Allgemein - CosmeticBusiness

Werbung
CosmeticBusiness
Internationale Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie
8. bis 9. Juni 2016
Leipzig, 27. Januar 2016
CosmeticBusiness 2016: Ideenfindung und
Projektabstimmung für Kosmetik von morgen
Internationale Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie ermöglicht
Produktentwicklung auf ganzer Linie
Mit ihrem vielfältig aufgestellten und an der gesamten Wertschöpfungskette
orientierten Ausstellungspektrum ermöglicht die CosmeticBusiness,
Internationale Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie (8. bis 9. Juni 2016)
die Entwicklung und Abstimmung von Kosmetikprodukten vom Rohstoff bis
zur Vermarktung. Kosmetikanbietern und ihren Zulieferern bietet
die
erfolgreiche B2B-Fachmesse alle Schnittstellen, um ihre Produkte effizient
und verbraucherorientiert auf den Markt zu bringen.
„Die CosmeticBusiness ist der wichtigste Branchentreffpunkt und Impulsgeber für
Kosmetikhersteller und -marken sowie deren Zulieferer im größten europäischen
Kosmetikmarkt. Sie bietet einen umfassenden und zugleich effizienten Überblick
über die Entwicklungen in der Kosmetikzulieferindustrie, um neue Produktkonzepte
auf den Weg zu bringen. Hier werden Ideen geboren, Konzepte entwickelt und
Projekte besprochen“, erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger
Messe GmbH.
Komplette „Supply Chain“ an einem Ort
Auch die Kosmetikbranche wird vom stetig wachsenden Trend hin zur
Individualisierung und Personalisierung beeinflusst. Der Verbraucher wird in seiner
Produktauswahl immer anspruchsvoller. Um eine kosteneffiziente Produktion trotz
steigender Dynamik zu erhalten, ist die intensive Zusammenarbeit aller Akteure der
Wertschöpfung notwendig. Die CosmeticBusiness als internationale Messeplattform
der Kosmetikzulieferindustrie – ein Drittel der Aussteller und jeder vierte Besucher
kommt aus dem Ausland – unterstützt diesen Austausch ganz maßgeblich und führt
jährlich im MOC in München Anbieter aus den Bereichen Rohstoffe, Herstellung und
Verpackung zusammen, um neue Produktideen voran zu bringen. Rund 400
Zulieferer aus mehr als 20 Ländern präsentieren geballt ihre Kosmetik-Kompetenz.
2
Größtes Angebot an Lohnherstellern und Private Label
2016 baut die CosmeticBusiness ihre Position als Fachmesse mit dem größten
Angebot an Lohnherstellern und Private Label Produzenten im deutschsprachigen
Raum weiter aus. Rund ein Drittel der Aussteller präsentiert Services und Produkte
im Bereich Herstellung.
Davon profitieren vor allem Markenanbieter auf der Suche nach geeigneten
Produzenten, die schnell Konsumentenwünsche in neue Produktlinien umsetzen.
Der Trend zu Naturkosmetik oder auch medizinischer Wirksamkeit bleibt nach wie
vor stark und prägt auch das Profil von Neuausstellern wie zum Beispiel Bci Bio
Cosmetics oder MedSkin Solution.
Qualitätssicherung und effiziente Produktion
Die Kosmetikherstellung wird von einem umfangreichen Prozess der
Qualitätssicherung begleitet. Aufgrund der hohen Bedeutung des Verbraucherschutzes nimmt die Gewährleistung der Produktsicherheit sehr viel Raum ein. Auf
der CosmeticBusiness zeigt sich 2016 ein erweitertes Angebot an Laboren,
Testinstituten sowie Anbietern von Softwarelösungen für Dokumentation,
Datenmanagement und Automatisierung, die Entwicklern und Herstellern kompetent
zur Seite stehen.
Dass die Qualität beim Abfüll- und Verpackungsprozess stimmt, liegt nicht zuletzt in
der Verantwortung der eingesetzten Technik. Automatisierte Abläufe und kurze
Umrüstzeiten für eine schnelle Anpassung an unterschiedlichste Losgrößen sind
außerdem Herausforderungen, denen sich die Maschinenanbieter auf der
CosmeticBusiness stellen. Diese kommen aus Deutschland, Österreich, Italien,
Frankreich sowie Polen und sind spezialisiert auf die Kosmetikabfüllung und
-verpackung sowie Kennzeichnung und Etikettierung. Erstmals als Aussteller auf der
CosmeticBusiness dabei sind zum Beispiel Dalektron – Spezialist in Sachen
Etikettierung, PKB – französischer Marktführer für Abfüllanlagen für Kosmetik und
Parfüm, der deutsche Sondermaschinenbauer Schwab oder die Firma Sevenfluss
aus Italien.
Nachhaltige Verpackungslösungen
Neben den Inhaltstoffen und dem Herstellungsprozess steht auch die
Verpackungsgestaltung zunehmend im Zeichen der Nachhaltigkeit. Denn die
Verpackung präsentiert das Produkt am POS und muss die entscheidenden
Kaufanreize liefern. Marketing, Entwicklung und Produktmanagement arbeiten Hand
in Hand an ganzheitlichen Konzepten, die das Produktversprechen konsequent in
allen Facetten bis zur Verpackung wiederspiegeln. Kreative, aber nachhaltige,
recyclingfähige Verpackungen stehen ganz oben auf der Wunschliste der Marketer.
Daher finden sich auch auf der CosmeticBusiness zunehmend Angebote zu
umweltfreundlichen Verpackungsmaterialien und nachhaltigen Packmitteln bis hin
zu ressourcenschonenden Veredlungstechniken.
3
Die Auswahl an Verpackungslösungen für Kosmetik, Parfüm sowie Wasch- und
Reinigungsmitteln auf der CosmeticBusiness ist vielfältig. Rund die Hälfte des
Ausstellungsangebotes widmet sich dem Thema Verpacken. Vor allem im Bereich
Verpackungsmaterialien ist ein Ausstellerwachstum zu verzeichnen. Wer zum
Beispiel schon mit der Wahl des richtigen Faltschachtelkartons die Qualität seiner
Verpackung bestimmen möchte, findet auf der CosmeticBusiness auch Aussteller
wie Arjowiggins aus Frankreich, Iggesund aus Schweden oder die Finnen Metsä
Board.
Detaillierte Informationen zu den Ausstellern erhalten Fachbesucher ab Februar
2016 im Online-Ausstellerverzeichnis unter www.cosmetic-business.com.
Trends sind Programm
Besucher erhalten mittels der Sonderschau CosmeticBusiness Spotlight auch 2016
wieder eine Orientierung zu Neuheiten und Innovationen der Aussteller. Darüber
hinaus bietet das Fachprogramm zahlreiche Themen zu aktuellen Entwicklungen
sowie Trendausblicke für die Kosmetikbranche bis 2018.
Neue Partnerschaft
Neu für 2016 ist die Kooperation der CosmeticBusiness mit dem Industrieverband
Körperpflege- und Waschmittel e.V. (IKW). Neben der Beteiligung des Verbandes
im Fachprogramm wird seinen Mitgliedern durch die Partnerschaft der kostenfreie
Besuch zur Veranstaltung ermöglicht. „Die CosmeticBusiness ist für unsere
Mitglieder ein wichtiger Branchentreffpunkt. So erhalten sie die Möglichkeit sich über
Produktkonzepte, Verpackung, Produktentwicklung, Lohnfertigung und vieles mehr
zu informieren. Als Verband unterstützen wir die Firmen zum Beispiel mit
umfassender Beratung zur Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben und freuen uns
darauf, uns mit unserem Wissen und unserer Erfahrung in die internationale
Fachmesse der Kosmetikzulieferindustrie einzubringen“, erklärt Birgit Huber,
Bereichsleiterin Schönheitspflege des IKW.
Fachbesucherregistrierung ab Februar 2016
Ab Mitte Februar 2016 wird die Vorregistrierung für die Fachbesucher der
CosmeticBusiness 2016 über den Online-Ticketshop der Veranstaltung möglich
sein. Frühentschlossene können sich bis zum 3. April kostenlos für den Besuch der
Fachmesse registrieren und ihr Gratis-Ticket abfordern.
Über die Leipziger Messe
Die Leipziger Messe gehört zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den
Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im
In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig
(CCL)
bietet
die
Leipziger
Messe
Unternehmensgruppe
eine
integrierte
Veranstaltungskompetenz, die beispielhaft für die Organisation moderner Messen,
Kongresse und Events ist. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger
Messe 2015 erneut zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem
Service-Ranking. Der Messeplatz Leipzig umfasst eine Ausstellungsfläche von 111.900 m²
4
und ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden etwa 40 Messen, rund 140 Kongresse,
zahlreiche Corporate Business Veranstaltungen und Events mit rund 11.500 Ausstellern und
1,1 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde
Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen
Handelns der Leipziger Messe ist die Nachhaltigkeit. 2015 beging sie das Jubiläum „850
Jahre Leipziger Messen“ und ist damit einer der ältesten Messeplätze weltweit.
Über die CosmeticBusiness
Auf der CosmeticBusiness, der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie,
präsentierten sich 2015 393 Aussteller und vertretenen Unternehmen aus dem In- und
Ausland. Die CosmeticBusiness ist die einzige internationale Fachmesse in Europa, auf der
die Kosmetikindustrie exklusiv ihre Zulieferer trifft und Lösungen für die Entwicklung jeglicher
Kosmetikprodukte vom Wirkstoff über die Herstellung bis zur Verpackung findet. Als einziger
Branchentreffpunkt in Deutschland, dem größten Kosmetikmarkt Europas, ist die B2B-Messe
als
Trendbarometer
unverzichtbar
für
Entscheider
aus
Geschäftsführung,
Produktmanagement und Entwicklung, Marketing sowie Einkauf und Produktion. Die
CosmeticBusiness findet 2016 am 8. und 9. Juni im MOC München statt.
2016 expandiert das erfolgreiche deutsche B2B-Fachmessekonzept mit der
CosmeticBusiness Poland, die gemeinsam mit der HPCI – Home and Personal Care
Ingredients Exhibition and Conference erstmals am 28. und 29. September in Warschauer
EXPO XXI Exhibition Centre stattfinden wird, in den polnischen Kosmetikmarkt.
Ansprechpartner für die Presse:
Karoline Nöllgen, Pressesprecherin CosmeticBusiness
Leipziger Messe GmbH
Telefon: +49 (0)341 / 678 6524
Telefax: +49 (0)341 / 678 166524
E-Mail: k.noellgen@leipziger-messe.de
http://www.leipziger-messe.de
CosmeticBusiness im Internet: www.cosmetic-business.com
Herunterladen
Random flashcards
Medizin

5 Karten Sophia Gunkel

Laser

2 Karten anel1973

Erstellen Lernkarten