Stationenbetrieb: Gehirn - hak

Werbung
Das Gehirn – Station 1
Die Teile des
Gehirns
Bevor ihr mit der ersten Station beginnt, verschafft euch anhand der Abbildung und des
Videos einen Überblick über die Teile des Gehirns!
Video
Das Großhirn
Videos: Überblick – Hemisphären Großhirnrinde
Bau
Das Großhirn überdeckt haubenartig das Zwischenhirn. Es besteht aus zwei Hälften
(Hemisphären), die durch einen dicken Nervenstrang, den so genannten Balken, miteinander
verbunden sind.
Die Hemisphären-Oberfläche besteht aus Furchen und Windungen, die der Vergrößerung der
Oberfläche dienen. In jeder Hemisphäre lassen sich verschiedene Hauptgebiete, die Lappen,
abgrenzen.
Als Großhirnrinde wird die graue Substanz an der Oberfläche des Großhirns bezeichnet. Es
gibt auch in der Tiefe des Großhirns graue Substanz, die so genannten Basalganglien. Diese
spielen bei der Steuerung der Bewegungsabläufe eine wichtige Rolle.
Die Großhirnrinde ist beim Menschen etwa 1,5 - 4 mm dick. Ihre Gesamtoberfläche beträgt
ca. 0,2 m2 und enthält ca. 10 Milliarden Neuronen mit einer Gesamtlänge von 400 000 km,
das ist der zehnfache Erdumfang!
Aufgaben
Das Großhirn erfüllt verschiedenste Aufgaben, die von bestimmten Arealen, den
Rindenfeldern, erfüllt werden. Zum Beispiel ist der Hinterhauptlappen Sitz des Sehzentrums,
die Schläfenlappen beherbergen das Hörzentrum, in den Scheitellappen liegen Zentren für
Sinneseindrücke und Sensibilität. Der Stirnlappen enthält die Zentren für die Motorik und den
Sitz der Persönlichkeit.
Übungen
1. Betrachtet folgende Wörter für 20 Sekunden – wie viele könnt ihr euch merken?
Wein, Kerze, sonderbar, wohnen, Weg, Erbse, Woche, trocken, Ratte, Hund
(Bemerkung: Die Übung testet das Kurzzeitgedächtnis, das seinen Sitz im Großhirn hat. Die
meisten Menschen merken sich übrigens 5-7 Wörter.)
Quellen:
Mensch 3D. Glasklar Edition Megasystems.
Mensch 4D. Glasklar Edition Megasystems.
Herunterladen
Explore flashcards