“...feel yourself into everything – only now are you on the way

Werbung
“...feel yourself into everything – only now are you on the way towards understanding the word.”
“Fühle dich in alles hinein – nun allein bist du auf dem Wege, das Wort zu verstehen.”
(J. G. Herder, Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit, 1774)
Empathy, Sympathy and Antipathy in Poetry and Politics:
Johann Gottfried Herder and his Legacy
VIII International Symposium on Baltic Literary Culture
24-26 September 2015, Tartu
Organizers:
Institute for Cultural Research and Fine Arts, Institute of Government and Politics
and Institute of Philosophy and Semiotics of the University of Tartu
Under and Tuglas Literature Centre of the Estonian Academy of Sciences
Estonian Goethe Society
Programme
Thursday, 24.09
Venue: Lossi 38, Room 18
9:00 Opening of the symposium: Liina Lukas and Eva Piirimäe
Welcome address by Margit Sutrop, The Dean of the Faculty of Philosophy, University of
Tartu
9:30-10:30 Keynote speech
Wolfgang Proß (Universität Bern)
"Die Anlage zu einem großen Nationen-Verein" – Herder und die Entstehung Europas
10:45-12:15 Chair: Siobhan Kattago
Johannes Schmidt (Clemson University, South Carolina)
Herder’s Political Ideas and the Organic Development of Religions and Governments
Eva Piirimäe (University of Tartu)
Sympathy, Reciprocity and sensus humanitatis: Herder on the Foundations of International
Justice
13:15-14:45 Chair: Margit Sutrop
Kenji Imanishi (Universität Augsburg)
"Ich mag gar nicht vergleichen" – Herders interkulturelle Perspektive auf Europa und
Asien
Niels Wildschut (University of Vienna)
The Limits of Analogy
15:00-16:30 Chair: Reet Bender
Liisa Steinby (Universität Turku)
Empathie und Sprache bei Herder
Jaan Undusk (Estnische Akademie der Wissenschaften, Tallinn)
Herders Sprachwelt
16:45-18:15 Chair: Meelis Friedenthal
Clémence Couturier-Heinrich (Université de Picardie Jules Verne, Amiens)
Mensch, Tier und Welt als "Saitenspiel". Das akustische Phänomen der Sympathie in drei
Schriften des jungen Herder.
Kaspar Renner (Humboldt-Universität zu Berlin)
"Der Redner Gottes" – Passion, Pathos und Sympathie in Herders Rigaer Predigten (1765
bis 1769)
Friday, 25.09
Venue: Jakobi 2, Room 336
9:00-10:30 Chair: Eva Piirimäe
Juhan Hellerma (Universität Tartu)
Herder als Virtuose der historischen Einfühlung
Staffan Bengtsson (Uppsala University)
Auch eine Philosophie der Geschichte zur Bildung der Menschheit and Einfühlung: feeling my way
into the words
11:00-12:30 Chair: Silke Pasewalck
Thomas Taterka (Universität Lettlands, Riga)
Livländer sein. Livländische Identität vor, mit, bei und nach Herder
Martin Klöker (Estnische Akademie der Wissenschaften, Tallinn)
Zwischen Adel und Bürgertum - Herders gesellschaftliche Positionierung als baltischer
Literat
14:00-16:15 Chair: Tiiu Jaago
Michael Schwidtal (Frankfurt am Main)
Erneuerung vom Ursprung her. Klassische Antike und baltische Gegenwart in Herders
Stimmen der Völker
Liina Lukas (Universität Tartu)
Von der Ode zum Volkslied
Beata Paškevica (Lettische Nationalbibliothek, Riga)
Von lettischen Poesien zu dem Volkslied im Sinne Herders. Heinrich Baumann und
Gustav Bergmann als Träger von Herders Ideen der Wertschätzung kleiner Völker
16:30-18:00 Chair: Liina Lukas
Kadi Kähär-Peterson (University of Tartu)
In the Spirit of Herder. Garlieb Merkel on historical progress
Tiina-Erika Friedenthal (University of Tartu)
"Ich hasse das Theater nicht. Aber das schlechte Theater ist das jämmerlichste Ding"
Saturday, 26.09
Venue: Lossi 38, Room 18
9:30-11:00 Chair: Ülo Matjus
Eduard Parhomenko (Universität Tartu)
Herder-Kant-Jäsche. Zur Herder-Rezeption zwischen Königsberg und Tartu
Raivis Bičevskis (Universität Lettlands, Riga)
Das Volk und die Sprache bei Herder und Heidegger
11.30-12.30 Concluding discussion and discussion of publication possibilities
The symposium is supported by Estonian Research Council and national programme "Estonian
language and cultural memory II".
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

lernen

2 Karten oauth2_google_6c83f364-3e0e-4aa6-949b-029a07d782fb

Erstellen Lernkarten