Zusammensetzung: 50 g Suspension enthalten

Werbung
Liebe Patientin, lieber Patient!
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage/Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen
für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg
zu erzielen, muss Sophiesanft jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht
möchten Sie diese später nochmals lesen. Fragen Sie Ihren Apotheker,wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat
benötigen. Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
Gebrauchsinformation
Sophiesanft
Zinköl Suspension
Zusammensetzung:
50 g Suspension enthalten:
Arzneilich wirksame Bestandteile: Zinkoxid 25 g.
Weitere Bestandteile: Olivenöl.
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, wird Sophiesanft ein- bis
mehrmals täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen.
Darreichungsform und Inhalt:
Sophiesanft ist in Packungen zu 50 g Suspension (N1) erhältlich.
Hinweis und Angaben zur Haltbarkeit:
Das Verfalldatum dieser Packung ist aufgedruckt. Verwenden
sie bitte diese Packung nicht mehr nach diesem Datum!
Pharmazeutischer Unternehmer:
Sophien-Arzneimittel GmbH
D-56070 Koblenz
Tel.: 0261-9824995 · Fax: 0261-9828813
www.sophien-arzneimittel.de
Anwendungsgebiete:
Zur Abdeckung der Haut vonWundrändern (Ulcera,Ersosionen).
Bei Reizungen und Rötungen der Haut im intertrigenösem
Bereich (Hautfalten), im Windelbereich und am Übergangsbereich Haut/Schleimhaut (Mund, After, Genitalien).
Bei Fissuren und Rhagaden.
Gegenanzeigen:
Keine bekannt.
Nebenwirkungen:
Nach Auftreten von Sophiesanft auf stark entzündliche Hautpartien kann ein leichtes Brennen auftreten. Verschlechterung der Heilung durch Sekret- und Wärmestau.
Wenn sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in
dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte
Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
Vor der Anwendung anderer Externa ist Sophiesanft vollständig zu entfernen (eingeschränkte Wirkung weiterer Externa).
Vor Gebrauch gut schütteln.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren!
Stand der Information: Oktober 2004
Herunterladen
Explore flashcards