Checkliste Häufige Lebensmittelvergiftungen Erkrankung bzw

advertisement
Checkliste Häufige Lebensmittelvergiftungen
Erkrankung bzw.
Erreger
Salmonellose
Staphylococcus
Bacillus cereus
Botulismus
(Clostridium
botulinum)
Clostridium
perfringens
(Typ A)
I: Inkubationszeit
D: Dauer der Krankheit
S: Symptome
Lebensmittel, mit
denen die Erreger am
häufigsten übertragen
werden
I: 5-72 Std.
Fleisch, Geflügel, Eier
D: Einige Tage
und daraus hergestellte
S: Durchfall, Bauchschmerzen,
Erzeugnisse,
Schüttelfrost, Fieber,
Trockenmilch,
Erbrechen
Speiseeis, Schokolade
I: 1-7 Std.
Fleisch- u.
D: 1-2 Tage
Fleischprodukte,
S: Plötzliche Übelkeit, Erbrechen, Geflügel, Milch, Käse,
Durchfall, Bauchkrämpfe,
Soßen, Puddings,
Schweißausbruch,
Dressings
allg. Schwäche, meist kein
Fieber
I: 8-16 Std.
Getreideerzeugnisse,
D: 1 Tag
Eierspeisen, Puddings,
S: Übelkeit, wässriger Durchfall, Soßen, zerkleinerte,
Bauchkrämpfe,
erhitzte
bisweilen Erbrechen
Fleischerzeugnisse
I: 2 Std. – 6 Tage
Unzureichend erhitzte
D: bis zu 8 Monaten
Fleisch- und Misch- und
S: Übelkeit, Erbrechen, BauchGemüsekonserven
schmerzen, Kopfschmerzen,
(hausgemachte
Doppelsehen, Verlust des
Konserven), große
Pupillenreflexes,
Rohschinken
Schluckbeschwerden,
Verstopfung,
Atemlähmung, hohe Todesrate
innerhalb kurzer Zeit
I: 8-24 Std.
Zubereitete FleischD: 1-2 Tage
und Geflügelgerichte,
S: Durchfall, bisweilen Erbrechen die bei
Zimmertemperatur
aufbewahrt wurden
oder langsam
ausgekühlt sind,
Mischgerichte
© Management consult Unternehmensberatung GmbH
Telefon 0228/433 81-0
Königswinterer Straße 154, D-53227 Bonn
Telefax 0228 / 433 81-11
www.Managementconsult.de E-Mail: info@Managementconsult.de
Nutzung für den nicht-gewerblichen Gebrauch gestattet.
Herunterladen