nachzulesen unter diesem Link. - Kammermusik auf dem Dinkelberg

Werbung
Dienststellen der Streitkräftebasis: MusikKorpsBw: „Wir sind das Volk...
1 von 3
http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/a/kdoskb/!ut/p/c4/...
bundeswehr.de ·
Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2014 > März > MusikKorpsBw: „Wir sind das Volk“ – Welturaufführung einer Freiheitssymphonie
mit dem Musikkorps der Bundeswehr
Es gibt Tage im Leben eines Musikers, die verlaufen völlig unspektakulär. Man hört oder spielt viel,
ist im Idealfall berührt, manchmal aber auch nicht. Dabei liegt es bei weitem nicht immer an den
Interpreten, an der Interpretationsart oder den Werken; auch das mental persönlich Mitgebrachte
kann gelegentlich den ungehinderten emotionalen Zugang mit innerlichem berührt sein verhindern.
Beeindruckende Kulisse: Die Historische Stadthalle Wuppertal. (Quelle: ZMilMusBw/Kempe)Größere Abbildung anzeigen
Und dann gibt es Tage wie die, an denen man die Welturaufführung von „Wir sind das Volk“ erleben darf.
Es sind die guten, aber auch seltenen Tage. Schwer vorstellbar, dass dieses Werk, diese Interpretation und
die Perfektion, mit der das Musikkorps der Bundeswehr unter der Leitung von Oberstleutnant Christoph
Scheibling musiziert, Menschen unberührt lässt. Die stehenden Ovationen und der nicht enden wollende
Applaus nach dieser Freiheitssymphonie – so der Untertitel des Werkes – waren ein beredtes Zeugnis, dass
dem Komponisten, Stabsfeldwebel Guido Rennert, wiederholt ein ganz großer Wurf gelungen war.
Stabsfeldwebel Guido Rennert nach der gelungenen Uraufführung. (Quelle: ZMilMusBw/Kempe)Größere Abbildung anzeigen
07.04.2014 00:14
Dienststellen der Streitkräftebasis: MusikKorpsBw: „Wir sind das Volk...
2 von 3
http://www.kommando.streitkraeftebasis.de/portal/a/kdoskb/!ut/p/c4/...
Selbst ein Kind der Einheit: Der Komponist Stabsfeldwebel Guido Rennert
Rennert, selbst ein Kind der Einheit und in Sachsen geboren, malte in seinem Werk mit Klangfarben und
Stilmitteln, die präzise aufeinander abgestimmt und harmonisch zusammengeführt wurden. Seine
Leidenschaft und Freude, mit der er aus der großen Klangfarbenpalette sein Werk verwirklichte, war
unüberhörbar. Beginnend mit den zarten Tönen des Klaviers, die einem aufknospenden Gedanken von
Freiheit gleichkamen, weitergeführt über die schwermütigen Akkorde des Orchesters, die Wut und
Ohnmacht gegenüber einem totalitären System symbolisieren, gemischt und angereichert mit den
glockenreinen und anmutigen Stimmen der Knaben des Kölner Domchores bis hin zum großen Finale mit
Orchester und Orgel, die Hoffnung auf Freiheit für das deutsche Volk wiedergaben.
Das Musikkorps der Bundeswehr vor ausverkauftem Haus. (Quelle: ZMilMusBw/Kempe)Größere Abbildung anzeigen
Zitate großer Staatsmänner als musikalisches Stilmittel
Dabei durchdringen immer wieder Tonzitate der Nationalhymne der DDR den musikalischen Bogen,
unterbrochen von den stets lauter werdenden und in die Freiheit drängenden Rufen „Wir sind das Volk“.
Weltberühmte Audiozitate von Walter Ulbricht, John F. Kennedy, Willy Brandt und anderen großen
Staatsmännern zur Entstehung und dem Fall der Mauer weckten bei den Zuhörern Erinnerungen an einen
der traurigsten Teile deutscher Geschichte aber auch an die unbändige Freude über die friedliche Revolution,
die zur Wiedervereinigung unseres Landes führte. Unaufhaltsam mündet das Werk in einer außergewöhnlich
kontrastreich arrangierten und instrumentierten Deutschen Nationalhymne. Schnelle Tonfolgen bei den
Holzbläsern spiegeln die Hektik und Aufgeregtheit der ersten Stunden der Maueröffnung wider, bis ein
unmissverständlicher Orgelklang das neue Kapitel der Deutsch-Deutschen Geschichte wie eine
Marmorsäule bestätigt.
Nur drei Aufführungen in diesem Jahr
Dieses Ausnahmewerk sinfonischer Bläsermusik wird insgesamt nur dreimal aufgeführt. Am 20. Mai in der
Bonner Beethovenhalle und am 17. November in der Kölner Philharmonie. Es gibt Tage im Leben eines
Konzertbesuchers, die verlaufen unspektakulär. Diese beiden Tage werden sicher nicht dazu gehören.
INHALT DES ARTIKELS
Selbst ein Kind der Einheit: Der Komponist Stabsfeldwebel Guido Rennert
Zitate großer Staatsmänner als musikalisches Stilmittel
Nur drei Aufführungen in diesem Jahr
WEITERE INFORMATIONEN
Video: Bundeswehr-Sinfonie zu 25 Jahren
Mauerfall
Stand vom: 02.04.14 | Autor: Johannes M. Langendorf
07.04.2014 00:14
Herunterladen
Explore flashcards