Sodbrennen! - Bei Übersäuerung des Magens

advertisement
Sodbrennen!
Für reine,
schönere Haut!
NATURA
RZNEI
ANZEN K
RAFT der frisch
en Pflan
Salus-Gruppe
mit d
er G
NATURAR
ZNEI
mit der
GANZEN KR
AFT der frischen Pflanze!
ze!
Naturreine Heilpflanzensäfte
Löwenzahn + Brennnessel
• zur Anregung der Harnausscheidung und
Durchspülungstherapie von Nieren und Blase
Naturreiner Pflanzensaft
Kartoffel
Naturreiner Heilpflanzensaft Löwenzahn
Wirkstoff: Löwenzahnkraut mit Wurzel - Presssaft
Anw.: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei leichten Magen-Darm-Beschwerden und zur Durchspülung unterstützend bei leichten Beschwerden im Rahmen von
entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege ausschließlich aufgrund langjähriger
Anwendung.
Naturreiner Heilpflanzensaft Brennnessel
Wirkstoff: Brennnesselkraut-Presssaft
Anw.: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel
zur Durchspülungstherapie bei leichten Beschwerden der ableitenden Harnwege und zur
Besserung von leichten Gelenkschmerzen ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die
Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder
Apotheker.
Walther Schoenenberger
Pflanzensaftwerk GmbH & Co. KG
71106 Magstadt · www.schoenenberger.com
Ein Unternehmen der Salus-Gruppe
• Bei Übersäuerung des Magens
• Bindet überschüssige Magensäure
• Lindert den Säurereiz
• Beruhigt so das empfindliche
Gewebe
Walther Schoenenberger Pflanzensaftwerk
GmbH & Co. KG, 71106 Magstadt
Ein Unternehmen der Salus-Gruppe
Weitere Infos zum Schoenenberger-Sortiment: www.schoenenberger.com
MM/244420/0813/20.
Volles Wirkspektrum • Frisch gepresst
Ohne Alkohol • Ohne Konservierungsstoffe
Der Natur verbunden.
Der Gesundheit verpflichtet.
Historie und allgemein Wissenswertes
Bereits 7000 v. Chr. bauten die Inka in den Anden erste Kartoffeln als Nahrung an. Aus ihrer Sortenvielfalt stammen auch
die ersten Kartoffeln, die auf dem Schiffsweg nach Europa
kamen. Ob wir diese Kolumbus, dem spanischen Admiral
de Léon oder dem Freibeuter Sir Francis Drake verdanken, ist
unklar.
In Deutschland konnte sich die Pflanze anfangs wegen ihrer
Blütenpracht nur zu Zierzwecken durchsetzen. Friedrich der
Große ordnete 1756 in Preußen den Anbau von Kartoffeln an,
um die Ernährungslage zu verbessern. Zur anfänglichen Ablehnung trug bei, dass die Bauern aus Unkenntnis die giftigen
oberirdischen grünen Früchte aßen, was schlimme gesundheitliche Folgen hatte. Aus dieser Zeit überliefert ist der
Glaube, Kartoffeln dürften nur gegart verzehrt werden. Heute
ist die Kartoffel ein wichtiger Bestandteil einer vollwertigen
Ernährung. Man weiß, dass sie Eiweiß von hoher biologischer
Wertigkeit, verschiedene Vitamine und eine Vielzahl von
Mineralstoffen, besonders Kalium und Magnesium, enthält.
Doch auch der therapeutische Nutzen der Kartoffelknolle verdient Beachtung. Schon der legendäre Arzt Maximilian Bircher-Benner nutzte vor 100 Jahren die heilende Wirkung frisch
gepressten Kartoffelsaftes bei Magenbeschwerden in seiner
Klinik. Diese Erkenntnis machte sich der Firmengründer Apotheker Walther Schoenenberger vor über 85 Jahren zu Nutze
und entwickelte eine spezifische Herstellungsmethode, wodurch der Presssaft der frischen Knolle jederzeit verfügbar ist.
Kartoffelsaft schützt nicht nur den Magen
Es gibt viele Gründe, die zu einer verstärkten Produktion von
Magensäure führen können: Stress durch den oft hektischen
Alltag, Ärger, der auf den Magen schlägt ebenso wie falsche
Ernährungsgewohnheiten wie z.B. Fast Food oder überhastete
Nahrungsaufnahme.
Eine Ursache für Sodbrennen kann die gestörte Funktion des
Muskels sein, der den Magen verschließt. Auch die Verengung
des Bauchraumes während der Schwangerschaft ist oft ein
Auslöser für Sodbrennen. Häufiges Aufstoßen gehört zu den
ersten Anzeichen für eine Übersäuerung. Typische Beschwerden sind Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Brechreiz und ein
brennendes Gefühl in der Speiseröhre.
Hier kann Kartoffelsaft helfen. Der ohne jegliche Zusätze hergestellte Presssaft aus der frischen Knolle fungiert bei Sod-
In der Natur-Arznei durchaus bewährt: Der Saft der Kartoffel!
Bei Schoenenberger frisch gepresst – vom Feld in die Flasche.
brennen als basischer Puffer, indem er überschüssige Magensäure bindet. Die reichlich vorhandenen Schleimstoffe schaffen
zudem eine Art Schutzfilm für die Magen- und Darmschleimhäute und beruhigen so das empfindliche Gewebe.
Für die entwässernde Wirkung des Kartoffelsaftes ist der hohe
Kaliumgehalt ausschlaggebend, so dass eine Kartoffelsaftkur
nicht nur zur unterstützenden Behandlung von krampfartigen
Magenbeschwerden, Völlegefühl und saurem Aufstoßen durchgeführt werden kann, sondern auch hilfreiche Dienste in so genannten Frühjahrskuren zur Reinigung des Körpers von Stoffwechselschlacken leistet. Zudem dient der Saft das ganze Jahr
über besonders gut zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts.
Der reine Frischpflanzenpresssaft enthält das ganze Wirkstoffspektrum der Knolle in möglichst natürlicher Form. Umfangreiche Kontrollen der von eigenen Bio-Feldern stammenden
Kartoffeln, langjähriges Know-how des speziellen Herstellungsprozesses begleitet von eingehenden Laborprüfungen
stellen sicher, dass der Presssaft die bekannt hohe Qualität
und ausgezeichnete Verträglichkeit aufweist.
Über 85 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Heilpflanzensäften – ein Plus für Ihre Gesundheit!
Naturreiner Pflanzensaft Kartoffel
Wirkstoff: Kartoffel-Presssaft
Anw.: Traditionell angewendet zur Unterstützung der Magenfunktion.
Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie
Ihren Arzt oder Apotheker.
Herunterladen