Geliebt und nicht nur betreut

Werbung
Presse
Geliebt und nicht nur betreut
Neues Familien-Magazin „für uns“ – Wie moderne Eltern ihr Leben mit
Kindern frei und selbstbestimmt gestalten - Wider die Verstaatlichung der
Kindheit
Demographie-Gipfel, Großelternzeit, Betreuungsgeld – die Taktbeschleunigung bei den
politischen Initiativen zur „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ belegt die Dringlichkeit
einer angemessenen Antwort auf die Frage nach der „richtigen“ Kindheit in der modernen
Gesellschaft.
Das neue Elternmagazin „für uns“, herausgegeben von der Stiftungsinitiative „für Kinder“ des
bekannten Pädagogen und Kinderpsychologen Wolfgang Bergmann, gibt Antworten auf eine
wesentlich wichtigere Frage: „Wie sollten Kinder in unserer „postindustriellen“
Leistungsgesellschaft aufwachsen und wie können sie sich frei entwickeln zu kompetenten,
kreativen, verantwortlichen und sozialen Persönlichkeiten?“
Elternliebe und Urvertrauen
Der Neurobiologe und Leiter der Forschungsabteilung der Kinder- und Jugendabteilung für
Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Erlangen, Prof. Dr. Ralph R. Dawirs, fasst diese
Antworten so zusammen: „Ohne die bedingungslose Liebe der Eltern zu ihren Kindern kein
Urvertrauen! Ohne Urvertrauen kein Selbstvertrauen! Ohne Selbstvertrauen kein Vertrauen!
Und ohne Vertrauen keine soziale Kompetenz. Elternliebe ist die Voraussetzung für eine
glückliche Kindheit und ein erfülltes Leben. Und schließlich für ein friedliches Miteinander in
einer offenen, demokratischen Gesellschaft.“ Prof. Dawirs ist einer der Kuratoren der
Stiftungsinitiative „für Kinder“ und Mitglied im Institut für Bindungswissenschaften.
Das neue Lifestyle-Magazin „für uns“ füllt eine Lücke im Blätterwald. Zukunftsorientiert und
modern widmet sich das Magazin den Lebensbedürfnissen von Kindern und Eltern. Es
spiegelt das positive Lebensgefühl im Zusammenleben von Eltern mit ihren Kindern wider immer auf der Basis des Standes der modernen Wissenschaft zur Entwicklungsbiologie und
Bindungsforschung. Das Magazin zeigt, was Kinder wirklich stark macht, und spricht Eltern
als die wahren Leistungsträger unserer Gesellschaft an. Es steht für eine nachhaltige
Gewährleistung von verlässlichen Lebensbedingungen für Kinder in der Familie.
Presse
Praktisch, unterhaltsam und wissenschaftlich fundiert: Das FamilienMagazin „für uns“
Hier finden die Leser viele praktische Beispiele, Tipps und überzeugende Argumente für ein
selbstbestimmtes und bindungsorientiertes Zusammenleben von Eltern und Kindern. Das
Magazin macht gute Laune und Lust auf Familie. Familie als exklusive Lebensform für
glückliche Kindheiten und glückende Lebensläufe. Das Magazin ist damit mehr als eine
weitere Eltern-Kind-Zeitschrift, „für uns“ ist eine Heimat für moderne Eltern, die ihr Leben
mit Kindern frei und selbstbestimmt gestalten wollen.
Die Zeitschrift „für uns“ kann bestellt werden unter: http://www.fuer-uns.com/abo-service
Immer die aktuellste Ausgabe finden Sie auch unter http://www.fuer-uns.com/aktuelleausgabe
Für die Presse
Informationen zur Stiftung, zu den Mitgliedern des Kuratoriums, aktuelle Meldungen aus
Gesellschaft, Politik und Forschung, Hintergrundmaterialien und Dokumente auf
http://www.fuerkinder.org
Zum Institut für Bindungswissenschaften:
http://www.institut-bindung.de
Hochauflösende Fotos und Video-Kopien auf Anfrage (s. Pressekontakt)
Die Stiftungsinitiative „Für Kinder“
Die Stiftung „Für Kinder“ will helfen, die gesellschaftlichen Bedingungen für positive
Bindungserfahrungen von Kindern in ihren Familien zu befördern und so die Voraussetzungen zu
schaffen für die Ausbildung von Selbstbewusstsein und sozialer Kompetenz, von Kreativität und
Konfliktfähigkeit, gesellschaftlicher Verantwortung und individueller Sinngebung. In
wissenschaftlicher Forschung wie in politischem Handeln sollen Wege gefunden werden, die die
Notwendigkeit von Nähe und Bindung für ein gelungenes Leben der Kinder verlustfrei in Einklang
bringen können mit den Anforderungen moderner Leistungsgesellschaften.
Spendenkonto: SK Stade Altes Land, Konto 1210 0138 17, BLZ 241 510 05
Pressekontakt:
Maria Steuer
Hollernstrasse 109
21723 Hollern
Fon: 04141 - 53 79 49
Presse
Mobil: 0173-8692741
Email: [email protected]
Web: http://www.fuerkinder.org
Leopold Bergmann
lb medien
Maximilianstr. 81
75172 Pforzheim
Fon: 07231 – 41 92 320
Fax: 07231 – 41 92 322
Email: [email protected]
Herunterladen
Explore flashcards