Hepatitis B Definition Hepatitis B ist eine Entzündung der Leber mit

Werbung
Hepatitis B
Definition
Hepatitis B ist eine Entzündung der Leber mit dem HB- Virus.
Formen der Hepatitis B Erkrankung

Akut: 2/3 aller Infektionen verlaufen asymptomatisch und unerkannt, in sehr seltenen
Fällen kann eine akute Infektion lebensbedrohlich werden, man spricht dann von einer
fulminanten Hepatitis
 Chronisch: Man spricht von einer chronischen Hepatitis Infektion wenn diese länger
länger als 6- 12 Monate andauert. Man unterscheidet zwischen der chronisch
persistierenden Hepatitis (CPH) und der chronisch aggressiven Hepatitis (CAH)
→ CPH: beschränkte Entzündung, meist eine nicht ausgeheilte akute Virushepatitis
→ CAH: führt zum Leberzelluntergang, Vernarbung und Funktionsverlust der Leber.
Entweder als Folge der akuten Viruserkrankung oder Autoimmunerkrankung
Symptome
Die Inkubationszeit beträgt ein bis sechs Monate
→ akut

die ersten Beschwerden sind Abneigung gegen bestimmte Lebensmittel,Übelkeit
Muskel- und Gelenkschmerzen,leichtes Fieber, Appetitlosigkeit
 In der zweiten Phase färben sich Haut, Schleimhäute und Augen gelb (Ikterus), der Stuhl
entfärbt sich und der Urin wird dunkel
Nach diesen zwei Phasen tritt meistens eine Besserung ein, die akute Hepatitis B Erkrankung
dauert etwa vier bis sechs Wochen
→ chronisch





Müdigkeit
Gelenk- und Muskelschmerzen
gelegentliches Drücken unter dem rechten Rippenbogen
Leberzirrhose (führt zum Versagen der Leberfunktion )
Veränderung im Bereich der Haut: glatte, rote Zunge und Lippen, Gefäßspinnen, Juckreiz,
gerötete Handflächen
Diagnose
Blutuntersuchungen: Im Blut sind die HB – Viren, die Antikörper und die Leberwerte
nachweisbar
 Sonographie: Optik der Leber
 Bei einer chronischen Hepatitis B Infektion kann zu dem eine Gewebeprobe der Leber
entnommen werden um den Schweregrad der Erkrankung fest zu stellen.

Therapie
→ akut


symptomatische Behandlung
Zudem: Bettruhe, körperliche Schonung, Alkoholverbot, Absetzen aller leberbelastenden
Medikamente
→ chronisch

Medikamentöse Behandlung mit Virustatika, um zu verhindern das sich die Viren im Körper
vermehren (über mehrere Monate)
 regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Arzt, da die chronische Form zu einer
Leberzirrhose oder zu einem Leberzellkarzinom führen kann.
Was muss ich bei einer Nadelstichverletzung beachten?








Ruhe bewahren
Blut aus der Verletzung „pressen“
unter kalten Wasser abspülen
Desinfektion der Wunde
bei größeren Verletzungen Verband
Information an den Betriebsarzt
Dokumentation im „Unfallbuch“ → Versicherungsschutz
Blutuntersuchungen
Wie kann ich einer Verletzung vorbeugen?







PSA (Persönliche Schutzausrüstung) → Schutzhandschuhe, Schutzkleidung, Mundschutz,
Schutzbrillen
Impfungen
gefährliche Arbeitspraktiken vermeiden
kein Re- capping
Nadel nur in spezielle Abwurfbehältnisse werfen
keine Produkte verwenden für die sicherere Alternativen vorhanden sind
Schulungs- und Informationsangebote wahrnehmen
Sarah Grümmer, Anna Seuwen, Gina Lahmar, Denise Andersen
Kurs 50
06.05.2008
Herunterladen
Random flashcards
Laser

2 Karten anel1973

Literaturepochen

2 Karten oauth2_google_55780ed8-d9a3-433e-81ef-5cfc413e35b4

Erstellen Lernkarten