Modulhandbuch - Evangelische Religionspädagogik

Werbung
Modulhandbuch
Lehramt Evangelische Religion in der Didaktikkombination LADIDH
Stand: 25.10.10
1
1
Modulbezeichnung
5910
2
Lehrveranstaltungen
59101
59102
59103
Die Bibel, der christliche Glaube und
ihre Didaktik
5 ECTS
Bibel – Glaube – Didaktik 1 (2 SWS)
Bibel – Glaube – Didaktik 2 (2 SWS)
LV-übergreifende mdl. Prüfung (benotet)
2 ECTS
2 ECTS
1 ECTS
3
Dozentinnen/Dozenten
ADir Dr. Haußmann, Wiss. MA Haas, Wiss. MA Dr.
Leipziger, N.N.
4
Modulverantwortliche(r) ADir Dr. Haußmann
5
Inhalt



Wichtige Inhalte des Alten und Neuen Testaments und der
christlichen Bekenntnisbildung
Wissenschaftliche Auslegungsmethoden in ihrer lehramtsrelevanten Bedeutung
Beispiele theologischer und didaktischer Erschließung
biblisch-christlicher Überlieferung
6
Lernziele und
Kompetenzen
Die Studierenden
 erwerben exemplarische Kenntnisse von Hauptinhalten
der biblisch-christlichen Überlieferung
 lernen und erproben an Beispielen die Anwendung
wissenschaftlicher Auslegungsmethoden
 sind in der Lage, mit der Aufgabe hermeneutischer
Reflexion beispielhafter biblisch-christlicher
Sachverhalte kritisch und konstruktiv umzugehen
 können Beispiele didaktischer Erschließung
ausgewählter biblischer oder wirkungsgeschichtlicher
Themen reflektieren und entwerfen
7
Empfohlene Voraussetzungen für die
Teilnahme
Keine
8
Einpassung in
Musterstudienplan
wahlweise im 1./2. oder 3./4. Semester
9
Verwendbarkeit des
Moduls
Studierende der Ev. Religion in den Bereichen Didaktik Grundschule und Fächergruppe Hauptschule
10 Studien- und
Prüfungsleistungen
59101: Regelmäßige Teilnahme
59102: Regelmäßige Teilnahme
59103: Lehrveranstaltungsübergreifende mündliche Prüfung
11 Berechnung Modulnote
mündliche Prüfung (100 %)
Stand: 25.10.10
2
12 Turnus des Angebots
1-Jahres-Turnus
13 Arbeitsaufwand
Präsenzzeit 60 h & Eigenstudium 90 h
14 Dauer des Moduls
2 Semester
15 Unterrichtssprache
Deutsch
16 Literaturhinweise
G. Adam/R. Lachmann: Religionspädagogisches Kompendium
(Auswahl aus Teil 2).
Lachmann, R., Mokrosch, R., Erdmann Sturm, E. (Hg.): Religionsunterricht - Orientierung für das Lehramt, Göttingen 2006.
G. Adam, R. Lachmann, Chr. Reents (Hrsg.): Elementare Bibeltexte.
Exegetisch-systematisch - didaktisch (TLL 2), Göttingen 2001.
Stand: 25.10.10
3
17 Modulbezeichnung
5920
18 Lehrveranstaltungen
59201
59202
19 Dozentinnen/Dozenten
Theologische Themen für die
Sekundarstufe 1
6 ECTS
Grundlagen und Fragen christlicher Ethik
Themen der Kirchengeschichte
3 ECTS
3 ECTS
Prof. Dr. Pirner, ADir Dr. Haußmann, Wiss. MA Haas,
Wiss. MA Dr. Leipziger, Prof. Dr. Ulrich-Eschemann, Dr.
Seegets, N.N.
20 Modulverantwortliche(r) ADir Dr. Haußmann
21 Inhalt


Grundkenntnisse der Kirchengeschichte in ihrer
unterrichtlichen Relevanz unter besonderer
Berücksichtigung der Reformationsgeschichte
Einblick in Grundlagen christlicher Ethik und Grundfragen
christlicher Verantwortung an ausgewählten Beispielen
22 Lernziele und
Kompetenzen
Die Studierenden
 erwerben exemplarische Kenntnisse im Feld der Kirchengeschichte und die Fähigkeit, diese im Hinblick auf die
Hauptschule theologisch zu deuten
 wissen verschiedene Grundlagen christlicher Ethik und
können sich im Blick auf christliche Verantwortung mit
Grundfragen diskursiv und kritisch auseinandersetzen
23 Empfohlene Voraussetzungen für die
Teilnahme
Keine
24 Einpassung in
Musterstudienplan
wahlweise im 1./2., 3./4. oder 5./6. Semester
25 Verwendbarkeit des
Moduls
Studierende der Lehrämter für HS mit dem Fach Ev. Religion als
Nebenfach
26 Studien- und
Prüfungsleistungen
59201: Hausarbeit oder Klausur oder mündliche Prüfung
59202: Hausarbeit oder Klausur oder mündliche Prüfung
27 Berechnung Modulnote
59201 und 59202 (je 50 %)
28 Turnus des Angebots
1-Jahres-Turnus
29 Arbeitsaufwand
Präsenzzeit 60 h & Eigenstudium 120 h
30 Dauer des Moduls
2 Semester
31 Unterrichtssprache
Deutsch
32 Vorbereitende Literatur
Stand: 25.10.10
4
33 Modulbezeichnung
(5940)
34 Lehrveranstaltungen
59405
59404
59407
59402
59406
35 Dozentinnen/Dozenten
Fachdidaktik Hauptschule
9 ECTS
Einführung in die Religionspädagogik (2 SWS)
RU in der Hauptschule (2 SWS) *
Religionsunterricht gestalten – HS (1 SWS)
Did.-meth. Begleitseminar zum Praktikum (2 SWS)
Portfolio
* Voraussetzung für Praktikum
2 ECTS
2 ECTS
1 ECTS
3 ECTS
1 ECTS
Prof. Dr. Pirner, ADir Dr. Haußmann, Wiss. MA. Haas,
Wiss. MA Dr. Leipziger, PD Dr. Biener, Prof. Dr.
Bubmann, N.N.
36 Modulverantwortliche(r) ADir Dr. Werner Haußmann
 Grundkenntnisse von Bildung und Religion, Verständnis
37 Inhalt
und Begründung des Religionsunterrichts in der Schule,
Aspekten der Berufsrolle von Religionslehrerinnen und lehrern
 Kenntnisse der Didaktik und Methodik des
Religionsunterrichts
 Einblick in Theorien der Glaubensentwicklung und der
religiösen Sozialisation
 Fähigkeit, Religionsunterricht zu planen, zu gestalten und
zu evaluieren
38 Lernziele und
Kompetenzen
Die Studierenden
 eignen sich Grundlagen der Religionspädagogik an und
setzen sich kritisch mit ihnen auseinander
 erwerben exemplarische Kenntnisse im Feld der Religionsdidaktik für die Grundschule
 kennen die inhaltlichen und institutionellen
Voraussetzungen für RU in der Grundschule
 können einen eigenen Unterrichtentwurf planen, gestalten
und kritisch reflektieren
39 Empf. Voraussetzungen
für die Teilnahme
Keine
40 Einpassung in
Musterstudienplan
wahlweise im 1./2. oder 3./4. Semester
41 Verwendbarkeit des
Moduls
Studierende des Lehramtes für Hauptschulen mit dem Fach Ev.
Religion als Nebenfach
Stand: 25.10.10
5
42 Studien- und
Prüfungsleistungen
59405: regelmäßige Teilnahme
59404: regelmäßige Teilnahme
59407: regelmäßige Teilnahme
59402: regelmäßige Teilnahme & Unterrichtsentwurf (unbenotet)
59406: Portfolio über 59405, 59404 & 59407
43 Berechnung Modulnote
Portfolio (100%)
44 Turnus des Angebots
Jährlich
45 Arbeitsaufwand
Präsenzzeit 105 h & Eigenstudium 165 h
46 Dauer des Moduls
2 Semester
47 Unterrichtssprache
Deutsch
48 Literaturhinweise
Stand: 25.10.10
6
Herunterladen
Explore flashcards