Grundlagen - Zahweh.ch

Werbung
Grundlagen
Einteilung der Wirtschaftseinheiten
Grad der Selbstbestimmung von Unternehmen
Betrieblicher Umsatzprozess
Gliederungskriterien der Betriebswirtschaftslehre
Typologie des Unternehmens
Nonprofit-Organisationen (NPO)
Schematische Branchengliederung
Wirtschaftszweige
Gesellschaftsformen
Aktiengesellschaft
Beteiligungsbeziehungen
Internationalisierungsstufen
Unternehmensziele
Umwelt des Unternehmens
Anspruchsgruppen
Benchmarking
Management
Zürcher Ansatz zur Führungslehre
Abgrenzung strategische und operative Planung
Dimensionen des Managements
Führungsstile
Strategischer Problemlösungsprozess
Portfoliomatrix
7-S-Modell
Personalteilbereiche
Schema der Bewerberauswahl
Anreizarten
Bedürfnispyramide von Maslow
Personalfreistellungsmassnahmen
Koordinationsaufwand
Bildung der Aufbauorganisation
Kongruenz von Aufgabe, Kompetenz und Verantwortung
Strukturierungprinzipien
Intensität der Entscheidungsbeteiligung
Optimaler Organisationsgrad
Rein funktionale Organisation
Spartenorganisation
Matrixorganisation
Projektorganisation
Stab-Projektorganisation
Reine Projektorganisation
Matrix-Projektorganisation
Prozessorganisation
Teamorganisation
Netzwerkorganisation
Strukturierungprinzipien
Betrieblicher Umsatzprozess
Wertkette nach Porter
Wertschöpfungskette mit Kernprozessen
Drei Phasen der Organisationsentwicklung (Change Management)
Gegenüberstellung des Business Process Reengineering und der Organisationsentwicklung
Geschäftsprozesse Operations Management
ABC-Analyse mit Lorenzkurve
ABC-Einteilung der Materialien nach Mengen- und Wertverbrauch
Objekte der Materialwirtschaft
Zielsystem der Materialwirtschaft
Synchronisation, Emanzipation und Eskalation
Fertigungstypen
Fertigungsverfahren
Gruppenfertigung
Überblick Planung und Steuerung des Produktionsablaufs
Entwicklung Marketing
Marketing-Management
Produkt-Markt-Matrix nach Ansoff
Marktgrössen
Marktforschungsmethoden
Marketing-Mix
Customer Relationship Management (CRM)
"bisheriges" Marketing-Verständnis
(klassisches Marketing)









Ziel: to make a sale
Verkauf ist Abschluss einer
Kundenbeziehung
Käufer und Verkäufer sind
unabhängig
Ausrichtung: Produkt
(mass production)
Produkte und Ressourcen bestimmen
die Marketing-Aktivitäten
Kunde kauft Werte
Kosten + Gewin = Preis
einseitige Kommunikation
anonymer Kunde
Produktlebenszyklus
"zukünftiges" Marketing-Verständnis
(Customer Relationship)









Ziel: to create a customer
Verkauf ist der Beginn einer
Kundenbeziehung
Käufer und Verkäufer sind
voneinander abhängig
Ausrichtung: Service
(mass customization)
Beziehungen (relationships)
bestimmen die Marketing-Aktivitäten
Kunde schafft Werte
Preis - Gewinn = Kosten
zweiseitige Kommunikation
bekannter Kunde: Name, Adresse,
Lebensstil, Produktlebenszyklen
Produktpolitik
Distribution
Formen des Absatzweges
Funktionen des Handels
Konditionenpolitik
Rabatte auf der Wiederverkäufer- und Verbraucherebene
Finanzierung, Investition und Bilanz
Kapitalbedarf
Mittelfluss
Finanzierungsschema¨
Finanzkreislauf
Zielbewertungskriterien
Realisierungsablauf
Kontrollfunktionen
Break-even-Analyse
Kapitalwertmethode
Herunterladen
Explore flashcards