Unterlagen für den Jahresabschluss

Werbung
kalkor.ch – treuhand / aarau + küttigen
Checkliste Jahresabschluss
Unterlagen für den Jahresabschluss
Flüssige Mittel
o Kasse Bestandesmeldung bzw. Kassenbuch wenn vorhanden (unterzeichnen)
o Post vollständige Kontoauszüge
o Banken vollständige Kontoauszüge sämtlicher Banken inkl. Kautionen
(Mietzinskautionen und ähnliches)
Forderungen
o Debitoren
Auflistung sämtlicher Ihren KundInnen gestellten Rechnungen die per Abschluss
noch nicht bezahlt sind. Kopien beilegen (solche die unter Umständen nicht mehr
bezahlt werden mit dem Vermerk „gefährdet“ versehen).
o Übrige Guthaben
• Guthaben von Lieferanten
• Kontoauszug WIR-Guthaben
• Guthaben von Versicherungen ect.
o Transitorische Aktiven
Im alten Geschäftsjahr vorausbezahlte Aufwendungen, die das neue Geschäftsjahr
betreffen z.B. Miete, Versicherungen etc.
Noch nicht erhaltene Erträge, welche das alte Geschäftsjahr betreffen.
(Falls Belege vorhanden, weitere TA werden von uns gebildet)
Vorräte
o Bestandesaufnahme machen / Inventarliste erstellen (unterzeichnen)
•
•
•
•
•
Bewertung am Bilanzstichtag
Handelswaren höchstens zum Einstandspreis (dem
ursprünglich bezahlten Preis) der Waren, bei sinkenden
Preisen zum Tageswert
Rohmaterial höchstens zum Einstandspreis (dem ursprünglich
bezahlten Preis) des Rohmaterials, bei sinkenden Preisen zum
Tageswert
Hilfs- Betriebsmaterial höchstens zum Einstandspreis (dem
ursprünglich bezahlten Preis) der Waren, bei sinkenden
Preisen zum Tageswert
Halb- und Fertigfabrikate Materialwerte und eingesetzte
(noch nicht bewertete) Arbeitsstunden
Angefangene Arbeiten Materialwerte und eingesetzte (noch
nicht bewertete) Arbeitsstunden
-1-
kalkor.ch – treuhand / aarau + küttigen
Checkliste Jahresabschluss
Kurzfristiges Fremdkapital
o Kreditoren
Auflisten von sämtlichen unbezahlten Rechnungen von Lieferanten und anderen
Leistungserbringern, die das alte Geschäftsjahr betreffen, aber erst im neuen
Geschäftsjahr bezahlt werden.
o Transitorische Passiven
Noch ausstehende Rechnungen des alten Geschäftsjahres, welche erst im neuen
Geschäftsjahr zu erwarten sind. z.B. Lieferantenrechnungen, Telefonrechnungen,
AHV-Nachzahlungen etc. Zu früh erhaltene Erträge, welche bereits das nächste
Geschäftsjahr betreffen.
(Falls Belege vorhanden, ansonsten werden die TP von uns gebildet)
Langfristiges Fremdkapital
o Darlehen Bestandes- und Zinsabrechnungen
o Hypotheken Auszüge, Zinsabrechnungen
Verschiedene Angaben
o
o
o
o
o
o
Personalwesen - Lohnmeldeformulare
AHV-Schlussabrechnungen
UVG-Schlussabrechnungen
BVG-Schlussabrechnungen
Lohnausweise
Mehrwertsteuer Abrechnungsformulare
Besonderheiten bei Aktiengesellschaften
o Angaben zum Anhang - Bürgschaften, Garantieverpflichtungen
o Eigentumsbeschränkungen auf dem Vermögen wie z.B. Debitorenzession,
verpfändetes Wertschriftendepot, Schuldbriefe auf Liegenschaften
o Offene Leasingverbindlichkeiten
o Brandversicherungswerte der Sachanlagen
o Beteiligungen
o Ausgegebene Obligationsanleihen
o Verpflichtungen gegenüber Vorsorgeeinrichtungen
o Angaben über eigene Aktien im Besitz der Unternehmung
-2-
Herunterladen
Explore flashcards