- Ferdinand Porsche FernFH

Werbung
Ferdinand Porsche FernFH
BASISPRESSEINFORMATION
Wiener Neustadt, Stand: März 2015
Die einzigen in Österreich akkreditierten Fern-Fachhochschul-Studiengänge
Fernstudium: Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
Der Bachelor- und der darauf aufbauende Masterstudiengang Betriebswirtschaft
& Wirtschaftspsychologie an der Ferdinand Porsche FernFH stellen die erste
fachhochschulische Ausbildung in Österreich dar, die wirtschaftspsychologisches
Wissen systematisch mit betriebswirtschaftlichen Inhalten kombiniert.
Ein Fernstudium eignet sich optimal für berufstätige Personen, die sich neben ihrer
Arbeitszeit weiterbilden und den Karriereschritt zur Führungskraft machen wollen. Der im
Jahr 2009 gestartete Bachelorstudiengang „Betriebswirtschaft & Wirtschaftpsychologie“ wird
auch inhaltlich stark mit dem Berufsleben der Studierenden gekoppelt: „Durch die vielen
Übungen, Fallstudien und Anwendungsbeispiele im Studienplan können die Studierenden die
Lehrinhalte kontinuierlich mit ihrer beruflichen Tätigkeit verknüpfen und bereits während des
Studiums neu erlangtes Know-how in ihren Beruf einbringen“, so Mag.a Dr.in Christa Walenta,
Leiterin des Studiengangs Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelor, der derzeit
von etwa 250 Studierenden besucht wird. Sämtliche Lehrveranstaltungen werden mittels
Blended Learning, das heißt durch Präsenzeinheiten (zu Beginn, Mitte und Ende jeden
Semesters) in Kombination mit Lernaktivitäten via Online Campus, durchgeführt. Auf diese
Weise sind die Studierenden mit ihren KollegInnen und Lehrenden in ständigem Kontakt.
Klare Struktur und interdisziplinärer Aufbau
Die fächerübergreifende, sechssemestrige Ausbildung im Bachelorstudium bietet einerseits
die Gelegenheit psychologische Kernkompetenzen zu erwerben, die auf den zunehmenden
Bedarf der Wirtschaft nach psychologischem Know-how ausgerichtet sind, andererseits
ermöglicht das Studium eine solide wirtschaftliche Ausbildung. In den ersten beiden
Studienjahren geht es um Grundlagen der Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Recht,
genauso wie um psychologisches Wissen und Kompetenzen für die Wirtschaftspsychologie.
Dieser Teilbereich umfasst die Allgemeine Psychologie, die Sozialpsychologie und die
Persönlichkeitspsychologie sowie Forschungsmethoden und Statistik. Begleitet werden die
fachspezifischen Module durch ein Angebot an Schlüsselqualifikationen, wie z. B.
Teamentwicklung, Kommunikation und Konfliktmoderation.
Vertiefungen und Aufgabenbereiche
Im 5. und 6. Semester verstärken die Studierenden ihr berufliches Profil noch durch die Wahl
einer Vertiefung und die Absolvierung eines Berufspraktikums.
Kontakt für Rückfragen
currycom communications GmbH | Mag. Stefan Deller, MA und Katrin Wala, Bakk. | Mariahilfer Straße 99 | 1060
Wien | Tel.: 01 599 50 | E-Mail: stefan.deller@currycom.com und katrin.wala@currycom.com
FFH Gesellschaft zur Erhaltung und Durchführung von Fachhochschul-Studiengängen mbH | Lothringerstraße 4-8
| 1040 Wien | Tel.: 01 505 77 78 | Fax: 01 505 32 28 | E-Mail: office@fernfh.ac.at | HG Wien FN 274853x | UID
ATU 62482824 | www.fernfh.ac.at
1
1
Ferdinand Porsche FernFH | BASISPRESSEINFORMATION | Stand: März 2015
Mit der Entscheidung für eine der angebotenen Spezialisierungen „Human Resources
Management“ oder „Marketing Research/Management“ vertiefen die TeilnehmerInnen gezielt
ihre praktischen Kompetenzen für wichtige Aufgaben in der Potenzialanalyse und
Personalauswahl, Personal- und Managemententwicklung einerseits und andererseits für
Fragen der Marketingplanung, Marktsegmentierung und Imageanalyse, Markenführung und positionierung und Kundenbeziehungsmanagement.
Auf diese Weise erwerben die Studierenden analytische, methodische und soziale
Kompetenzen und lernen quantitative und qualitative Datenerhebungs- und
Auswertungsverfahren mit den zugehörigen IT-Anwendungen gezielt einzusetzen. In den
ersten drei Jahren haben bereits 186 Studierende das Bachelorstudium abgeschlossen, das
auf eine Karriere in vielfältigen Tätigkeitsbereichen, nicht nur in den klassischen Berufen wie
z.B.
HR-GeneralistInnen,
PersonalentwicklerInnen,
RecruiterInnen,
KommunikationsmanagerInnen, MarktforscherInnen, Marketing-ExpertInnen, Key-AccountManagerInnen und AssistentInnen der Geschäftsführung, vorbereitet.
Aufbauender Masterstudiengang
Interdisziplinäre Ausbildungen gewinnen in der modernen und komplexen Arbeitswelt
zunehmend an Bedeutung. Dieser Ansicht ist auch Mag. Dr. Herbert Schwarzenberger, der
Leiter des Studiengangs Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master, der aktuell rund
120 Studierende zählt: „Mit dem seit 2012 angebotenen Masterstudiengang
‚Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie‘ bietet die Ferdinand Porsche FernFH eine
fundierte Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Mensch, Organisation und Markt.“ Das
Ziel ist die Vermittlung von Fach-, Methoden- und Führungskompetenz im Bereich der
Betriebswirtschaft
& Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkten im Human Resource
Management oder im Marketing Management.
Schnittstelle zwischen Mensch, Organisation und Markt
Das viersemestrige Masterstudium vermittelt aktuelles Know-how im Bereich
Betriebswirtschaft, mit einem Fokus auf HR & Marketing im internationalen Kontext sowie
aktuelle Schwerpunkte und Trends in der Wirtschaftspsychologie. Behandelt werden darüber
hinaus auch der Einfluss einer sich ständig wandelnden Umwelt und Gesellschaft und die
damit
verbundenen
Auswirkungen
auf
Führungskräfte,
MitarbeiterInnen
und
KonsumentInnen. Eine zentrale Stellung nimmt dabei vor allem die Auseinandersetzung mit
wissenschaftlichen Modellen und aktuellen Forschungsbefunden sowie deren Untersuchung
und Anwendung auf konkrete Fragestellungen der Praxis ein.
Kontakt für Rückfragen
currycom communications GmbH | Mag. Stefan Deller, MA und Katrin Wala, Bakk. | Mariahilfer Straße 99 | 1060
Wien | Tel.: 01 599 50 | E-Mail: stefan.deller@currycom.com und katrin.wala@currycom.com
2
2
Ferdinand Porsche FernFH | BASISPRESSEINFORMATION | Stand: März 2015
Berufsbilder und Haupteinsatzfelder
Die AbsolventInnen des Masterstudiengangs erwerben die erforderlichen Qualifikationen für
Führungspositionen, sind befähigt Management- und Projektleitungsaufgaben auszuführen
oder können als ExpertInnen in umfassenden strategischen internen und externen
Beratungspositionen tätig sein. Insbesondere werden AbsolventInnen in Leitungspositionen
in Personal & Organisation, Personalentwicklung & Aus- und Weiterbildung sowie Marketing
& Marktforschung übernehmen oder strategische Veränderungs- und Planungsprojekte
leiten. Zudem sind die AbsolventInnnen durch die fundierte betriebswirtschaftliche
Ausbildung befähigt, auch eine selbstständige Tätigkeit auszuüben.
Über die Ferdinand Porsche FernFH
Die Ferdinand Porsche FernFH ist eine hundertprozentige Tochterorganisation der Fachhochschule Wiener
Neustadt und wurde 2006 gegründet. Durch innovative Lern- und Lehrformen im Bereich Distance Learning
übernimmt die FernFH eine Vorreiterrolle beim Thema Fernstudium in Österreich. Die Ferdinand Porsche FernFH
ist die erste österreichische Fachhochschule, die mit dem Qualitätssiegel der internationalen Agentur zur
Qualitätssicherung im Hochschulbereich (FIBAA) ausgezeichnet wurde. Alle fünf derzeit angebotenen
Studiengänge sind durch die AQ Austria, die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria,
akkreditiert. Weitere Studiengänge befinden sich in Vorbereitung. In einer Online-Studie der euroSearch GmbH
unter 121 Personalverantwortlichen in führenden österreichischen Unternehmen, die im Juni 2014 vom
Wirtschaftsmagazin FORMAT beauftragt und publiziert wurde, erreichte die Ferdinand Porsche FernFH den ersten
Platz und wurde als „Beste Hochschule Österreichs im Wirtschaftsbereich“ bewertet.
Weitere Informationen auf www.fernfh.ac.at
Kontakt für Rückfragen
currycom communications GmbH | Mag. Stefan Deller, MA und Katrin Wala, Bakk. | Mariahilfer Straße 99 | 1060
Wien | Tel.: 01 599 50 | E-Mail: stefan.deller@currycom.com und katrin.wala@currycom.com
3
3
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten