• Wirtschaftliche Vorteile durch Einsparung von Ressourcen

advertisement
Integrierte Managementsysteme
Eichenstraße 7b
82110 Germering
ims@prozess-effizienz.de
1.
Umweltmanagement
Das Ansehen und die Zuverlässigkeit eines Unternehmens, sowie die Qualität seiner Produkte und
Leistungen werden zunehmend auch nach den Umweltleistungen und Umweltauswirkungen eines
Unternehmens durch Investoren, Institutionen, interessierte Kreise, die Versicherungswirtschaft,
und Öffentlichkeit beurteilt.
Die Kunden verlangen umweltverträgliche Produkte, Produktionsprozesse und ökologische Handlungskonzepte am Standort. Neben den klassischen Qualitätsanforderungen an die Produkte (Praxistauglichkeit, Langlebigkeit, Zuverlässigkeit, Preis) beurteilt der Markt besonders in Zeiten verschärften Wettbewerbs den Wert eines Produktes, einer Dienstleistung und eines Unternehmens
auch nach ökologische Aspekte, wodurch Unternehmen, die sich umweltgerecht verhalten, auf
diese Weise durchaus beachtliche Wettbewerbsvorteile erlangen können.
Der schonende Umgang mit Ressourcen sowie umweltverträgliche Produktionsmethoden schützen
und erhalten dabei nicht nur unseren Lebensraum, sondern eröffnen durch systematisches, verantwortungsbewusstes Denken und Handeln enorme Einsparpotenziale.
Umweltmanagement umfasst die Systematisierung des betrieblichen Umweltschutzes. Umweltmanagement ist ein Teil des Unternehmens-Managements, stellt die organisatorische Struktur, Verantwortlichkeiten, Abläufe und Prozesse für den zielgerichteten Umgang mit unternehmensspezifischen Umweltbelangen dar und ist somit Voraussetzung für die Umsetzung der Umweltpolitik.
1.1
Vorteile eines Umweltmanagementsystems

Wirtschaftliche Vorteile durch Einsparung von Ressourcen

Senkung von Energie-, Entsorgungskosten und Abwasserabgaben

Verbesserung der Umweltleistungen

Systematisierung der umweltrelevanten Prozesse

Steigerung der Rechtssicherheit

Vermeidung von Umweltrisiken

Verbesserung des Ansehens

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Stärkung des Vertrauens bei der Öffentlichkeit, bei Behörden, Kunden, Banken und
Versicherungen
Die Umweltaspekte werden strukturiert bearbeitet; damit wird das Haftungsrisiko reduziert und
Rechtssicherheit gewonnen.
Durch gesteuerte Umweltschutzaktivitäten und eine kontinuierliche Verbesserung werden Ressourcen geschont und die Einwirkungen auf die Umwelt verringert.
Die Kosten für Energie, Wasser und die Entsorgung (Abwasser, Abfall) werden gesenkt.
Umwelt
Seite 1 von 4
Integrierte Managementsysteme
Eichenstraße 7b
82110 Germering
ims@prozess-effizienz.de
1.2
Umweltbewusstes Handeln
Eine systematische Verbesserung der ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen
kann erreicht werden, wenn Ihr Unternehmen ein Umweltmanagementsystem nach ISO 14001
oder EMAS II (EG-Öko-Audit Verordnung) einführt und folgende Aktivitäten strukturiert und effektiv
organisiert:

Bekenntnis zum aktiven Umweltschutz in der Umweltpolitik

Vorgabe von Zielen zum Umweltschutz und

deren Umsetzung durch ein Umweltprogramm

Dokumentation von Strukturen, Verantwortlichkeiten

Verbesserung der Umweltleistungen und der umweltrelevanten Prozesse

wirtschaftlich vertretbare Senkung negativer Umweltauswirkungen

Sensibilisieren der Mitarbeiter zum umweltgerechten Verhalten

regelmäßige Bewertung der Umweltauswirkungen und Umweltleistungen
1.2.1
Handlungsgrundsätze
Ein Umweltmanagementsystem gewährleistet, dass Ihr Unternehmen

den Umweltschutz gezielt plant

systematisch strukturiert

wirksam durchführt

angemessen dokumentiert

intern und extern kommuniziert

gründlich überwacht

regelmäßig bewertet und kontinuierlich verbessert.
1.3
Zertifizierung
Mit der Zertifizierung (ISO 14001) bzw. Validierung (EMAS II) Ihres Systems dokumentieren Sie
der Öffentlichkeit, den Behörden, Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern die Wirksamkeit
Ihrer umweltrelevanten Aktivitäten und schaffen so ein positives Image.
1.3.2
Unterschied zwischen ISO 14001 und EMAS II
Die ISO 14001 ist eine weltweit anerkannte Norm im Vertrags- und Zivilrecht, nach der Sie die
Auswirkungen der Tätigkeiten, Produkte oder Dienstleistungen auf die Umwelt an der Umweltpolitik und den Zielen Ihres Unternehmens ausrichten .
EMAS II (Eco Management Audit Scheme) basiert auf einer europäischen Verordnung
(EG-ÖkoAuditVO) , die in nationales Ordnungsrecht übergeführt und im März 2001 novelliert
(EG Nr. 761/2001) wurde.
Umwelt
Seite 2 von 4
Integrierte Managementsysteme
Eichenstraße 7b
82110 Germering
ims@prozess-effizienz.de
Die Teilnahme Ihres Unternehmens an diesem Programm ist freiwillig. Bei Teilnahme jedoch sind
besondere ordnungsrechtliche Bestimmungen zwingend zu erfüllen. Außerdem ist regelmäßig eine
Umwelterklärung zu veröffentlichen.
1.4
Leistungen zum Umweltmanagement
Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie bei folgenden Aufgaben:

Formulieren der Umweltpolitik oder Umweltleitlinien

Sensibilisieren und Trainieren der Mitarbeiter

Durchführen einer Umweltbestandsaufnahme bzw. der ersten Umweltprüfung

Festlegen von Umweltzielen auf der Grundlage der Umweltpolitik

Erarbeiten, Fortführen und Umsetzen eines Umweltprogramms

Ermitteln, Bekanntmachen und Erfüllen gesetzlicher/ behördlicher Forderungen

Erstellen der Dokumente und Nachweise zum betrieblichen Umweltschutz

Erstellen und Fortschreiben von Umweltbilanzen

Unterstützung bei der internen / externen Berichtspflicht

Koordination der Eigen- oder Fremdüberwachung

Unterstützung des umweltgerechten Betriebs von Anlagen und Betriebsmitteln

Planung und Durchführung von Umweltaudits oder Umweltbetriebsprüfungen

Entwurf und Ausarbeiten der Umwelterklärung (bei EMAS II)

Vorbereitung auf die Zertifizierung oder Validierung

Eintragung in das Standortregister bei der IHK bzw. der HWK (bei EMAS II)
1.5
Betrieblicher Umweltschutz
Wir stellen externe Betriebsbeauftragte für die Bereiche

Immissionsschutz

Störfallmanagement

Gewässerschutz

Kreislauf-/ Abfallwirtschaft

Gefahrguttransport
1.5.3
Genehmigungsmanagement
Bei genehmigungsbedürftigen Vorhaben unterstützen wir Sie bei:

der Erstellung von Genehmigungsanträgen
Sicherheitsanalysen, betrieblichen Alarm- und Gefahrenabwehrplänen

der Koordination und Steuerung des Verfahrens sowie bei

der Umweltverträglichkeitsprüfungen
Umwelt
Seite 3 von 4
Integrierte Managementsysteme
Eichenstraße 7b
82110 Germering
ims@prozess-effizienz.de
1.5.4
Immissionsprognosen
Wir führen Immissionsprognosen für gas- und partikelförmige Luftschadstoffe sowie für Geruchsstoffe aus ortsfesten Anlagen und durch das Verkehrsaufkommen durch.

Immissionsprognose nach TA Luft

Berechnung der Immissionen bei Betriebsstörungen
1.5.5
Windkanaluntersuchungen
Wir planen und betreuen Windkanaluntersuchungen zur Ausbreitung von Luftschadstoffen in gestörter atmosphärischer Grenzschicht (Stadt-, Industriegebiet, Orographie, Tunnelportalen) sowie
zum Thema„
Wi
ndkomf
or
t
“für die Bauleitplanung.
Umwelt
Seite 4 von 4
iMs Home Page
2.
Umweltmanagement
Sicherheitsmanagement
Umwelt
5 von 5
28.02.2010
Herunterladen