Schwerpunktfach Turnen WS 08/09

Werbung
Gedächtnisprotokoll SPF Turnen 09
1. Welche 2 Aufgaben hat das A-Kampfgericht?
2. Nenne den Unterschied zwischen P-Übungen und KM-Übungen.
3. Welche Körperstellreflexe gibt es und wie lauten die beteiligten Sinnesorgane und
peripheren Organe?
4. Nenne 3 Turnelemente in denen Körperstellreflexe eine entscheidende Rolle spielen
und wie sie wirken.
5. Unterschied zwischen Belastung und Beanspruchung?
6. Nenne je 3 Übungen zur Mittelkörperspannung im unteren und mittleren
Leistungsbereich.
7. Nenne 3 Formen der Angst.
8. Was kann ein Sportlehrer tun um gegen die Angst vorzugehen?
9. 2 positive Auswirkungen der Angst?
10. Beschreibe eine turnspezifische Übung zur Kräftigung des Hüftbeugers speziell für
den Kippaufschwung.
11. Methodische Maßnahmen um das Wegschlagen der Beine von der Stange beim
Kippaufschwung zu verhindern?
12. Unterschied zwischen Rondat und Radwende?
13. Unterschied zwischen normalem und leistungsorientiertem Flick-Flack?
14. Nenne 2 methodische Maßnahmen für letzteren.
15. Nenne die Besonderheiten bei der Verbindung Rondat-Flick-Flack.
16. Nenne 4 Hilfsmittel oder Geräteverbindungen zur Vermittlung des Pauschenpferds.
17. Was bewirken Schnepperbewegungen, wie sind sie gekennzeichnet?
18. Nenne ein Übungsteil mit Schnepperbewegung am Reck oder Stufenbarren und
beschreibe die Bewegung turnsprachlich korrekt.
19. Unterschied zwischen Schleuderfelge vorne und hinten an den Schaukelringen?
20. Was muss man beim Abschwung am Reck beachten und welche methodische Hilfe
kann man dem Turner nennen?
21. Was muss man beim turnspezifischen Beweglichkeitstraining beachten?
22. Stelle 5 turnspezifische Krafttrainingsübungen zusammen.
23. Welche Pose ist beim leistungsorientierten Handstützüberschlag unerlässlich und wie
kann man diese methodisch üben?
24. Nenne eine methodische Reihe mit 4 Stationen zur LAD beim Überschlag am
Sprungtisch.
25. Nenne 3 Fehler beim Handstützsprungüberschlag und jeweils eine Korrektur.
26. Was muss man beim Griff beim Stufenbarren vor allem bei Frauen mit kleinen
Händen beachten?
27. Nenne 3 Gründe warum es Turngerätprüfungen gibt.
28. Nenne 3 Fehlerbilder bei der Landung.
29. Beschreibe die perfekte Landungshaltung.
30. Nenne 2 Leistungsanforderungen für die Kippe.
31. Nenne 2 biomechanische Vorteile bei der beschleunigten Riesenfelge.
32. Nenne 3 Punkte zur Verbesserung der Ausführungsqualität.
33. Schätze deine Punktzahl ein. Bei plus/minus 2 Punkten 1 Extra-Punkt.
Herunterladen
Explore flashcards