Der Bereich für die Eltern auf unseren Internet Seiten besteht zur

Werbung
Contenido Anleitung
Erstellen von Artikeln
mit Artikellisten
am Beispiel des Menüpunktes „Eltern“
März 2005
Karl Linne
[email protected]
Inhaltsverzeichnis
1
Das Erstellen und Verwalten von Artikeln mit „Contenido“ im Bereich „Eltern“ ............ 2
1.1
Einführung .................................................................................................................. 2
1.2
Einen neuen Artikel schreiben ................................................................................... 3
1.2.1
Einloggen ........................................................................................................... 3
1.2.2
Einen neuen Artikel erstellen (der schnelle Weg) .............................................. 5
1.2.3
Das Titelbild des Artikels ................................................................................... 8
1.2.3.1 Bilder „hochladen“ ......................................................................................... 8
1.2.3.2 Das Titelbild einfügen .................................................................................... 9
1.3
Weitere Bearbeitungsmöglichkeiten im Haupttext .................................................. 10
1.4
Aussichten ................................................................................................................ 11
Seite 1
1 Das Erstellen und Verwalten von Artikeln mit
„Contenido“ im Bereich „Eltern“
Die Internet Seiten der Willy-Brandt-Gesamtschule werden mit Hilfe des Redaktionssystems
„Contenido“ erstellt und verwaltet. Dieses System muss man kennenlernen, und ein wenig
Übung ist auch erforderlich. Hat man die Anfangsschwierigkeiten einmal überwunden, kann
man recht schnell und flexibel Artikel im Internet veröffentlichen und auf dem neuesten Stand
halten. Eines vorweg: Artikel können nicht ohne weiteres aus „Word“ oder „Frontpage“
übernommen werden ! (wie es trotzdem geht, wird weiter unten beschrieben)
1.1 Einführung
Der Bereich für die Eltern auf unseren Internet Seiten
besteht zur Zeit aus einem Haupt-Menüpunkt „Eltern“,
der aus vier Unter-Menüpunkten besteht. Der Menüpunkt
„Eltern Mitarbeit“ hat einen weiteren Unterpunkt „im
pädagogischen Arbeitskreis“
Die Menüpunkte nennt man in Contenido auch
„Kategorien“, weil in ihnen die Artikel erstellt und
aufbewahrt werden. So werden In der Kategorie „Eltern
Mitarbeit“ sinnvollerweise alle Artikel abgelegt, die sich
mit diesem Thema beschäftigen. (Die Anordnung und die
Namen der Kategorien/Menüpunkte können auch verändert
werden.)
Jede Kategorie hat einen sogenannten
„Startartikel“, der dann angezeigt wird,
wenn man den entsprechenden
Menüpunkt anklickt. Im Bild hat der
Startartikel die Überschrift „Eltern“.
(oranger Kasten)
Der Elternbereich ist so eingerichtet, dass
jeder Startartikel einer jeden Kategorie
eine „Artikelübersicht“ enthält. In dieser
Übersicht werden automatisch alle
weiteren Artikel der Kategorie (und der
Unterkategorien) aufgelistet. (grüner
Kasten)
Wenn man eine der
Artikelzusammenfassungen anklickt
(entweder die Überschrift, das Bild, oder das Wörtchen „mehr“, gelangt man direkt zum
vollständigen Artikel.
Seite 2
Jeder Artikel besteht aus vier
Elementen:
 Überschrift (rot)
 Leitabsatz (grün)
 Titelbild (blau)
 Haupttext (gelb)
Besondere Aufmerksamkeit
sollte man dem Leitabsatz
schenken, denn sein Inhalt
erscheint auch in der
Artikelübersicht als
„Locksatz“, der den Leser
verlocken soll, den Artikel zu
lesen.
Im folgenden Kapitel wird genau beschrieben, wie man solch einen Artikel erstellt.
1.2 Einen neuen Artikel schreiben
Mit Contenido schreibt man einen Artikel „direkt ins Internet“, also dorthin wo er am Ende
auch stehen soll. Man kann ihn dort auch jederzeit verändern. Der Nachteil dieser Online
Arbeit ist, dass sie Geld kostet (wenn man keine „Flatrate“ hat) und das manchmal
Wartezeiten entstehen, da ja Daten übertragen werden müssen (besonders wenn man keinen
DSL Zugang hat). In unserer Schule stehen Ihnen Rechner mit schnellem und kostenlosem
Internetzugang zur Verfügung.
1.2.1 Einloggen
Um einen Artikel schreiben oder verändern zu können, muss man das Redaktionssystem
„hintenherum“ betreten:
1. Wir öffnen den „Internet Explorer 6“. Den gibt es auf jedem neueren Computer (XP).
(Leider kann man mit anderen Browsern zur Zeit nicht in Contenido arbeiten. Auf
älteren Windows Versionen kann man kostenlos auf den Internet Explorer 6 updaten.)
2. In der Adresszeile geben wir www.gesamtschule-kerpen.de ein und landen auf der
Startseite:
3. Hier klicken wir links unten auf den
„Bauwagen“ (wenn ich groß bin will ich
auch Spießer werden.) und betreten damit
hintenherum Contenido
Seite 3
4. Natürlich darf nicht jeder „hinter die
Bühne“ und so muss man zunächst
einen Benutzernamen (Login) und ein
Kennwort (Password) eingeben. Das
Passwort darf man nicht weitergeben
und man sollte es, wenn man es sich
nicht merken kann, gut versteckt
aufbewahren. Die Spracheinstellung
lassen wir unverändert und klicken dann
auf das weißaufgrüne Häkchen, das uns noch des Öfteren begegnen wird.
5. Den folgenden Schritt wird man in der Regel überspringen. Nur wenn man seine
Email Adresse eintragen oder das Passwort ändern möchte, muss man ihn machen.
(Das Passwort sollte man zu Anfang und in regelmäßigen Abständen ändern!)
Wir klicken unter „My Contenido“ auf „Einstellungen“. Es öffnet sich folgende Seite:
Hier können wir ein neues Passwort eintragen (zweimal) und sollten eine Email
Adresse eingeben. Sonst ändern wir nichts und drücken anschließend das
weißaufgrüne Häkchen, damit die Einträge wirksam werden.
Mit dem weißaufroten Kreuz können wir den Vorgang auch abbrechen.
Seite 4
1.2.2 Einen neuen Artikel erstellen (der schnelle Weg)
1. Jetzt geht es ans Eingemachte!
Wir klicken nacheinander
[ 1 ] auf Content
[ 2 ] auf Artikel (Geduld! Es dauert!)
[ 3 ] auf die +Zeichen vor
„Hauptnavigation“, „Eltern“ und
„Elternmitarbeit“ (Bitte hier
zunächst wirklich nur auf die
Pluszeichen klicken!)
Wir sehen jetzt alle Kategorien, in
denen wir Artikel erstellen dürfen.
Angenommen wir wollen einen
Artikel unter der Kategorie „Hilfe
für Eltern“ anlegen.
2. Dazu klicken wir zunächst auf die Kategorie „Hilfe für Eltern“ (1). (Bitte genau auf
die Wörter klicken!) Nach kurzer Wartezeit sehen wir auf der rechten Seite in der
„Übersicht“ alle Artikel, die in dieser Kategorie schon existieren: Der Startartikel
(siehe Einleitung) ist durch ein grünes Blatt Papier gekennzeichnet. Wir kümmern uns
zunächst nicht um diese Artikel, denn wir wollen ja einen neuen erstellen.
Also klicken wir auf „Neuen Artikel erstellen“ (2), und es öffnet sich der Bereich
„Eigenschaften“
Seite 5
3. Keine Panik! Von den vielen Einstellungsmöglichkeiten brauchen wir im Moment nur
wenige. Wir tragen den „Titel“ des Artikels ein, machen ein Häkchen bei „Online“
und tragen noch den „Seitentitel“ ein, der der gleiche wie der Titel sein kann. Damit
die Einstragungen wirksam werden, klicken wir auf unseren alten Bekannten, das
weißaufgrüne Häkchen.
4. Wenn oben nun „Änderungen
gespeichert“ (Pfeil) erscheint, so ist
alles glattgelaufen, und der Artikel
ist erstellt. Allerdings hat er noch
keinen Inhalt (logisch!).
5. Um den Artikel zu bearbeiten
Seite 6
klicken wir jetzt auf den Reiter „Editor“ (Pfeil), und wir sehen stolz zum ersten mal
das (leere) Layout des Artikels
Wenn wir genau hinschauen, sehen wir die fein umrandeten Bereiche für die vier
Elemente des Artikels, die wir schon in der Einleitung kennengelernt haben.
[ 1 ] die Überschrift,
[ 2 ] der Leitabsatz
[ 3 ] der Haupttext
[ 4 ] das Titelbild
6. Wenn es schnell gehen soll, kann man direkt in die Bereiche hineinklicken. Es
erscheint dann ein „Kursor“ an dem man den Text eingeben kann. Die Bereiche
erhalten automatisch unterschiedliche Textformatierungen, (z.B. große Schrift für die
Überschrift).
Wichtig!: Speichern Sie häufig, idem Sie auf einen der „Speichern“ Knöpfe drücken,
denn nach 15 Minuten wird die Verbindung zur Datenbank abgeschnitten, und ihre
Eingaben gehen verloren! Dies wird Ihnen am Anfang des Öfteren passieren. Schlimm
ist das nicht, aber Sie müssen sich neu einloggen und alles noch einmal schreiben .
Seite 7
7. Um zu überprüfen, wie der Artikel aussieht, kann man in die „Vorschau“ wechseln,
indem man auf den entsprechenden Reiter klickt oder noch besser: Man besucht die
Seite mit dem Artikel direkt im Internet. Man kann dazu ja ein neues Browserfenster
öffnen und diesmal „vornherum“ auf die Internet Seiten gehen. Am besten lässt man
dieses „Kontrollfenster“ auch bei den folgenden Schritten im Hintergrund geöffnet. So
kann man immer wieder überprüfen, wie sich der Artikel dem Besucher präsentiert.
1.2.3 Das Titelbild des Artikels
Wenn man ein Bild in den Artikel einfügen möchte, so muss es zuerst einmal „hochgeladen“
werden, d.h., es muss von der Festplatte zuhause auf den Rechner im Internet kopiert werden.
Da das Hochladen lange dauern kann und der „Platz im Internet“ begrenzt ist, beachten Sie
bitte unbedingt, dass das Bild folgende Größen nicht wesentlich überschreitet:
Dateigröße: 100 kb
Bildgröße: 800 x 600 Pixel
Bilder direkt aus der DigiCam oder vom Scanner sind wesentlich größer. Sie können aber mit
jeder Bildbearbeitung auf die richtige Größe gebracht werden.
1.2.3.1 Bilder „hochladen“
1. Das Bild wird mit der
„Dateiverwaltung“ von
Contenido
hochgeladen, also
klicken wir zuerst auf
„Dateiverwaltung“ (1)
2. Es öffnet sich links nun
ein Verzeichnisbaum,
aus dem wir das
Verzeichnis auswählen,
in das wir das Bild
kopieren wollen (2)
3. Dann klicken wir auf
„Durchsuchen“ (3), um
auf unserer Festplatte
nach der Bilddatei zu
suchen. Wenn wir das Bild gefunden und angeklickt haben, erscheint sein Name links
neben dem „Durchsuchen“-Knopf. Wenn Sie mehrere Bilder hochladen möchten,
wiederholen Sie diesen Schritt mit den anderen „Durchsuchen“-Knöpfen.
4. Wenn wir nun auf das weißaufgrüne Häkchen klicken (4), beginnt das Hochladen. Nach
einer Weile (bitte Geduld!) erscheint das Bild mit kleinem Vorschaubildchen (Thumbnail)
in der Auflistung im rechten Fenster. Damit ist das Hochladen abgeschlossen, und das
Bild steht ab jetzt zur Verfügung.
Seite 8
1.2.3.2 Das Titelbild einfügen
1. Zunächst müssen wir
wieder den Artikel
öffnen. Dazu klicken wir
wie gehabt nacheinander
(1)auf „Artikel“,
(2) auf die Pluszeichen
(3) auf den Namen der
Kategorie
(4) auf den Titel des
Artikels
Wir befinden uns nun
wieder im „Editor“ und
sehen die vier Bereiche
von denen wir schon drei
bearbeitet haben
2. Es fehlt nur noch das
Titelbild. Um es einzufügen
klicken wir jetzt auf „Image“.
Es öffnet sich ein
Auswahlfenster.
3. Wir klicken auf in das Feld
(1), wählen dann unsere
Bilddatei aus (2) (man muss
manchmal kräftig nach ihr
suchen), und klicken
schließlich (3) auf das
weißaufgrüne Häkchen (im
Bild etwas versteckt)
Das Bild erscheint an der
richtigen Stelle im Artikel.
Seite 9
1.3 Weitere Bearbeitungsmöglichkeiten im Haupttext
Mit dem bisher Gelernten können Sie schon Artikel erstellen. Um die Einbindung in die
restlichen Internetseiten der WBG brauchen Sie sich zunächst nicht kümmern, denn das
geschieht ja automatisch über die Artikellisten der Übersichtsseiten.
Vielleicht aber möchten Sie in ihrem Haupttext mal eine „andere Schriftfarbe benutzen“, oder
Sie möchten dort „ein Bild einfügen“?.. Möglicherweise möchten Sie ihren Artikel mit dem
Rest der Internetwelt „verlinken“? Alles das und noch viel mehr geht mit dem „TextHTML“
Editor direkt in Contenido.
Eine genaue Beschreibung über die einzelnen Techniken wird hier bald folgen. Aber seien Sie
mutig und experimentieren Sie. Am besten legen Sie dazu einen Testartikel an, den kann man
immer wieder löschen, wenn mal alles durcheinander gerät.
Und so gelangen Sie in den TextHTML Editor:
1. Öffnen Sie den zu bearbeitenden Artikel so wie Sie
es gelernt haben.
2. Unter dem Haupttext, den wir bearbeiten wollen,
befindet sich ein Knopf „TextHTML“. Wenn wir
diesen Kbnopf anklicken, erscheint unser Haupttext
im Editor:
3. Viele der Knöpfe kennen Sie aus Ihrer Textverarbeitung. Wenn Sie die Maus etwas
länger über den Knöpfen stillhalten, erscheint eine Kurzbeschreibung der Funktion.
Tatsächlich funktioniert hier alles so ähnlich wie in der Textverarbeitung:
a. Die zu ändernde Textstelle markieren, (oder den Cursor platzieren)
b. Knopf drücken
c. Eventuell Optionen festlegen
Seite 10
4. Drücken Sie zwischendurch (mindestens alle 10 Minuten !!!) den weißaufgrünen
Speicherknopf, sonst werden Sie automatisch „ausgeloggt“ und ihre Arbeit geht
ohne Vorwarnung verloren. Sie müssen sich dann neu einloggen, wenn Sie trotz
des Frustes weiterarbeiten wollen !
Natürlich müssen Sie Ihre Änderungen auch speichern, wenn Sie mit der Bearbeitung
fertig sind (weißaufgrünes Häkchen)
1.4 Aussichten
Ich bin mit dieser Anleitung noch nicht ganz fertig geworden. Im Internet unter
„www.gesamtschule-kerpen.de  Lehrerzimmer  Contenido Hilfe“ wird es demnächst
neuere Versionen geben. Darin wird unter anderem beschrieben
1. Wie man Eintragungen im Newsticker machen kann
2. Wie man Online-Zeit durch die Verwendung des Windows Editors sparen kann
3. Wie man Text aus Word übernehmen kann, ohne alles neu zu tippen.
Bitte beachten Sie noch einmal: Versuchen Sie nicht, Text aus Word direkt in Contenido
zu kopieren. Das sieht zwar im ersten Moment so aus als wenn es geklappt hat, aber der Ärger
kommt dann, wenn Sie etwas verändern wollen. Ihr ganzes Layout kann durcheinander
geraten.
Seite 11
Herunterladen
Explore flashcards