Abstract

Werbung
Dr. Menanteau-Ledouble
Identifizierung von spezifischen Genen, die beim Verlaufe einer Infektion mit Aeromonas
salmonicida (ssp. salmonicida), der Erreger der Fisch Furunkulose exprimiert werden
Zusammenfassung
Die Furunkulose der Fische ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die durch Aeromonas
salmonicida hervorgerufen wird und für erhebliche negative Auswirkungen auf die
industrielle Fischzucht sorgt. Der Erreger A. salmonicida tritt weltweit auf und löst die
Krankheit bei vielen Arten von Kalt- und Warmwasserfischen aus. Die Erkrankung kann
einen akuten, subakuten oder chronischen Verlauf nehmen und sowohl lokal begrenzt als
auch systemisch auftreten. Fische, die eine Infektion überstanden haben, können
asymptomatische Überträger des Erregers werden. Im Verlaufe einer Infektion exprimieren
die pathogenen Mikroorganismen Gene, die sie befähigen sich an unterschiedliche
Umweltbedingungen anzupassen. Verschiedene Virulenzfaktoren und exprimierte Gene von
A. salmonicida konnten bereits unter den Standardbedingungen einer in vitro Kultivierung
identifiziert werden. Demgegenüber gibt es gegenwärtig keine Anhaltspunkte inwieweit die
Expression von Genen des Fischwirts im Verlaufe einer Infektion mit
A. salmonicida
hochreguliert wird. Ziel des vorgelegten Projekts ist es demgemäss mithilfe der sogenannten
„in vivo induced antigen technology (IVIAT)“, derartige Gene zu identifizieren. Dazu werden mit
dieser immunologischen „screening“-Technik die im Verlaufe einer Infektion neu auftretenden
bakteriellen Antigene identifiziert. Dieser experimentelle Ansatz, nämlich in vivo induzierte Antigene
nachzuweisen und die ihnen entsprechenden Gene zu identifizieren, stellt eine zukunftsweisende
Strategie dar. Damit können neue Virulenzfaktoren bzw. für die Pathogenese relevante
Expressionsmuster dargestellt werden. Die Charakterisierung von neuen, an der Pathogenese
beteiligten Genen bildet letztlich die Grundlage für diagnostische und therapeutische Anwendungen
bzw. für eine Vakzzinierung. Darüberhinaus werden auf diese Weise neue Einsichten in den
Infektionsmechanismus von A. salmonicida vermittelt.
Herunterladen
Explore flashcards