes Virus
Wie vermehren sich Viren?
Durch Replikation

Adsorption

Penetration

Uncoating

Biosynthese

Maturation

Freisetzung
HAV im Stuhl
1012-1014 Viruspartikel/g Stuhl
1 Pfund
Bodensee
pro Liter ca. 5-10 Viruspartikel
Warum ticken Mikroorgansimen anders?
7
+ 8 = 15
9
–6=3
4
:2=2
3
x3=9
6
+ 6 = 13
2
x2=4
 12
x 12 = 144
Gedankengänge Mensch vs. Keim
Wieso Händehygiene, waschen reicht doch !?
Wieso Desinfektion ?
Wieso Schmuck ablegen ?
65° ist doch viel zu heiß !
Verarbeite ch heute Fisch, Geflügel, Hackfleisch?
Super, wieder einer der die Hände nur wäscht
Super, der reinigt nur…
Super, Schmuck da kann ich mich verstecken
40°C genau meine Temperatur
Tolle Speisekarte heute
Die 10 häufigsten Lebensmittelvergiftungen

mangelhaftes Abkühlen und Kühllagern von Speisen

Speisen zu lange vorher zubereitet

mangelhafte Heißhaltung von Speisen

Infiziertes Personal im Umgang mit Lebensmittel

unzureichendes Aufwärmen von Speisen

schlechte Gerätehygiene und allgemeine Hygienemängel

Verwendung von Essenresten

Kreuzkontamination

unzureichendes Erhitzen von Speisen

Kontaminierte Rohlebensmittel

Hygienemängel beim Zulieferer
Dabei ist Hygiene keine Hexerei
Allein durch eine richtig durchgeführte Händehygiene lassen
sich die meisten Keime viele Lebensmittelvergiftungen
verhindern.
Händehygiene
Lebensmittelhygieneverordnung
§3 Allgemeine Hygieneanforderungen
Lebensmittel dürfen nur so hergestellt, behandelt oder in den Verkehr gebracht werden, daß
sie bei Beachtung der im Verkehr erforderliche Sorgfalt der Gefahr einer nachteiligen
Beeinflussung nicht ausgesetzt sind.
Kapitel 1 Absatz 4
Für Handwaschbecken muss eine Warm- und Kaltwasserzufuhr vorhanden sein. Darüber
hinaus müssen Mittel zum hygienischen Reinigen und Trocknen der Hände vorhanden sein.
Händehygiene
Nach Kontakt mit rohem Fleisch
Nach anschließender Desinfektion
>500
16 KBE
E.Coli, Acinetobacter Spezies,
Staph. epidermidis
vergründende Strepotokokken
Händehygiene
Nach Kontakt mit rohem Fleisch
Nach anschließender Waschung
>500
E.Coli, Acinetobacter Spezies,
vergründende Streptokokken
93 KBE
Staph. epidermidis
Händehygiene
Ring
>500 KBE
Proteus Spezies, Staph. Epidermidis, aerobe Sporenbildner
katholische & evangelische Händedesinfektion
Händedesinfektion
Hygiene
Der bösen Taten gutes Ende:
Man wäscht in Unschuld
sich die Hände
Der wahre Weise bleibt
da skeptisch
Auch Unschuld ist nicht
antiseptisch
Eugen Roth
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Herunterladen
Explore flashcards