kursbeschreibungen

Werbung
1
KURSBESCHREIBUNGEN
der Sprachlehrveranstaltungen für
Bachelor/Diplomstudium
Wirtschaftswissenschaften
Stand September 2012
PRÄAMBEL
Für die Sprachenausbildung im Rahmen des Bachelor- bzw. Diplomstudiums in
Wirtschaftswissenschaften gilt grundsätzlich, dass die Studierenden auf dem jeweiligen
Sprachniveau aufbauen, mit dem sie ihr Studium an der JKU aufnehmen. Das bestehende
Niveau kann durch einen formalen Nachweis (z.B. Zeugnisse von sekundären oder
tertiären Bildungseinrichtungen im In- und Ausland, Zertifikate, Europass) erbracht
werden oder im Rahmen einer Einstufung durch Lehrende am Zentrum für Fachsprachen
und Interkulturelle Kommunikation erfolgen. Die Feststellung des Sprachniveaus
orientiert sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Wird kein
spezifischer Nachweis erbracht oder unterziehen sich die Studierenden keiner
individuellen Einstufung, so gilt die im Studienplan verankerte Regelung.
Studierende müssen im Rahmen der Pflichtergänzungsfächer 12 ECTS in der Sprache
Englisch (in Form von zwei Modulen im Umfang von je 6 ECTS) absolvieren. Das
Ergänzungsfach gilt als abgeschlossen, wenn diese beiden Module positiv abgelegt
wurden.
Studierende, die in Englisch bereits das Niveau C1 nachweislich erreicht haben, können
im Rahmen des Ergänzungsfaches entweder Kurse ab diesem Niveau besuchen oder
ersatzweise eine andere Fremdsprache als Ergänzungsfach wählen.
Im Studienschwerpunkt Internationale BWL ist eine zweite Wirtschaftssprache im
Umfang von 18 ECTS verpflichtend zu wählen. Eine zweite Wirtschaftssprache ist auch
dann wählbar, wenn sich Studierende für keinen Studienschwerpunkt im Studium der
Wirtschaftswissenschaften entscheiden.
Studierende, die als AnfängerInnen (Level 0) eine zweite Wirtschaftssprache
wählen, müssen im Rahmen der Wahlergänzungsfächer 6 ECTS und im Rahmen der
Vertiefung weitere 18 ECTS absolvieren. Wird im Rahmen der Wahlergänzungsfächer eine
zweite Wirtschaftssprache (Mittelstufe Level 1 oder Fortgeschrittene Level 2) gewählt, so
müssen die Studierende im Rahmen der Vertiefung weitere 12 ECTS absolvieren, damit
die 6 ECTS aus dem Wahlergänzungsfach anrechenbar sind.
Das definierte Abschlussniveau in diesem Studienplan ist für Wirtschaftsenglisch als
Ergänzungsfach C1 oder höher, in der zweiten Wirtschaftssprache B2 oder höher. Die
Gesamtprüfung (3 ECTS) für alle Wirtschaftssprachen im Rahmen der Vertiefung
umfasst eine schriftliche Prüfung (120 Minuten) sowie eine mündliche Prüfung.
Genauere Informationen zum Aufbau der Sprachen im Studienverlauf finden Sie hier.
(Hyperlink)
2
Eine Sprache, die Muttersprache ist oder Bildungssprache (auf dem Sekundarbereich)
war, kann nicht als Wirtschaftssprache gewählt werden.
3
ENGLISCH
Vorkurs Englisch B1+
(Preliminary Course B1+)
insbesondere für Studierende ohne österreichische Matura bzw. auf Empfehlung
eines/einer Kursleiters/leiterin (im Rahmen der freien Lehrveranstaltungen)
LV Typ: Vorkurs
Semesterempfehlung: 1.; (parallele Ablegung zu Kommunikative Fertigkeiten möglich)
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine österreichische Matura (Nachweis in 1. LVA-Stunde) bzw. Empfehlung durch
einen/eine Lehrende aus dem Fachbereich Englisch
Ziele:
Entwicklung der im KS Kommunikative Fertigkeiten geforderten Sprachfertigkeiten und
Lerntechniken; Abbau von Sprachhemmungen in den vier Sprachfertigkeiten;
Beherrschen der wichtigsten Kapitel der Grammatik.
Inhalte:
Entwicklung und Training von Lese-, Schreib-, Hör- und Sprechfertigkeiten;
Wiederholung der wichtigsten Kapitel der Grammatik; Bewusstmachen und Einüben von
Lerntechniken in konkreten Situationen des Alltagslebens.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Gleich gewichtete Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des
Semesters (die Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein), aktive
Unterrichtsteilnahme, schriftliche und mündliche Abschlussprüfung.
Kommunikative Fertigkeiten Englisch B2
(Communicative Skills B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Maturaniveau B2 bzw. Nachweis über Niveau B2
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Sensibilisierung für Sprachregister und Angemessenheit des Ausdrucks; Verbesserung
des allgemeinen Sprachniveaus.
Inhalte:
Gestaltung des Lernprozesses nach einem individuell festgelegten Lernplan; Produktion
und Rezeption unterschiedlicher studien- und berufsrelevanter Textsorten; Trainieren
mündlicher Kommunikationstechniken in unterschiedlichen Situationen; Durchführen von
Kurzpräsentationen und Miniprojekten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Gleich gewichtete Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des
Semesters (die Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein), aktive
Unterrichtsteilnahme, schriftliche Prüfungen und mündliche Prüfung (Abschlußinterview).
4
Wirtschaftssprache I Englisch B2+
(Business English I B2+)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten
Ziele:
Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten in
verschiedenen Geschäftssituationen; Einführung in die Wirtschaftsterminologie und in
relevante Textsorten, Business Plan; Einführung in Präsentationstechniken.
Inhalte:
Einführung in Terminologie und Themen wie Firmen- und Geschäftsstrukturen,
Geschäftsabläufe, Marketing, Personalmanagement, Interpretation von Wirtschaftsdaten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Gleich gewichtete Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des
Semesters (die Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein), aktive
Unterrichtsteilnahme, schriftliche Prüfung und mündliche Prüfung (Abschlußinterview).
Interkulturelle Fertigkeiten Englisch C1
(Intercultural Skills C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. oder 3.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten
Ziele:
Reflexion über den eigenen und über fremde Kulturkreise, den Umgang mit Selbst- und
Fremdbildern; Entwicklung von Sensibilität für die Besonderheiten interkultureller
Kommunikation; Auseinandersetzung mit unterschiedlichen kulturellen Gegebenheiten im
eigenen Land und in anderen Ländern; Förderung kultureller Offenheit und Erwerb von
Instrumenten zur Überbrückung kultureller Differenzen.
Inhalte:
Reflexion über Identität(en) und Werte des eigenen Sprach- und Kulturraumes;
exemplarisches Aufarbeiten der Auswirkungen von kulturspezifischen Merkmalen auf die
Wahrnehmung von Verhalten, Werten, politischen Systemen und Zusammenhängen im
interkulturellen Vergleich; kulturrelevante Analysen und Untersuchungen.
Beurteilungskriterien:
Gleich gewichtete Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des
Semesters (die Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein), aktive
Unterrichtsteilnahme, schriftliche Arbeiten (Dossier), Projektarbeit mit Präsentation,
Teamfähigkeit.
Wirtschaftssprache II Englisch C1
5
(Business English II C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 3.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Englisch
Ziele:
Kommunikation in wirtschafts- und geschäftsorientierten Kontakten und Verhandlungen;
vertiefender Erwerb und Anwendung der Wirtschaftsterminologie; Lektüre und Produktion
von wirtschaftsbezogenen Texten; Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede im
internationalen Wirtschaftsleben; Erfassen und Verarbeiten von umfangreichen
Informationen; Erwerb von formellen Präsentationstechniken.
Inhalte:
Themen wie internationale und multinationale Unternehmen, Finanzierung und
Investment, Führungsstile, Geschäftsberichte, makroökonomische Themen;
internationale Wirtschaftsnachrichten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Gleich gewichtete Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des
Semesters (die Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein), aktive
Unterrichtsteilnahme, schriftliche Prüfung und mündliche Abschlussprüfung
(Abschlußinterview), Gruppenprojekte mit Präsentation, Teamfähigkeit.
Academic Writing Englisch C1
(Academic Writing English C1)
LV-Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 3.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I
Ziele:
Planung und Strukturierung komplexer Texte, längerer Dossiers und Business Reports;
differenzierte Einblicke in stilistische Unterschiede und Charakteristika akademischer und
wirtschaftsrelevanter Textsorten; Verfassen einer selbst definierten Projektarbeit.
Inhalte:
Allgemeine akademische Texte und Wirtschaftstexte unter Einbeziehung des Zitierens
und Referenzierens nach den im englischen/amerikanischen Sprachraum gültigen Regeln.
Beurteilungskriterien:
Aktive Unterrichtsteilnahme, Beurteilung von schriftlichen Arbeiten während des
Semesters (Leistungen müssen positiv sein), schriftliche Projektarbeit, schriftliche
Prüfung, Projektpräsentation.
Fallstudien Englisch C1
(Case Studies English C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 4.
Wochenstunden: 2
6
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Englisch
Ziele:
Trainieren und Verbessern der analytischen Fähigkeiten und der Fertigkeiten der
Informationsbeschaffung; Analyse und Diskussion von Fallstudien, Erarbeiten von
Lösungsvorschlägen; Weiterentwicklung von schriftlichen und mündlichen
Präsentationstechniken; Projektarbeit.
Inhalte:
Behandlung von einfachen und komplexen Fallstudien aus verschiedenen
gesellschaftspolitischen, wirtschaftlichen und kulturellen Themenbereichen; Analysieren
schriftlicher Fälle und Herausfinden von relevanten Informationen aus komplexen
Informationspaketen.
Beurteilungskriterien:
Hausübungen, mündliche Präsentation und Schlussbericht des Projekts, Teamfähigkeit,
schriftliche Prüfung.
Seminar Special Topics Englisch C2
(Special Topics English C2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: ab 4.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Fallstudien Englisch
Ziele:
Selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten; adäquate Anwendung der
kommunikativen, berufsbezogenen und akademischen Fertigkeiten in der Bewältigung
von schwierigen sprachlichen, interkulturellen oder beruflichen Situationen.
Inhalte:
Die Themen ergeben sich aus den Forschungsschwerpunkten des Instituts sowie aus
aktuellen Themen des Wirtschaftslebens.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Arbeiten, Projektarbeiten, aktive Teilnahme an Diskussionen, Präsentation,
Teamfähigkeit.
Seminar mit Gastprofessor(in) Englisch C2
(Seminar with Guest Professor C2)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: ab 4.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Fallstudien Englisch
Ziele:
Ziel des von einem/r ausländischen Gastprofessor/in (Fachprofessor/in aus dem Bereich
der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften) abgehaltenen Seminars ist die Vertiefung der
Kenntnisse der Studierenden in einem wirtschaftsbezogenen Fachgebiet. In dieser
Lehrveranstaltung sollen folgende Kompetenzen optimiert werden:
- Erfassen und Verarbeiten von z.T. umfangreichem Informationsmaterial
(Sekundärliteratur),
- Aneignen und Anwendung von relevantem Fachwissen und Fachvokabular in der
7
Fremdsprache,
- Befähigung zur aktiven Beteiligung an einschlägigen Fachdiskussionen,
- Trainieren autonomer (wissenschaftlicher) Arbeitsweisen.
Inhalte:
Der thematische Schwerpunkt des Seminars orientiert sich am jeweiligen
Forschungsschwerpunkt bzw. Fachgebiet des Gastprofessors/der Gastprofessorin.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Arbeit und ggf. Präsentation einer Seminararbeit, aktive Beteiligung an den
Fachdiskussionen.
Seminar Wirtschaft und Kultur C2
(Seminar Business and Culture C2)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: 5.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Englisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Academic Writing und entweder Seminar Special Topics oder Seminar mit
Gastprofessor(in)
Ziele:
Erwerb von interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben
Inhalte:
Erkennen von Wechselbeziehungen zwischen Kultur und Wirtschaft; Reflexion über die
Interdependenz zwischen Sprache und Verhalten, Werten und Denkstrukturen;
Diskussion über Kulturtheorien.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Seminararbeit und deren Präsentation, Lektüre und Verarbeiten von
Fachliteratur, aktive Beteiligung an den Fachdiskussionen.
8
FRANZÖSISCH
Grundkurs Französisch A1/A2
(Basic Course French A1/A2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich (Kurs für AnfängerInnen: Level 0).
Für Studierende mit Vorkenntnissen im Umfang von weniger als 2 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder mit ähnlichem Niveau ist der Einstieg zu einem
späteren Zeitpunkt möglich. Abstimmung mit der Kursleitung zum ersten Kurstermin.
Anwesenheit in der ersten Unterrichtseinheit ist unbedingt erforderlich.
Ziele:
Vermittlung von Grundkenntnissen in Französisch in allen vier Fertigkeiten (Sprechen,
Hören, Lesen, Schreiben).
Inhalte:
Vermittlung der ersten sprachlichen Grundkenntnisse unter Anwendung der vier
Grundfertigkeiten (Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben) und Erwerb der
grammatikalischen Grundstrukturen; Behandlung von persönlichen und alltagsbezogenen
Themen, wie z.B. sich begrüßen, sich vorstellen, Angaben machen zu Beruf, Ausbildung
und Nationalität sowie Kontakte knüpfen, Wünsche und Vorstellungen äußern, einfache
Informationen austauschen, nach dem Weg bzw. der Uhrzeit fragen usw. Erste
Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede und kulturelle Vielfalt innerhalb des
französischen Sprachraumes.
Lehrbuch: Seit WS 2012-13 : Perspectives (Cornelsen), Band 1 – Unités 1 bis 8.
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Mittelstufe Französisch A2/B1
(Intermediate Course French A2/B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 1; 2. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Grundkurs bzw. Vorkenntnisse im Umfang von 2-3 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Festigung und Vertiefung der sprachlichen und interkulturellen Kompetenz sowie
Vorbereitung auf den Kurs Kommunikative Fertigkeiten Französisch.
Inhalte:
Erweiterung der bisher erworbenen Sprachkenntnisse; Trainieren aller vier
Sprachkompetenzen (Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben), wobei kulturelle Aspekte
verstärkt einfließen. Auseinandersetzung mit den verschiedenen Pronomen bzw. mit den
wesentlichen Zeitformen (Vergangenheit, Zukunft) sowie mit dem Konditional
(Bedingungssätze) und dem subjonctif.
Lehrbuch:
9
Seit SS 2013 : Perspectives (Cornelsen), Band 1 – Unités 9 – 12.
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Kommunikative Fertigkeiten Französisch B1
(Communicative Skills French B1)
LV Typ: Kurs (evtl. geblockt, 1. Semesterhälfte)
Semesterempfehlung: 1. für Level 2.; 2. für Level 1; 3. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Mittelstufe bzw. Vorkenntnisse im Umfang von mindestens 3 Jahren (mit Matura)
bzw. von 4 oder mehr Jahren in der Schule oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Sensibilisierung für Sprachregister und Angemessenheit des Ausdrucks; Verbesserung
des allgemeinen Sprachniveaus.
Inhalte:
Trainieren mündlicher und schriftlicher Kommunikationstechniken in unterschiedlichen
Situationen; vertieftes Eingehen auf grammatikalische Schwierigkeiten und
Besonderheiten in der Sprache sowie Festigung und Erweiterung spezieller
grammatikalischer Formen und Strukturen. Einführung des participe présent und des
gérondif.
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache I Französisch B1/B2
(Business French I B1/B2)
LV Typ: Kurs (evtl. geblockt, 2. Semesterhälfte)
Semesterempfehlung: 1. oder 2. für Level 2; 2. oder 3. für Level 1; 3. oder 4. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten bzw. individuelle Einstufung
Ziele:
Erwerb von Grundkenntnissen in der Wirtschaftssprache im Zusammenhang mit
konkreten Themen aus der Unternehmenswelt. Verstehen, Differenzieren und
selbstständiges Verfassen von wirtschaftsbezogenen Texten.
Inhalte:
Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfertigkeiten in
verschiedenen Geschäftssituationen. Einführung in die Wirtschaftsterminologie, in
relevante Textsorten sowie in die berufliche Korrespondenz.
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
1
0
Wirtschaftssprache II Französisch B2
(Business French II B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. oder 3. für Level 2; 3. oder 4. für Level 1; 4. oder 5. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Französisch
Ziele:
Einführung in die spezifische Geschäftswelt bzw. -sprache der Zielländer.
Inhalte:
Auseinandersetzung mit längeren Texten zu wirtschaftsbezogenen Themen sowie mit der
Wirtschaftskommunikation bzw. -korrespondenz in der Zielsprache; Vertiefung und
Anwendung des wirtschaftsspezifischen Fachvokabulars bzw. von Präsentations- und
Argumentationstechniken im Rahmen diverser Aktivitäten (inkl. kleiner Fallstudien);
Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede in der Geschäftswelt.
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Wissenschaftliche Arbeit über ein aktuelles Fachthema, Abschlussprüfung.
Fallstudien Französisch B2/C1
(Case Studies French B2/C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Französisch
Ziele:
Aneignen von Methoden und Techniken zur Analyse bzw. Lösung von Problemen oder
Konflikten in einem wirtschafts- oder unternehmensspezifischen Kontext; Sensibilisierung
für andere Kulturen an Hand von authentischen Texten oder Fallstudien aus dem
Berufsleben; mündliche und schriftliche Präsentation von Lösungsvorschlägen; Vertiefung
von fachspezifischem Vokabular.
Inhalte:
Diskussion über Problemstellungen und authentische Fälle zu betrieblichen,
wirtschaftlichen und sozialpolitischen Themen sowie Erarbeiten und Präsentation von
mündlichen und schriftlichen Lösungsvorschlägen; Trainieren von sprachlich
differenzierten Ausdrucksweisen, situationsgerechten Argumentations- und
Verhandlungsstrategien, und zwar in Simulationen, Planspielen und Diskussionen;
Herausfiltern und Verarbeiten von relevanten Informationen aus umfangreichen
Textsammlungen, Bearbeiten verschiedener Themen und Aufgabenstellungen in Teams
sowie Üben von Präsentationstechniken.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche und mündliche Arbeiten, Präsentation, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit,
Abschlussprüfung.
1
1
Seminar mit Gastprofessor(in) Französisch C1
(Seminar with Guest Professor French C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Französisch
Ziele:
Ziel dieses von einem/einer ausländischen GastprofessorIn (FachprofessorIn aus dem
Bereich der Wirtschaftswissenschaften) angebotenen Seminars ist die Vertiefung der
Kenntnisse der Studierenden in einem wirtschaftsbezogenen Fachgebiet. In dieser
Lehrveranstaltung sollen folgende Kompetenzen optimiert werden:
- Erfassen und Verarbeiten von umfangreichem Informationsmaterial (Sekundärliteratur);
- Aneignung und Anwendung von relevantem Fachwissen und Fachvokabular;
- Befähigung zur aktiven Beteiligung an einschlägigen Fachdiskussionen;
- Trainieren autonomer Arbeitsweisen.
Inhalte:
Der thematische Schwerpunkt des Seminars orientiert sich an dem jeweiligen
Forschungsschwerpunkt bzw. Fachgebiet des Gastprofessors / der Gastprofessorin.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Arbeit und gegebenenfalls Präsentation einer Seminararbeit, aktive
Beteiligung an den Fachdiskussionen, Abschlussprüfung.
Angewandte Wirtschaftssprache Französisch C1+
(Applied Business French C1+)
LV Typ: Kurs oder Seminar
Semesterempfehlung: muss während des Auslandsaufenthaltes absolviert werden (für
Level 2 Fortgeschrittene Plus)
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
Einstiegsvoraussetzungen:
werden von der Partneruniversität definiert
Ziele:
Erwerb von fachlicher und interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben,
Anwenden der Fachsprachenkompetenz in einem authentischen Umfeld, kulturadäquates
Verhalten in der Fremdsprache.
Inhalte:
Auswahl der LV (vor Antritt des Auslandsaufenthaltes) in Absprache mit der
Fachkoordinatorin/dem Fachkoordinator und mit dem/der KoordinatorIn des jeweiligen
Austauschprogramms.
Beurteilungskriterien:
werden von der Partneruniversität definiert
Seminar Wirtschaft und Kultur Französisch C1
(Seminar Business and Culture French C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: 5.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Französisch
1
2
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II
Ziele:
Erwerb von interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben
Inhalte:
Erkennen von Wechselbeziehungen zwischen Kultur und Wirtschaft; Reflexion über die
Interdependenz zwischen Sprache und Verhalten, Werten und Denkstrukturen;
Diskussion über Kulturtheorien.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Seminararbeit und deren Präsentation, Lektüre und Verarbeiten von
Fachliteratur, aktive Beteiligung an den Fachdiskussionen.
1
3
1
4
ITALIENISCH
Grundkurs Italienisch A1/A2
(Basic Course Italian A1/A2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1 für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich (Kurs für AnfängerInnen: Level 0).
Für Studierende mit Vorkenntnissen im Umfang von weniger als 2 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder mit ähnlichem Niveau ist der Einstieg zu einem
späteren Zeitpunkt möglich. Abstimmung mit der Kursleitung zum ersten Kurstermin.
Anwesenheit in der ersten Unterrichtseinheit ist unbedingt erforderlich.
Ziele:
Vermittlung von Grundkenntnissen in Italienisch in allen vier Fertigkeiten (Sprechen,
Hören, Lesen, Schreiben).
Inhalte:
Vermittlung der ersten sprachlichen Grundkenntnisse unter Anwendung der vier
Grundfertigkeiten (Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben) und Erwerb der
grammatikalischen Grundstrukturen; Behandlung von persönlichen und alltagsbezogenen
Themen, wie z.B. sich begrüßen, sich vorstellen, Angaben machen zu Beruf, Ausbildung
und Nationalität sowie Kontakte knüpfen, Wünsche und Vorstellungen äußern,
Informationen austauschen. Erste Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede und
kulturelle Vielfalt innerhalb des italienischen Sprachraumes.
Lehrbuch: Universitalia (Corso di italiano) , Hueber und Universitalia (corso di italiano,
ESERCIZIARIO), Hueber
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Mittelstufe Italienisch A2/B1
(Intermediate Course Italian A2/B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 1; 2. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Grundkurs bzw. Vorkenntnisse im Umfang von 2-3 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Festigung und Vertiefung der sprachlichen und interkulturellen Kompetenz und
Vorbereitung auf den Kurs Kommunikative Fertigkeiten.
Inhalte:
Erweiterung der bisher erworbenen Sprachkenntnisse; Trainieren aller vier
Sprachfertigkeiten (Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben), wobei kulturelle Aspekte
verstärkt einfließen. Auseinandersetzung mit den wesentlichen Zeitformen
(Vergangenheit, Zukunft) sowie mit dem Konditional.
Lehrbuch: Universitalia (Corso di italiano) , Hueber und Universitalia (corso di italiano,
ESERCIZIARIO), Hueber
1
5
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Kommunikative Fertigkeiten Italienisch B1
(Communicative Skills Italian B1)
LV Typ: Kurs (evtl. geblockt, 1. Semesterhälfte)
Semesterempfehlung: 1. für Level 2.; 2. für Level 1; 3. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Mittelstufe bzw. Vorkenntnisse im Umfang von mindestens 3 Jahren (mit Matura)
bzw. von 4 oder mehr Jahren in der Schule oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Sensibilisierung für Sprachregister und Angemessenheit des Ausdrucks; Verbesserung
des allgemeinen Sprachniveaus.
Inhalte:
Trainieren mündlicher und schriftlicher Kommunikationstechniken in unterschiedlichen
Situationen; vertieftes Eingehen auf grammatikalische Schwierigkeiten und
Besonderheiten in der Sprache sowie Festigung und Erweiterung spezieller
grammatikalischer Formen und Strukturen. Auseinandersetzung mit den verschiedenen
Vergangenheitsformen und ihrer richtigen Anwendung, sowie dem Konjunktiv und der
Zeitenfolge.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache I Italienisch B1/B2
(Business Italian I B1/B2)
LV Typ: Kurs (evtl. geblockt, 2. Semesterhälfte anschließend an KS Kommunikative
Fertigkeiten)
Semesterempfehlung: 1. oder 2. für Level 2; 2. oder 3. für Level 1; 3. oder 4. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten bzw. individuelle Einstufung
Ziele:
Erwerb von Grundkenntnissen in der Wirtschaftssprache im Zusammenhang mit
konkreten Themen aus der Unternehmenswelt. Erkennen, Differenzieren und
selbstständiges Verfassen von wirtschaftsbezogenen Texten.
Inhalte:
Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfertigkeiten in
verschiedenen Geschäftssituationen. Einführung in die Wirtschaftsterminologie und in
relevante Textsorten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
1
6
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache II Italienisch B2
(Business Italian II B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. oder 3. für Level 2; 3. oder 4. für Level 1; 4. oder 5. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Italienisch
Ziele:
Einführung in die spezifische Geschäftswelt bzw. -sprache des Ziellandes.
Inhalte:
Auseinandersetzung mit längeren Texten zu wirtschaftsbezogenen Themen sowie mit der
Wirtschaftskommunikation in der Zielsprache; Vertiefung und Anwendung des
wirtschaftsspezifischen Fachvokabulars bzw. von Präsentations- und
Argumentationstechniken im Rahmen diverser Aktivitäten (inkl. kleiner Fallstudien);
Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede im internationalen Wirtschaftsleben.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche und mündliche Arbeiten, Dossier über ein aktuelles Fachthema,
Abschlussprüfung.
Fallstudien Italienisch B2/C1
(Case Studies Italian B2/C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Italienisch
Ziele:
Aneignung von Methoden und Techniken zur Analyse bzw. Lösung von Problemen und
Konflikten in einem wirtschafts- oder unternehmensspezifischen Kontext; Sensibilisierung
für andere Kulturen an Hand von authentischen Texten oder Fallstudien aus dem
Berufsleben; mündliche und schriftliche Präsentation von Lösungsvorschlägen; Vertiefung
von fachspezifischem Vokabular.
Inhalte:
Diskussion über Problemstellungen und authentische Fälle zu betrieblichen,
wirtschaftlichen und sozialpolitischen Themen sowie Erarbeiten und Präsentation von
mündlichen und schriftlichen Lösungsvorschlägen; Trainieren von sprachlich
differenzierten Ausdrucksweisen, situationsgerechten Argumentationen und
Verhandlungsstrategien, und zwar in Simulationen, Planspielen und Diskussionen;
Herausfiltern und Verarbeiten von relevanten Informationen aus umfangreichen
Textsammlungen, Bearbeiten verschiedener Themen und Aufgabenstellungen in Teams
sowie Üben von Präsentationstechniken.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche und mündliche Arbeiten, Präsentation, soziale Kompetenz, Abschlussklausur.
1
7
Seminar mit Gastprofessor(in) Italienisch C1
(Seminar with Guest Professor Italian C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Italienisch
Ziele:
Ziel dieses von einem/einer ausländischen GastprofessorIn (FachprofessorIn aus dem
Bereich der Wirtschaftswissenschaften) abgehaltenen Seminars ist die Vertiefung der
Kenntnisse der Studierenden in einem wirtschaftsbezogenen Fachgebiet. In dieser
Lehrveranstaltung sollen folgende Kompetenzen optimiert werden:
- Erfassen und Verarbeiten von umfangreichem Informationsmaterial
(Sekundärliteratur);
- Aneignung und Anwendung von relevantem Fachwissen und Fachvokabular;
- Befähigung zur aktiven Beteiligung an einschlägigen Fachdiskussionen;
- Trainieren autonomer Arbeitsweisen.
Inhalte:
Der thematische Schwerpunkt des Seminars orientiert sich an dem jeweiligen
Forschungsschwerpunkt bzw. Fachgebiet des/r Gastprofessors/Gastprofessorin.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Arbeit und gegebenenfalls Präsentation einer Seminararbeit, aktive
Beteiligung an den Fachdiskussionen, Abschlussprüfung.
Angewandte Wirtschaftssprache Italienisch C1+
(Applied Business Italian C1+)
LV Typ: Kurs oder Seminar
Semesterempfehlung: während des Auslandsaufenthaltes für Level 2 (Fortgeschrittene
Plus)
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
werden von der Partneruniversität definiert
Ziele:
Erwerb von fachlicher und interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben,
Anwenden der Fachsprachenkompetenz in einem authentischen Umfeld, kulturadäquates
Verhalten in der Fremdsprache.
Inhalte:
Auswahl der LV (vor Antritt des Auslandsaufenthaltes) in Absprache mit der
Fachkoordinatorin/dem Fachkoordinator und mit dem/der KoordinatorIn des jeweiligen
Austauschprogramms.
Beurteilungskriterien:
werden von der Partneruniversität definiert
Seminar Wirtschaft und Kultur Italienisch C1
(Seminar Business and Culture Italian C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5. für Level 1
1
8
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Italienisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Fallstudien oder Seminar mit Gastprofessor(in)
Ziele:
Erwerb von interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben
Inhalte:
Erkennen von Wechselbeziehungen zwischen Kultur und Wirtschaft; Reflexion über die
Interdependenz zwischen Sprache und Verhalten, Werten und Denkstrukturen;
Diskussion über Kulturtheorien.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Seminararbeit und deren Präsentation, Lektüre und Verarbeiten von
Fachliteratur, aktive Beteiligung an den Fachdiskussionen.
1
9
SPANISCH
Grundkurs Spanisch A1/A2
(Basic Course Spanish A1/A2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich (Kurs für AnfängerInnen: Level 0).
Für Studierende mit Vorkenntnissen im Umfang von weniger als 2 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder mit ähnlichem Niveau ist der Einstieg zu einem
späteren Zeitpunkt möglich. Abstimmung mit der Kursleitung zum ersten Kurstermin.
Anwesenheit in der ersten Unterrichtseinheit ist unbedingt erforderlich.
Ziele:
Vermittlung von Grundkenntnissen in Spanisch in allen vier Fertigkeiten (Sprechen,
Hören, Lesen, Schreiben).
Inhalte:
Vermittlung der ersten sprachlichen Grundkenntnisse unter Anwendung der vier
Grundfertigkeiten (Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben) und Erwerb der
grammatikalischen Grundstrukturen; Behandlung von persönlichen und alltagsbezogenen
Themen, wie z.B. erste Kontakte knüpfen, Wünsche und Vorstellungen äußern, einfache
Informationen austauschen. Einführung in die Vergangenheitszeiten (perfecto,
indefinido). Erste Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede und kulturelle Vielfalt
innerhalb des spanischen Sprachraumes.
Lehrbuch:
AULA 1 und AULA 2 (bis U5)
(Corpas, J., et al. AULA: Kompaktkurs Spanisch, Stuttgart: Klett)
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Mittelstufe Spanisch A2/B1
(Intermediate Course Spanish A2/B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 1; 2. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Grundkurs bzw. Vorkenntnisse im Umfang von 2-3 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Festigung und Vertiefung der sprachlichen und interkulturellen Kompetenz.
Inhalte:
Erweiterung der bisher erworbenen Sprachkenntnisse; Trainieren aller vier
Sprachkompetenzen (Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben), wobei kulturelle Aspekte
verstärkt einfließen. Auseinandersetzung mit den wesentlichen Zeitformen
(Vergangenheit, Zukunft, Imperativ). Einführung und Verwendung des Konjunktivs
(subjuntivo)
Lehrbuch:
2
0
AULA 2 (ab U6) und AULA 3 (bis U5 und U7)
(Corpas, J., et al. AULA: Kompaktkurs Spanisch, Stuttgart: Klett)
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Kommunikative Fertigkeiten Spanisch B1
(Communicative Skills Spanish B1)
LV Typ: Kurs (evtl. geblockt, 1. Semesterhälfte)
Semesterempfehlung: 1. für Level 2; 2. für Level 1; 3. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Mittelstufe bzw. Vorkenntnisse im Umfang von mindestens 3 Jahren (mit Matura)
bzw. von 4 oder mehr Jahren in der Schule oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Sensibilisierung für Sprachregister und Angemessenheit des Ausdrucks; Verbesserung
des allgemeinen Sprachniveaus.
Inhalte:
Trainieren mündlicher und schriftlicher Kommunikationstechniken in unterschiedlichen
Situationen; vertieftes Eingehen auf grammatikalische Schwierigkeiten und
Besonderheiten in der Sprache sowie Festigung und Erweiterung spezieller
grammatikalischer Formen und Strukturen. Auseinandersetzung mit den verschiedenen
Vergangenheitsformen und ihrer richtigen Anwendung (Pretérito Perfecto, P. Indefinido,
P. Imperfecto, Pluscuamperfecto), Vertiefung des Konjunktivs (Subjuntivo).
Lehrbuch:
AULA 3 (U6 und U8 bis U12)
(Corpas, J., et al. AULA: Kompaktkurs Spanisch, Stuttgart: Klett)
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache I Spanisch B1/B2
(Business Spanish I B1/B2)
LV Typ: Kurs (evtl. geblockt, 2. Semesterhälfte anschließend an KS Kommunikative
Fertigkeiten)
Semesterempfehlung: 1. oder 2. für Level 2; 2. oder 3. für Level 1; 3. oder 4. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten bzw. individuelle Einstufung
Ziele:
Erwerb von Grundkenntnissen in der Wirtschaftssprache im Zusammenhang mit
konkreten Themen aus der Unternehmenswelt. Verstehen, Differenzieren und
selbstständiges Verfassen von wirtschaftsbezogenen Texten.
Inhalte:
Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfertigkeiten in
verschiedenen Geschäftssituationen. Einführung in die Wirtschaftsterminologie und in
relevante Textsorten.
2
1
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache II Spanisch B2
(Business Spanish II B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. oder 3. für Level 2; 3. oder 4. für Level 1; 4. oder 5. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Spanisch
Ziele:
Einführung in die spezifische Geschäftswelt bzw. -sprache der Zielländer.
Inhalte:
Auseinandersetzung mit längeren Texten zu wirtschaftsbezogenen Themen sowie mit der
Wirtschaftskorrespondenz in der Zielsprache; Vertiefung und Anwendung des
wirtschaftsspezifischen Fachvokabulars bzw. von Präsentations- und
Argumentationstechniken im Rahmen diverser Aktivitäten; Sensibilisierung für kulturelle
Unterschiede in der Geschäftswelt.
Beurteilungskriterien:
Abschlussklausur, schriftliche und mündliche Arbeiten, Dossier über ein aktuelles
Fachthema.
Fallstudien Spanisch B2/C1
(Case Studies Spanish B2/C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5 für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Spanisch
Ziele:
Aneignung von Methoden und Techniken zur Analyse bzw. Lösung von Problemen und
Konflikten in einem wirtschafts- oder unternehmensspezifischen Kontext; Sensibilisierung
für andere Kulturen an Hand von authentischen Texten oder Fallstudien aus dem
Berufsleben; mündliche und schriftliche Präsentation von Lösungsvorschlägen; Vertiefung
von fachspezifischem Vokabular.
Inhalte:
Diskussion über Problemstellungen und authentische Fälle zu betrieblichen,
wirtschaftlichen und sozialpolitischen Themen sowie Erarbeiten und Präsentation von
mündlichen und schriftlichen Lösungsvorschlägen; Trainieren von sprachlich
differenzierten Ausdrucksweisen, situationsgerechten Argumentationen und
Verhandlungsstrategien, und zwar in Simulationen, Planspielen und Diskussionen;
Herausfiltern und Verarbeiten von relevanten Informationen aus umfangreichen
Textsammlungen, Bearbeitung verschiedener Themen und Aufgabenstellungen in Teams
sowie Üben von Präsentationstechniken.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche und mündliche Arbeiten, Präsentation, soziale Kompetenz, Abschlussklausur.
2
2
Seminar mit Gastprofessor(in) Spanisch C1
(Seminar with Guest Professor Spanish C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: ab 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Spanisch
Ziele:
Ziel des von einem ausländischen Gastprofessor (Fachprofessor aus dem Bereich der
Wirtschaftswissenschaften) abgehaltenen Seminars ist die Vertiefung der Kenntnisse der
Studierenden in einem wirtschaftsbezogenen Fachgebiet. In dieser Lehrveranstaltung
sollen folgende Kompetenzen optimiert werden:
- Erfassen und Verarbeiten von umfangreichem Informationsmaterial
(Sekundärliteratur);
- Aneignung und Anwendung von relevantem Fachwissen und Fachvokabular;
- Befähigung zur aktiven Beteiligung an einschlägigen Fachdiskussionen;
- Trainieren autonomer Arbeitsweisen.
Inhalte:
Der thematische Schwerpunkt des Seminars orientiert sich an dem jeweiligen
Forschungsschwerpunkt bzw. Fachgebiet des Gastprofessors.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Arbeit und gegebenenfalls Präsentation einer Seminararbeit, aktive
Beteiligung an den Fachdiskussionen.
Angewandte Wirtschaftssprache Spanisch C1+
(Applied Business Spanish C1+)
LV Typ: Kurs oder Seminar
Semesterempfehlung: während des Auslandsaufenthaltes für Level 2 (Fortgeschrittene
Plus)
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
werden von der Partneruniversität definiert
Ziele:
Erwerb von fachlicher und interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben,
Anwenden der Fachsprachenkompetenz in einem authentischen Umfeld, kulturadäquates
Verhalten in der Fremdsprache.
Inhalte:
Auswahl der LV (vor Antritt des Auslandsaufenthaltes) in Absprache mit der
Fachkoordinatorin/dem Fachkoordinator und mit dem/der KoordinatorIn des jeweiligen
Austauschprogramms.
Beurteilungskriterien:
werden von der Partneruniversität definiert
Seminar Wirtschaft und Kultur Spanisch C1
(Seminar Business and Culture Spanish C1)
LV Typ: Seminar
2
3
Semesterempfehlung: 5.
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Spanisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Fallstudien oder Seminar mit Gastprofessor(in)
Ziele:
Erwerb von interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben
Inhalte:
Erkennen von Wechselbeziehungen zwischen Kultur und Wirtschaft; Reflexion über die
Interdependenz zwischen Sprache und Verhalten, Werten und Denkstrukturen;
Diskussion über Kulturtheorien.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Seminararbeit und deren Präsentation, Lektüre und Verarbeiten von
Fachliteratur, aktive Beteiligung an den Fachdiskussionen.
2
4
RUSSISCH
Grundkurs Russisch A1/A2
(Basic Course Russian A1/A2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 6
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich (Kurs für AnfängerInnen: Level 0).
Für Studierende mit Vorkenntnissen im Umfang von weniger als 2 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder mit ähnlichem Niveau ist der Einstieg zu einem
späteren Zeitpunkt möglich. Abstimmung mit der Kursleitung zum ersten Kurstermin.
Anwesenheit in der ersten Unterrichtseinheit ist unbedingt erforderlich.
Ziele:
Vermittlung von Grundkenntnissen der russischen Sprache in allen vier Fertigkeiten.
Arbeit an sprachlichen Mitteln (Aussprache, Wortschatz, Grammatik, Orthografie) mit
dem Ziel, sie in kommunikativen Zielfertigkeiten (verstehendes Hören, freies Sprechen,
freies Schreiben, verstehendes Lesen) und in einfachen Situationen erfolgreich
einzusetzen.
Inhalte:
Verstehen und sich Verständigen in den gängigsten Situationen im Alltag und im Beruf.
Entwicklung einer ersten Basis für die kommunikative und interkulturelle Kompetenz.
Erwerb der grammatikalischen Grundstrukturen; Entwicklung und Training der vier
Grundfertigkeiten. Entwicklung der Fähigkeit, die Kommunikation mittels
Internationalismen, Schwammwörtern, Partikeln, automatisierten Wendungen und
Phrasen fließender und natürlicher verlaufen zu lassen.
Sensibilisierung für die Unterscheidung Sowjetunion-Russland-GUS durch angeleitetes
Erarbeiten der neueren geschichtlichen Vorgänge.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Mittelstufe Russisch A2/B1
(Intermediate Course Russian A2/B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 1; 2. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Grundkurs bzw. Vorkenntnisse im Umfang von 2-3 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Einführung in die Schreibfertigkeit.
Inhalte:
Behandlung von verschiedensten Lebenssituationen, die Ausländer in Russland meistern
müssen (Etikette, Einkaufen, Kontakte knüpfen etc). Zurechtfinden in den gängigsten
2
5
beruflichen Kontakten mit Russland (Telefonate, Terminvereinbarungen, Betreuung von
russischsprachigen Gästen, E-mail Verkehr).
Kürzere kohärente Texte zur Einführung in den schriftlichen Ausdruck; Gruppengespräche
zur Unterstützung der Reaktionsfähigkeit in der Fremdsprache.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Kommunikative Fertigkeiten Russisch B1
(Communicative Skills Russian B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 2; 2. für Level 1; 3. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Mittelstufe bzw. Vorkenntnisse im Umfang von mindestens 3 Jahren (mit Matura)
bzw. von 4 oder mehr Jahren in der Schule oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Auseinandersetzung mit unterschiedlichen kulturellen Gegebenheiten im eigenen Land
sowie in Russland und den GUS-Staaten; Förderung kultureller Offenheit und Erwerb von
Instrumenten zur Überbrückung kultureller Differenzen; Hinterfragen der Klischeebilder,
die in Österreich über Russland und die GUS-Staaten verbreitet sind.
Inhalte:
Besprechen von aktuellen Nachrichten (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) aus dem
Zielland. Gruppendiskussionen und regelmäßige kurze Präsentationen. Reflexion über
Identität(en) und Werte des eigenen Sprach- und Kulturraumes und über die
Wahrnehmung Russlands. Bearbeitung von zeitgeschichtlichen Themen, welche die
österreichisch-russischen Beziehungen (auch in der Wirtschaft) gegenwärtig prägen.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache I Russisch B1/B2
(Business Russian I B1/B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. für Level 2; 3. für Level 1; 4. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten oder individuelle Einstufung
Ziele:
Erwerb von Grundkenntnissen in der Wirtschaftssprache im Zusammenhang mit
konkreten Themen aus der Unternehmenswelt; Verstehen, Differenzieren und
selbständiges Verfassen von wirtschaftsbezogenen Texten.
Inhalte:
Erarbeiten von wirtschaftsspezifischen Textsorten, z.B. Werbungen, Statistiken,
Pressetexten. Anwendung der erworbenen Fertigkeiten im Rahmen einer
2
6
unternehmensbezogenen Gruppenarbeit. Erkennen und Erarbeiten bestimmter
Schreibtechniken bzw. grammatikalischer Kompetenzen. Schriftliche und mündliche
Produktion von situationsgerechten Texten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache II Russisch B2
(Business Russian II B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 3. für Level 2; 4. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Russisch
Ziele:
Kommunikation in wirtschafts- und geschäftsorientierten Kontakten; vertiefender Erwerb
und Anwendung der Wirtschaftsterminologie; Lektüre und Produktion von
wirtschaftsbezogenen Texten; Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede im
internationalen Wirtschaftsleben. Erwerb von formellen Präsentationstechniken.
Inhalte:
Auseinandersetzung mit längeren Texten zu wirtschaftsbezogenen Themen sowie
Verfassen von unterschiedlichen Texten; Vertiefung und Anwendung des
wirtschaftsspezifischen Fachvokabulars bzw. von Präsentations- und
Argumentationstechniken im Rahmen diverser Aktivitäten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Mündliche Mitarbeit, schriftliche und mündliche Hausübungen, Präsentation, schriftliche
Abschlussprüfung.
Fallstudien Russisch B2/C1
(Case Studies Russian B2/C1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Russisch
Ziele:
Aneignen von Methoden und Techniken zur Analyse bzw. Lösung von Problemen oder
Konflikten in einem wirtschafts- oder unternehmensspezifischen Kontext. Sensibilisierung
für andere Kulturen an Hand von berufsbezogenen, authentischen Texten oder
Fallstudien. Aneignung und Vertiefung von fachspezifischem Vokabular.
Inhalte:
Diskussion über Problemstellungen und authentische Fälle zu betrieblichen,
wirtschaftlichen und sozialpolitischen Themen sowie Erarbeiten und Präsentation von
mündlichen und schriftlichen Lösungsvorschlägen; Trainieren von sprachlich
differenzierten Ausdrucksweisen, situationsgerechten Argumentationen und
Verhandlungsstrategien, und zwar in Simulationen, Planspielen und Diskussionen;
Herausfiltern und Verarbeiten von relevanten Informationen aus umfangreichen
2
7
Textsammlungen, Bearbeiten verschiedener Themen und Aufgabenstellungen in Teams
sowie Üben von Präsentationstechniken.
Beurteilungskriterien:
Mündliche Mitarbeit, schriftliche und mündliche Hausübungen, Präsentation, schriftliche
Abschlussprüfung.
Seminar Gastprofessor(in) Russisch C1
(Seminar with Guest Professor Russian C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: 4. für Level 2; 5. für Level 1
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Russisch
Ziele:
Vertiefen der Kenntnisse der Studierenden in einem wirtschaftsbezogenen Fachgebiet. In
dieser Lehrveranstaltung sollen folgende Kompetenzen
optimiert werden:
- Erfassen und Verarbeiten von umfangreichem Informationsmaterial
(Sekundärliteratur)
- Aneignung und Anwendung von relevantem Fachwissen und Fachvokabular
- Befähigung zur aktiven Beteiligung an einschlägigen Fachdiskussionen
- Trainieren autonomer wissenschaftlicher Arbeitsweisen
Inhalte:
Thematischer Schwerpunkt aus der Betriebs- oder Volkswirtschaft.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Arbeit und gegebenenfalls mündliche Präsentation einer Seminararbeit, aktive
Beteiligung an den Diskussionen.
Angewandte Wirtschaftssprache Russisch C1+
(Applied Business Russian C1+)
LV Typ: Kurs oder Seminar
Semesterempfehlung: während des Auslandsaufenthaltes für Level 2 (Fortgeschrittene
Plus)
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Russisch
Einstiegsvoraussetzungen:
werden von der Partneruniversität definiert
Ziele:
Erwerb von fachlicher und interkultureller Kompetenz für das Wirtschaftsleben,
Anwenden der Fachsprachenkompetenz in einem authentischen Umfeld, kulturadäquates
Verhalten in der Fremdsprache.
Inhalte:
Auswahl der LV (vor Antritt des Auslandsaufenthaltes) in Absprache mit der
Fachkoordinatorin und mit der Koordinatorin des jeweiligen Austauschprogramms.
Beurteilungskriterien:
werden von der Partneruniversität definiert
2
8
TSCHECHISCH
Grundkurs Tschechisch A1/A2
(Basic Course Czech A1/A2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 6
Sprache: Tschechisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich (Kurs für AnfängerInnen: Level 0).
Für Studierende mit Vorkenntnissen im Umfang von weniger als 2 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder mit ähnlichem Niveau ist der Einstieg zu einem
späteren Zeitpunkt möglich. Abstimmung mit der Kursleitung zum ersten Kurstermin.
Anwesenheit in der ersten Unterrichtseinheit ist unbedingt erforderlich.
Ziele:
Vermittlung von Grundkenntnissen der tschechischen Sprache in allen vier Fertigkeiten.
Arbeit an sprachlichen Mitteln (Aussprache, Wortschatz, Grammatik, Orthografie) mit
dem Ziel, sie in kommunikativen Zielfertigkeiten (verstehendes Hören, freies Sprechen,
freies Schreiben, verstehendes Lesen) und in einfachen Situationen erfolgreich
einzusetzen.
Inhalte:
Verstehen und sich Verständigen in den gängigsten Situationen im Alltag und im Beruf.
Entwicklung einer ersten Basis für die kommunikative und interkulturelle Kompetenz.
Erwerb der grammatikalischen Grundstrukturen; Entwicklung und Training der vier
Grundfertigkeiten. Entwicklung der Fähigkeit, die Kommunikation mittels
Internationalismen, Schwammwörtern, Partikeln, automatisierten Wendungen und
Phrasen fließender und natürlicher verlaufen zu lassen.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Mittelstufe Tschechisch A2/B1
(Intermediate Course Czech A2/B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 1; 2. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Tschechisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Grundkurs bzw. Vorkenntnisse im Umfang von 2-3 Jahren in der Schule
(Wahlpflichtfach oder Freifach) oder vergleichbares Niveau.
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit;
Einführung in die Schreibfertigkeit; Ausbau des Lese- und Hörverständnisses.
Inhalte:
Erweiterung der bisher erworbenen Sprachkenntnisse; Trainieren aller vier
Sprachkompetenzen (Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben), wobei kulturelle Aspekte
verstärkt einfließen. Auseinandersetzug mit wesentlichen Gebieten der Grammatik,
Aussprache und Orthografie.
2
9
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Kommunikative Fertigkeiten Tschechisch B1
(Communicative Skills Czech B1)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. für Level 1; 3. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Tschechisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Mittelstufe Tschechisch
Ziele:
Auseinandersetzung mit unterschiedlichen kulturellen Gegebenheiten im eigenen Land
sowie in Tschechien und der Slowakei. Entwicklung von Sensibilität für die
Besonderheiten interkultureller Kommunikation; Förderung kultureller Offenheit und
Erwerb von Instrumenten zur Überbrückung kultureller Differenzen durch Behandlung
von Themen, interkulturelle Missverständnisse zwischen Österreichern und Tschechen
vermeiden können.
Inhalte:
Besprechen von aktuellen Nachrichten (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) aus dem
Zielland. Gruppendiskussionen und regelmäßige kurze Präsentationen.
Reflexion über Identität(en) und Werte des eigenen Sprach- und Kulturraumes und über
die Wahrnehmung Tschechiens und der Slowakei. Bearbeitung von zeitgeschichtlichen
Themen, welche die österreichisch-tschechischen Beziehungen (auch in der Wirtschaft)
gegenwärtig prägen.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache I Tschechisch B1/B2
(Business Czech I B1/B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. für Mittelstufenschiene oder 3. für Anfängerschiene
Wochenstunden: 2
ECTS Credits: 3
Sprache: Tschechisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten Tschechisch
Ziele:
Erwerb von Grundkenntnissen in der Wirtschaftssprache im Zusammenhang mit
konkreten Themen aus der Unternehmenswelt; Verstehen, Differenzieren und
selbständiges Verfassen von wirtschaftsbezogenen Texten.
Inhalte:
Erarbeiten von wirtschaftsspezifischen Textsorten, z.B. Werbungen, Statistiken,
Pressetexten. Anwendung der erworbenen Fertigkeiten im Rahmen einer
unternehmensbezogenen Gruppenarbeit. Erkennen und Erarbeiten bestimmter
Schreibtechniken bzw. grammatikalischer Kompetenzen. Schriftliche und mündliche
3
0
Produktion von situationsgerechten Texten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache II Tschechisch B2
(Business Czech II B2)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 4. für Level 1; 5. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS Credits: 3
Sprache: Tschechisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Tschechisch
Ziele:
Kommunikation in wirtschafts- und geschäftsorientierten Kontakten; vertiefender Erwerb
und Anwendung der Wirtschaftsterminologie; Lektüre und Produktion von
wirtschaftsbezogenen Texten; Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede im
internationalen Wirtschaftsleben. Erwerb von formellen Präsentationstechniken.
Inhalte:
Auseinandersetzung mit längeren Texten zu wirtschaftsbezogenen Themen sowie
Verfassen von unterschiedlichen Texten; Vertiefung und Anwendung des
wirtschaftsspezifischen Fachvokabulars bzw. von Präsentations- und
Argumentationstechniken im Rahmen diverser Aktivitäten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Präsentation, Abschlussprüfung.
Sprach- und Kulturkompetenz Tschechisch
B2/C1
(Language and Intercultural Competence Czech
B2/C1)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: 5. für Level 1
ECTS: 3
Sprache: Tschechisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Tschechisch
Ziele:
Erwerb von sprachlicher und interkultureller Kompetenz für das Berufsleben
Inhalte:
Erkennen von Wechselbeziehungen zwischen Sprache, Kultur und Wirtschaft; Reflexion
über die Interdependenz zwischen Sprache und Verhalten, gesellschaftlichen Werten und
Denkstrukturen; Diskussion über Kulturtheorien.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Seminararbeit und deren Präsentation, Lektüre und Verarbeiten von
Fachliteratur, aktive Beteiligung an den Fachdiskussionen.
3
1
3
2
CHINESISCH
Grundkurs Chinesisch
(Basic Course Chinese)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Chinesisch
Einstiegsvoraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich (Kurs für AnfängerInnen: Level 0).
Für Studierende mit geringen Vorkenntnissen ist der Einstieg zu einem späteren
Zeitpunkt möglich. Abstimmung mit der Kursleitung zum ersten Kurstermin.
Anwesenheit in der ersten Unterrichtseinheit ist unbedingt erforderlich.
Ziele:
Vermittlung von Grundkenntnissen in Chinesisch in drei von den vier Fertigkeiten
(Sprechen, Hören, Lesen)
Inhalte:
Vermittlung der ersten sprachlichen Grundkenntnisse, besonders der Aussprache, unter
Anwendung der drei Grundfertigkeiten (Sprechen, Hören, Lesen).
Behandlung von persönlichen und alltagsbezogenen Themen, wie z. B. sich begrüßen,
sich vorstellen, Angaben machen zu Familie, Beruf, Ausbildung, Nationalität usw.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Mittelstufe Chinesisch
(Intermediate Course Chinese)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 1. für Level 1; 2. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS Credits: 6
Sprache: Chinesisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Grundkurs bzw. Vorkenntnisse auf einem vergleichbaren Niveau
Ziele:
Festigung und Vertiefung der Kenntnisse aus dem Grundkurs. Vermittlung der vierten
Fertigkeit der chinesischen Sprache (Schreiben), sowohl der Lautumschrift Pin – Yin, als
auch der chinesischen Schriftzeichen. Erwerb der grammatikalischen Grundstrukturen.
Inhalte:
Erweiterung der bisher erworbenen Sprachkenntnisse; Trainieren aller vier
Sprachkompetenzen (Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben), wobei die kulturellen
Aspekten Chinas einfließen. Weitere Behandlung von alltagsbezogenenn Themen, wie z.
B. Reisen, Wetter, Einkaufen und Essen.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
3
3
Kommunikative Fertigkeiten Chinesisch
(Communicative Skills Chinese)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 2. für Level 1; 3. für Level 0
Wochenstunden: 4
ECTS: 6
Sprache: Chinesisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Mittelstufe Chinesisch
Ziele:
Entwicklung einer für Studium und Beruf relevanten Kommunikationsfähigkeit.
Sensibilisierung für Sprachregister und Angemessenheit des Ausdrucks. Verbesserung
des allgemeinen Sprachniveaus.
Inhalte:
Trainieren mündlicher und schriftlicher Kommunikationstechniken in unterschiedlichen
Situationen, sowie der Formulierung von einfachen bis zu komplizierten Sätzen
Vertieftes Eingehen auf grammatikalische Schwierigkeiten und Besonderheiten in der
Sprache sowie Festigung und Erweiterung spezieller grammatikalischer Formen und
Strukturen.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache I Chinesisch
(Business Chinese I)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 3. für Level 1 oder 4. für Level 0
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Chinesisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Kommunikative Fertigkeiten Chinesisch
Ziele:
Erwerb von Grundkenntnissen in der Wirtschaftssprache. Weitere Sicherung und
Vertiefung der Sprachkenntnisse.
Inhalte:
Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten und
Fertigkeiten in Geschäftssituationen, sowie des Verständnisses für die chinesische
Gesellschaft und Wirtschaft. Übersetzung von einfachen Wirtschaftstexten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Wirtschaftssprache II Chinesisch
(Business Chinese II)
LV Typ: Kurs
Semesterempfehlung: 4. für Level 1; 5. für Level 0
3
4
Wochenstunden: 2
ECTS: 3
Sprache: Chinesisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache I Chinesisch
Ziele:
Festigung und Erweitung der Grundkenntnisse in der Wirtschaftssprache. Vermittlung von
Wissen über und Verständnis für den chinesischen Wirtschaftsraum.
Inhalte:
Trainieren der mündlichen und schriftlichen Bewerbung bei Firmen. Festigung bzw.
Wiederholung der vier Sprachfertigkeiten (Hören, sprechen, Lesen und Schreiben).
Erweiterung der Wirtschaftsterminologie an Hand von verschiedenen Textsorten.
Lehrbuch:
Beurteilungskriterien:
Beurteilung von schriftlichen und mündlichen Arbeiten während des Semesters (die
Leistungen müssen in beiden Bereichen positiv sein); aktive Unterrichtsteilnahme,
Abschlussprüfung.
Sprach- und Kulturkompetenz Chinesisch
(Language and Intercultural Competence
Chinese)
LV Typ: Seminar
Semesterempfehlung: 5. für Level 1
ECTS: 3
Sprache: Chinesisch
Einstiegsvoraussetzungen:
KS Wirtschaftssprache II Chinesisch
Ziele:
Erwerb von sprachlicher und interkultureller Kompetenz für das Berufsleben
Inhalte:
Erkennen von Wechselbeziehungen zwischen Sprache, Kultur und Wirtschaft; Reflexion
über die Interdependenz zwischen Sprache und Verhalten, gesellschaftlichen Werten und
Denkstrukturen; Diskussion über philosophische Grundlagen in der Gesellschaft,
Vergleich zwischen östlicher und westlicher Denkweise.
Beurteilungskriterien:
Schriftliche Seminararbeit und deren Präsentation, Lektüre und Verarbeiten von
Fachliteratur, aktive Beteiligung an den Fachdiskussionen.
Herunterladen
Explore flashcards