wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Werbung
Wir suchen für das Referat „Fachleitung, Produktion und Vertrieb“ in der Abteilung
„Agrarmeteorologie“ im Deutschen Wetterdienst am Dienstort Offenbach/Main zum
nächstmöglichen Termin befristet für die Dauer von 2 Jahren eine/einen
wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(Kennziffer 20100163)
Entsprechende Eignung vorausgesetzt, streben wir im Anschluss, unter Berücksichtigung
haushaltsrechtlicher Aspekte, eine dauerhafte Übernahme an.
Das Aufgabengebiet umfasst -neben der fachlichen Leitung des Sachgebietes
„Beratung“- im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:
• Grundsatzfragen und Koordinierung der agrarmeteorologischen Beratung
• Überregionale agrarmeteorologische Beratung sowie die Beratung von Schlüsselkunden
und Politikberatung
• Erweiterung des agrarmeteorologischen Beratungsspektrums um Zukunftsaussagen zur
Anpassung an den Klimawandel auf der Basis von Klimasimulationsrechnungen
• Implementierung von Methoden und Verfahren von agrarmeteorologischen Gutachten
• Erstellung agrarmeteorologischer Gutachten
• Fachliche Begleitung und Mitwirkung bei der Anpassung agrarmeteorologischer
Wirkmodelle für den Antrieb von Klimaprojektionsdaten
Unerlässliche Qualifikation zur Ausübung des Dienstpostens ist:
• Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom oder Master), vorzugsweise der Meteorologie
Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:
• Umfassende Kenntnisse der Meteorologie sowie Basiswissen in der Statistik
• Ausgeprägte Kenntnisse und Erfahrungen in der Agrarmeteorologie sowie in der
(agrar-) meteorologischen Beratung
• Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung und im Umgang mit
Klimaprojektionsdaten und numerischen Simulationsdaten
• Kenntnisse und Erfahrungen in der Landwirtschaft, Wettervorhersage und Klimatologie
• Erfahrung in der Betreuung von Kunden
• Sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
• Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit mit entsprechenden mündlichen und schriftlichen
Darstellungs- und Überzeugungsvermögen
• Befähigung zum eigenständigen, analytischen Denken
• Ausgeprägtes Planungs- und Koordinierungsvermögen
• Kooperations- und Konfliktfähigkeit
• Eigeninitiative und Innovationsvermögen
• Hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung
Der Dienstposten ist nach Bes.-Gr. A14 / Verg.-Gr. Ib BAT / E14 TVöD bewertet. Die
Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen
Erfahrungen.
Wir weisen darauf hin, dass es sich um ein sachgrundloses befristetes Beschäftigungsverhältnis handelt. Infolgedessen sind Bewerberinnen und Bewerber, welche bereits in
einem unbefristeten oder befristeten Beschäftigungsverhältnis mit der Bundesrepublik
Deutschland stehen oder standen, nicht bewerberfähig.
…
-2Die Besetzung des Dienstpostens in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe
des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.
Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen
(Lebenslauf, Diplom, Arbeitszeugnisse, etc.) in Kopie und ohne Bewerbungsmappe (eine
Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht) richten Sie bitte bis zum 03.03.2010 unter
Angabe der Kennziffer 20100163 (ohne Angabe der Kennziffer ist eine Bearbeitung
nicht möglich) an das
Dienstleistungszentrum für Personalgewinnung und Organisationsangelegenheiten
im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung,
Schloßplatz 9, 26603 Aurich.
Für nähere Auskünfte steht Ihnen im Deutschen Wetterdienst Frau Nicole Nieswandt,
Tel.: (069) 8062-4119 gerne zur Verfügung.
http://www.dwd.de
http://jobboerse.bmvbs.de
Herunterladen
Explore flashcards