Deutsche Ausbildungsstätten - Hundekrankengymnastik nach

Werbung
Deutsche
Ausbildungsstätte
für
Hundephysiotherapie
Ausbildungsinformation zum
HundephysiotherapeutIn/ HundekrankengymnastIn
Die 1. Deutsche Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie bieten Ihnen die erste
und einzige Ausbildung zum/zur
„HundephysiotherapeutIn/HundekrankengymnastIn nach Blümchen®“ an.
Seit 1996 praktizieren wir die Hundephysiotherapie in Deutschland.
Seit dieser Zeit ist dieses Behandlungskonzept herangereift und durch die
Wortmarke „Hundekrankengymnastik nach Blümchen®“ beim deutschen
Patentamt geschützt.
Durch unsere examinierte Ausbildung zum Humanphysiotherapeuten, zahlreicher
Zusatzqualifikationen im Human – sowie im Veterinärbereich und schließlich der
hervorragenden Übertragungsleistung auf das hündische Skelett- und Muskelsystem,
ist eine einzigartige Hundebehandlungsmethode entstanden.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
1
Wir besitzen die Zulassung als staatlich anerkanntes Fernstudium für die
Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten. Diese ist von der Staatlichen
Zentralstelle für Fernunterricht in 50676 Köln zugelassen. Unsere
Zulassungsnummer lautet 7140204.
Die Ausbildungsstätte befindet sich in Kirchlengern bei Herford.
Unsere Räumlichkeiten sind speziell auf die Hundekrankengymnastikausbildung
ausgerichtet. Sie haben eine Größe von über 180 qm und sind in verschiedene
spezielle Ausbildungsräume unterteilt.
Es gibt einen schönen Seminarraum, in dem die Teilnehmer mit ihren Hunden
ausreichend Platz finden, sowie einen Wasserbehandlungsraum, dort befindet sich
das Unterwasserlaufband.
Weiterhin gibt es zwei Therapieräume, in denen auch verschiedene Methoden aus
der Elektrotherapie eingesetzt werden.
Auch für die weiteren Behandlungen stehen die verschiedensten Geräte zur
Verfügung, so dass eine abwechslungsreiche und optimale Ausbildung
gewährleistet ist.
Durch die persönliche Atmosphäre in dem Kurs und die geringe Teilnehmerzahl
findet eine anspruchsvolle Ausbildung statt, die auch noch Spaß macht.
Es wird sehr viel mit den Hunden während der Ausbildung gearbeitet, so dass
ausreichende praktische Erfahrungen gesammelt werden.
In den Pausen können sich die Teilnehmer und ihre Hunde im umzäunten Garten
des Schulungszentrum entspannen. Die Schulungsräumlichkeiten grenzen
unmittelbar an Felder und Wälder, in denen ausgedehnte Spaziergänge möglich
sind.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
2
Ausbildungsinhalte:
Das allgemeine Lernziel liegt in der Prävention (Vorbeugung) und Rehabilitation
(Wiederherstellung) der Funktionalität.
Besonderes Augenmerk richten wir auf die Schmerzbehandlung.
Schließlich soll eine Normalität des Bewegungsablaufes wieder hergestellt werden.
Eine Hundephysiotherapie ist bei jeder Erkrankung des Skelett-, Nerven- und
Muskelsystems sinnvoll.
Die Kompetenz des Hundekrankengymnasten liegt in der Erstellung eines
hundephysiotherapeutischen Befundes und der Behandlung erkrankter Hunde mittels
nachfolgender Punkte:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Massagen
Manuellen Techniken der Krankengymnastik
spezielle Behandlungsmethoden der Krankengymnastik
Elektrotherapie
Hydrotherapie
Thermotherapie
Diese Behandlungskompetenz und Lernziele beinhalten eine Vielzahl von
verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten wie:
1. klassische Massage, Querfriktion, Pfotenmassage, Narbenbehandlung,
Schüttelungen, Lymphdrainage
2. Dehnungen, passives Bewegen, aktives Bewegen, Stabilisierung
3. neurologische Behandlungstechniken, orthopädische
Behandlungstechniken
4. Interferenzstromtherapie, TENS, Stangerbad
5. Unterwassermassage, Bewegungsbad, Unterwasserlaufband
6. Wärme – und Kälteanwendungen
Der Hundekrankengymnast gibt weiterhin dem Hundebesitzer Tipps, um den Hund
auf längere Sicht gesund zu bekommen und zu halten.
Unterricht:
Die Ausbildung dauert insgesamt 12 Monate.
Die Ausbildung beginnt mit Zusendung der Anmeldebestätigung und des ersten
Unterrichtsmateriales (Buch: Hundemassage von Katrin Vosswinkel).
Der erste Unterrichtstag ist der Beginnertag. Dort werden offen gebliebene Fragen
zum Ausbildungsablauf beantwortet. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich
kennen zu lernen und der Schulleiter stellt sich und das Konzept noch einmal vor.
Das gesamte Lehrmaterial wird ausgegeben.
Der Umgang mit dem Fernstudiumsmaterial wird erläutert und Sie erhalten einen
Stundenplan, damit Sie über den Ablauf der einzelnen Kursblöcke informiert sind.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
3
Weiterhin bekommen Sie die erste Arbeitsanleitung und einen Überblick, wie Sie sich
mittels des Fernstudiumsmaterials optimal auf den jeweiligen praktischen Kursblock
vorbereiten können.
Zu jedem weiteren praktischen Kursteil erhalten Sie eine Arbeitsanleitung, mit der
Sie sich entsprechend zu Hause auf den weiteren Unterricht vorbereiten können.
Die Ausbildung gliedert sich in:
 Den Ausbildungsbeginn mit Erhalt des ersten Lehrmaterials (Buch:
Hundemassage von Katrin Vosswinkel)
 Dem Beginnertag, an dem Sie die weiteren Fernstudiumsunterlagen erhalten.
 Sechs praktisch- theoretische Kursblöcke, die sich über ein Jahr verteilen.
Diese Kursblöcke finden jeweils 4 Tage von Montag bis Donnerstag statt. Hier
werden die theoretischen Grundlagen gefestigt und die praktischen
Grundlagen erarbeitet.
 Das Fernstudium, dieses findet immer zwischen den einzelnen Kursblöcke
statt.
Die Themenbereiche der einzelnen Lehrunterlagen sind:
1. Anatomie
2. Physiologie
3. Pathologie / Krankheitslehre
4. Hundeverhalten
5. Physiotherapie
6. Flankierende Maßnahmen (begleitende Hilfsmaßnahmen)
Zu jedem Skript ist ein Fragebogen zur Überprüfung beigelegt, den Sie bitte
ausfüllen und mit dem beigefügten Lösungsbogen kontrollieren können. So ist eine
Erfolgskontrolle gewährleistet. Außerdem können Sie Ihr Wissen an Hand von
Kontrollfragen innerhalb der Skripte überprüfen.
In der Zeit des Fernstudiums müssen Sie monatlich circa. 50 und 70 Stunden
Arbeitsaufwand einplanen. Dies ist abhängig von Ihrer Vorbildung und Ihrer
Aufnahmebereitschaft, des sehr anspruchsvollen Lehrmaterials.
Der theoretisch-praktische Unterricht findet innerhalb eines Jahres statt. Dieser
Teil beinhaltet sechs mal vier Tage Unterricht, mit jeweils 32 Unterrichtsstunden.
In dieser Zeit werden die theoretischen Grundlagen vertieft und natürlich wird vor
allem praktisch gearbeitet und gelehrt.
Es ist uns wichtig, dass der Unterricht in kleinen Lerngruppen stattfindet. Nur so
kann eine optimale Betreuung der einzelnen Kursteilnehmer stattfinden und sich eine
gute Gruppendynamik bilden.
Anmeldungen von Hundebesitzern werden bevorzugt, da zum praktischen Teil ein
Hund zum Üben und Behandeln mitgebracht werden sollte (aber nicht muss).
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
4
Das Dozententeam setzt sich aus Tierärzten, Hundephysiotherapeuten,
Physiotherapeuten, Tierheilpraktikern und Hundeverhaltenstherapeuten zusammen.
Zum Ende der Ausbildung legt jeder Absolvent eine institutsinterne Prüfung in
Theorie und Praxis ab. Nach bestandener Prüfung erhält der Absolvent ein Zertifikat
(Hundephysiotherapeut/in, Hundekrankengymnast/in nach Blümchen®) und hat
die Möglichkeit, sich in eigener Praxis niederzulassen oder in tierärztlichen Kliniken
zu arbeiten.
Auch nach der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich beraten zu lassen.
Erst in der täglichen Praxis ergeben sich doch spezifische Fragen zur individuellen
Betreuung von Hundepatienten. Hier stehen wir dann hilfreich zur Seite!
Auch bieten wir Seminare im Sinne von Weiterbildungen für zertifizierte
Hundekrankengymnasten an.
Bildungsvoraussetzungen:
Verständnis und Liebe zum Hund sind Grundvoraussetzung.
Mittlerer Schulabschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung sind Pflicht.
(Berufsanerkennung bzw. Abschlusszeugnis der Anmeldung beifügen)
Mindestalter bei Beginn der Ausbildung ist das 18. Lebensjahr.
Medizinische Vorkenntnisse erleichtern selbstverständlich die Ausbildung, sind aber
keine Voraussetzung.
Für Teilnehmer, die keine Vorkenntnisse (im Hunde- bzw. medizinischen
Bereich) besitzen, kann vorab die Ausbildung Dogslumber® absolviert werden.
In dieser Vor- Ausbildung werden erste Fachbegriffe erläutert, sowie
verschiedene hundephysiotherapeutische Techniken erarbeitet. So wird der
Einstieg in die Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten wesentlich
erleichtert.
Ausbildungsmethoden:
Es werden Fachskripte zur Verfügung gestellt.
Der Unterricht wird durch spezielle Computersoftware (Power Point) auf einem
Beamer bildhaft unterstützt.
Es werden Behandlungsbeispiele und Demonstrationsbehandlungen gezeigt.
Während und auch nach der Ausbildung stehen wir jederzeit bei Fragen zur
Verfügung.
Weiteres Unterrichtsmaterial:
Im praktischen Unterricht werden die verschiedensten Behandlungstechniken
demonstriert und geübt.
Sie erhalten für zu Hause verschiedene Video- CD- ROM `s. Dort sind diverse
Behandlungstechniken noch einmal dargestellt und Sie können diese zu Hause
nachvollziehen und üben, nachdem Sie die Griffe im praktischen Kursteil erarbeitet
haben. Video- CD s sind in der Kursgebühr enthalten.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
5
Zusätzliche Kurse:
Zu Beginn des Fernstudiums findet zusätzlich ein Anatomietag statt.
Dieser Kurs soll vor allem Personen ohne medizinische Vorkenntnisse helfen, die
anatomischen Grundlagen besser zu verstehen. Hier fallen zusätzliche geringe
Kursgebühren an. Der Kurs kann unterstützend für die Ausbildung gebucht werden.
Über Zeitpunkt und Kosten des Kurses werden Sie rechtzeitig informiert.
Praktisch-theoretischer Unterricht:
Montag bis Donnerstag täglich: von 8.30 Uhr bis 16.15 Uhr mit Pausen.
Abweichungen in den Unterrichtszeiten sind möglich, jedoch hat dies auf die
Gesamtstundenzahl keinen Einfluss!
Gesamtzeit pro Blockunterricht: 32 Unterrichtsstunden.
Gesamtzeit: 192 Unterrichtsstunden und 6 Unterrichtsstunden für den Beginnertag.
Lehrplan:
Physiologie:
Skelettsystem, Nervensystem, Muskulatur.
Anatomie:
Skelettsystem, Gelenke, Muskulatur, Nervensystem, innere Organe, medizinische
Fachterminologie, Palpation tastbarer Gelenk– und Knochenanteile, sowie der
oberflächigen Muskulatur, funktionelle Anatomie.
Pathologie/Krankheitslehre:
Erlernen aller wichtigen Skelett–, Nerven–, und Muskelerkrankungen,
Röntgenaufnahmen, Erste Hilfe,
Verhaltenslehre:
Ausdrucksverhalten des Hundes, Erkennen von Verhaltensstörungen, Verhalten des
Therapeuten gegenüber dem Hund.
Naturheilkunde:
Homöopathie, Ernährung
Physiotherapie:
Hundephysiotherapeutischer Befund, Adspektion, Palpation, Ganganalyse,
Behandlungsziele, Behandlungsplan , Behandlungsmaßnahmen.
Indikationen und Kontraindikationen der Hundephysiotherapie.
Klassische Massage, Lymphdrainage, Manuelle Therapie, Krankengymnastische
Techniken, Dehnungen, Kräftigungstherapie.
Flankierende Maßnahmen:
Indikationen und Kontraindikationen der flankierenden Maßnahmen beim Hund.
Wärme- und Kältetherapie, Elektrotherapie, Stangerbad, Unterwassermassage,
Unterwasserlaufband, Gerätetherapie, Schlingentischgehwagen.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
6
Prüfung:
Nach bestandener Abschlussprüfung erhält jeder Absolvent ein Zertifikat.
Sollte ein Teilnehmer einen oder alle Prüfungsteile nicht bestehen, kann er nach
etwa einem halben Jahr den nicht bestandenen Prüfungsteil wiederholen.
Dafür wird eine gesonderte Prüfungsgebühr von € 160,00 erhoben.
Die Prüfung findet in schriftlicher, mündlicher und praktischer
Form statt. Die Prüfung wird durch Tierärzte, Krankengymnasten und
Hundephysiotherapeuten abgenommen.
Weiterbildung:
Im Anschluss an die gesamte Ausbildung, sowie während der Ausbildung, werden
zusätzliche Seminare zur Weiterbildung angeboten, die nicht Bestandteil der
Basisausbildung sind.
Diese werden nur für geprüfte „Hundetherapeuten nach Blümchen®“ und
Teilnehmer während der Ausbildung angeboten.
Die Termine werden längerfristig bekannt gegeben.
Kosten:
Die Gesamtkosten des Lehrganges betragen € 3480,00
Dieser Betrag ist in 6 Ratenzahlungen zu je € 580,00 fällig.
Die Zahlung der 1. Rate hat nach Erhalt des ersten Lehrmaterials
(Buch: Hundemassage von Katrin Vosswinkel) zu erfolgen. Dieses Buch wird
Ihnen mit Zugang Ihrer Anmeldung zugesandt.
Die weiteren Ratenzahlungstermine bekommen Sie mit der Anmeldebestätigung
mitgeteilt.
Ausbildungsbegleitende Literatur:
Zusätzliche Literatur ist nicht erforderlich, da das Skriptmaterial sehr umfangreich ist.
Falls dennoch Bedarf für weiterführende Fachliteratur besteht, geht Ihnen eine
detaillierte Liste mit Erhalt der Anmeldebescheinigung zu. Die Bücher werden am
Beginnertag vorgestellt und ausgelegt. Die anfallenden Fachliteraturkosten werden
vom Studenten selbst getragen.
Übernachtungsmöglichkeiten:
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Liste mit verschiedenen preiswerten
Pensionen, in denen Sie in der Zeit des theoretischen – praktischen Unterrichtes
wohnen können. Hunde sind dort willkommen! Die Anfahrt zum Schulungszentrum
beträgt zwischen 5 und 15 Fahrminuten.
Auch eine Übernachtung in der Ferienwohnung über den Schulungsräumen ist
möglich. Hier stehen zwei Doppelzimmer und ein Einzelzimmer zur Verfügung.
Küche, Aufenthaltsraum und Bad werden gemeinsam genutzt.
Hunde sind selbstverständlich willkommen. Eine gesonderte Übernachtungsinfo
erhalten Sie zusammen mit den Anmeldebestätigungsunterlagen.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
7
Flug:
Der Flughafen Hannover ist circa 90 Kilometer entfernt.
Der Flughafen Münster-Osnabrück befindet sich in 120 Kilometer Entfernung.
Die Weiterfahrt mit der Bahn kann bis Bünde/Westf. oder Kirchlengern erfolgen.
Auto:
Kirchlengern liegt im Dreieck zwischen der BAB 2 (Dortmund-Hannover) und der
BAB 30 (Osnabrück-Bad Oeynhausen).
Parkplätze sind in ausreichender Zahl vor dem Schulungszentrum vorhanden.
Sonstiges:
Während des Praxisunterrichtes sind verschiedene Getränke und kleine
Kaffeesnacks inklusive.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
8
Leitung und Dozenten:
NORD:
Hunde- Physiotherapeutische Leitung:
 Katrin Vosswinkel (ehemals Blümchen)
(examinierte Krankengymnastin, Hundephysiotherapeutin)
Im Winkel 61
D- 32278 Kirchlengern
Fon
: 0 52 23 / 18 02 18
Fax
: 0 52 23 / 18 07 44
e-mail : [email protected]
Internet: http://www.hundekrankengymnastik.com
Dozenten:

Tanja Walter
(abgeschlossenes veterinärmedizinisches Studium, Vlotho)

Dr. Jennifer Hirschfeld
(Tierärztin, Hannover)

Monika Blümchen
(Tierhomöopathin und Ernährungsberaterin, Herford)
 Hilke Willkamp
(Dipl. Biologin, exam. Physiotherapeutin, Bielefeld)

Annette Rohrer
(Hundephysiotherapeutin, Bielefeld)

Britt Tank
(Hundephysiotherapeutin, Hannover)
Unser Büro erreichen Sie:
Dienstag von 8.30 – 13.00 Uhr unter 05223-180218
Dienstag von 20.00 – 22.00 Uhr unter 05223-789 33 20
Und 7 Tage die Woche unter Email. [email protected]
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
9
1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE
Norddeutschland
Süddeutschland
Katrin Vosswinkel
Woßlick
Im Winkel 61
Spöcker Weg 66
D-32278 Kirchlengern
D-76351 Linkenheim
Anmeldung (Exemplar für das 1. DAHP)
HundephysiotherapeutIn
HundekrankengymnastIn
KURS: ................ NORD..... SÜD......
Name: ................................................. Vorname: .................................................
Strasse: .................................................
PLZ:
..........................
Geburtsdatum:
Fon:
Ort:
............................................................
.................................. Beruf: .................................... .......................
...............................................
Fax:
.............................................................
E-Mail: ....................................................
Hund wird mitgebracht: ja...... nein.........
Teilnehmer-Passfoto liegt bei: ja..... nein..... Anzahl der Hunde:..............................
Durch meine Unterschrift melde ich mich verbindlich zu dem Ausbildungslehrgang für
Hundephysiotherapie an.
Die Gesamtkosten des Lehrganges betragen € 3480,00.
Dieser Betrag ist in sechs Ratenzahlungen zu je € 580,00 zu zahlen.
Der Kursplatz ist erst reserviert, wenn die vollständigen Unterlagen (Anmeldung,
Zeugnis und unterschriebene Geschäftsbedingungen) eingeschickt werden.
Die Zahlung der 1. Rate hat nach Erhalt des ersten Lehrmaterials
(Buch: Hundemassage) zu erfolgen. Dieses wird Ihnen mit Zugang Ihrer
Anmeldung zugesandt. Die weiteren Zahlungen sind lt. Zahlungsplan fällig.
Datum: ..................... Unterschrift: ....................................
Ich zahle per Überweisung 
/
Einzugsermächtigung 
(entsprechendes ankreuzen)
Ich ermächtige hiermit, die 1. Deutschen Ausbildungsstätten für
Hundephysiotherapie,
die Ausbildungsgebühren von meinem Konto einzuziehen.
Kontoinhaber:
....................................................................................
Konto:
....................................................................................
BLZ:
....................................................................................
Bank:
....................................................................................
Datum:
..............
Unterschrift:
..........................................................
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
10
Allgemeine Vertragsbedingungen der 1. Ausbildungsstätten für Hundephysiotherapie
Nord/Süd Stand 30.11.2008 – Einjährige Ausbildung
§1
Zweck des Lehrgangs
Durch diesen Lehrgang soll der Teilnehmer Grundkenntnisse und Fertigkeiten
der Hundephysiotherapie erwerben. Nähere Angaben ergeben sich aus den
mitgeteilten Ausbildungsinhalten, aus den Informationsbroschüren.
§2
Lehrgang
Der Lehrgang besteht aus einem einjährigen Fernstudium, davon ist der praktisch-theoretische
Unterricht über ein Jahr verteilt.
Die Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie verpflichtet sich insofern am
Beginnertag das weitere Lehrmaterial auszuhändigen. Es wird insgesamt ein Skript
zum Thema Physiologie, ein Skript zum Thema Anatomie, ein Skript zur
Krankheitslehre ein Skript über Hundeverhalten und zwei Skripte hinsichtlich der
Hundephysiotherapie überreicht. Insgesamt sind es sechs Skripte.
Der praktische Teil beläuft sich auf vier Tage und dies sechs mal im Jahr.
Die 1. Deutschen Ausbildungsstätten für Hundephysiotherapie behält sich vor, die
Unterrichtstage zu verändern oder Dozentenänderungen vorzunehmen.
Die gesamte Ausbildung umfasst ungefähr 600 Stunden in einem Zeitraum von 12
Monaten mit dem Fernstudium. Der praktische Unterricht findet in der ausgewählten
Ausbildungsstätte Nord oder Süd statt.
Ob der Lehrgang mit einem hausinternen Abschluss endet, hängt von der TheoretischPraktischen Voraussetzung des Teilnehmers/ der Teilnehmerin ab. Zum Ende der
Ausbildung legt jeder Absolvent eine hausinterne Prüfung in Theorie und Praxis ab.
§3
Pflichten der Ausbildungsstätte
Die Schule verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass alle Fertigkeiten und
Kenntnisse, die zum Erreichen des theoretischen Bildungsstandes erforderlich sind,
durch Lehrmaterial zu einem bestimmten Themenbereich zur Verfügung zu stellen.
Gegenstand der Vertragspflichten der Ausbildungsstätte ist die vereinbarte
Leistung, nicht ein bestimmter Erfolg. Die Schule behält sich vor,
Dozentenänderungen vorzunehmen und ggf. die Unterrichtstage zu ändern. Kann
der Teilnehmer einen Termin nicht einhalten, so ist dieses der Sphäre des
Teilnehmers zuzurechnen. Die Ausbildungsstätte ist nicht verpflichtet bei der
Terminfestlegung auf die individuellem Bedürfnisse der Teilnehmer Rücksicht zu
nehmen. Die Termine des praktischen Unterrichtes werden zu Beginn des
Lehrganges unter Vorbehalt mitgeteilt. Die Ausbildungsstätte behält sich
diesbezüglich vor die Termine kurzfristig zu ändern.
§4
Pflichten der Teilnehmer
Die Teilnehmer verpflichten sich, den Anweisungen der Dozenten zu folgen, die
Übertragenen Aufgaben sorgfältigst und gewissenhaft auszuführen, sowie die
Unfallverhütungsvorschriften und die Hausordnung zu beachten. Der Teilnehmer
Verpflichtet sich sorgfältig die Themenbereiche zu bearbeiten und die Fragebögen
auszufüllen. Der Teilnehmer verpflichtet sich ferner Ausbildungsgeräte sorgfältig zu
behandeln und nur zu den aufgetragenen Aufgaben zu verwenden. Das
Nichterscheinen zum Unterricht ist unverzüglich anzuzeigen. Weiterhin ist er
verpflichtet Änderungen der Wohnanschrift/ Postzustellanschrift
der Bankverbindung ebenso unverzüglich mitzuteilen.
§5
Versand des Lehrmaterials, Gefahrübergang, Abnahme, Haftung
Der Versand des Lehrmaterials erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Mit Übergabe der
Ware an die Transportperson geht die Gefahr des zukünftigen Untergangs oder der
Zukünftigen Verschlechterung auf den Teilnehmer über. Dies gilt unabhängig davon,
ob die Versendung vom Erfüllungsort erfolgt und wer die Kosten zu tragen hat. Sofern
der Teilnehmer sich vertragswidrig verhält und die Gegenstände nicht annimmt so steht
der Ausbildungsstätte ein Schadensersatzanspruch zu.
Für die Haftung sind grundsätzlich die vereinbarten Vertragsbedingungen maßgeblich.
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
11
Eine Haftung der deutschen Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie scheidet daher
grundsätzlich aus. Alle Schadensersatzansprüche sind daher ausgeschlossen, es sei
denn der Vertragspartner, sein Vertreter oder seine Erfüllungsperson handelt grob
fahrlässig oder vorsätzlich.
Dem Teilnehmer entstehen für die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln keine
Kosten, die über die üblichen Gebühren hinausgehen.
§6
Zahlungs– und Rücktrittsbedingungen
Dieser Fernunterrichtsvertrag kann ohne Angabe von Gründen erstmals zum Ablauf
des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss mit einer Frist von 6 Wochen gekündigt
werden. Nach Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss kann der Vertrag
jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Die Kündigung muss
schriftlich erfolgen. Das Recht des Veranstalters und des Teilnehmers, diesen Vertrag
jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt.
Vertragsabschluss ist der im Folgenden angegebene Tag der Anmeldung.
Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt 6 Monate.
§7
Gebühren und Kosten
Die Gesamtkosten des Lehrganges betragen € 3480,00.
Dieser Betrag ist in sechs Ratenzahlungen zu je € 580,00 zu zahlen.
Die Zahlung der 1. Rate hat nach Erhalt des ersten Lehrmaterials zu erfolgen.
Dieses wird Ihnen mit Zugang Ihrer Anmeldung zugesandt. Die weiteren Kursgebühren
werden jeweils spätestens 21 Tage vor den nächsten praktischen Kursteilen fällig
(Kursteil I bis V).
§8
Erfüllungsort
Der Wohnsitz des Teilnehmers ist für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis
der Erfüllungsort bei rechtlichen Fragen. Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus
dem Vertragsverhältnis bzw. bezüglich Entstehen und Wirksamkeit des
Vertragsverhältnisses ist der allgemeine Gerichtsstand der Wohnsitz des Teilnehmers.
§9
Datenspeicherung
Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine Daten nur für Seminar und
Verwaltungszwecke gespeichert werden.
§ 10
Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Vertragsbedingungen
unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht
berührt. Anstelle der unwirksamen Vereinbarung tritt die allgemeine gesetzliche
Vorschrift.
§ 11 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Lehrmaterials widerrufen. Die Frist beginnt mit
Erhalt der ersten Lieferung des Lehrmaterials. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE
Norddeutschland
Süddeutschland
Katrin Vosswinkel
Jochen Woßlick
Im Winkel 61
Spöcker Weg 66
D-32278 Kirchlengern
D-76351 Linkenheim
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren. Die Rücksendung des Lehrmaterials erfolgt auf Kosten und Gefahr des
Widerrufsempfängers. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Der Wert der Überlassung
des Gebrauchs oder der Benutzung der Sachen oder der Erteilung des Unterrichts bis zur
Ausübung des Widerrufs ist nicht zu vergüten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen
müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung
ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
(Ort), (Datum), (Unterschrift des Verbrauchers)
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
12
1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE
Norddeutschland
Süddeutschland
Katrin Vosswinkel
Woßlick
Im Winkel 61
Spöcker Weg 66
D-32278 Kirchlengern
D-76351 Linkenheim
Anmeldung (Exemplar für den/die TeilnehmerIn)
HundephysiotherapeutIn
HundekrankengymnastIn
KURS: ................ NORD..... SÜD......
Name:...............................................
Strasse:
.............................................
PLZ: ..........................
Geburtsdatum:
Fon:
Vorname: ................................................
Ort:
..................................
...........................................................
Beruf: .....................................................
.....................................................
Fax:
...................................................
E-Mail: ....................................................
Hund wird mitgebracht: ja...... nein........
Teilnehmer-Passfoto liegt bei: ja....nein.....
Anzahl der Hunde:...............................
Durch meine Unterschrift melde ich mich verbindlich zu dem Ausbildungslehrgang für
Hundephysiotherapie an.
Die Gesamtkosten des Lehrganges betragen € 3480,00.
Dieser Betrag ist in sechs Ratenzahlungen zu je € 580,00 zu zahlen.
Der Kursplatz ist erst reserviert, wenn die vollständigen Unterlagen (Anmeldung,
Zeugnis, Passfoto und unterschriebene Geschäftsbedingungen) eingeschickt
werden. Die Zahlung der 1. Rate hat nach Erhalt des ersten Lehrmaterials
(Buch: Hundemassage) zu erfolgen. Dieses wird Ihnen mit Zugang Ihrer
Anmeldung zugesandt. Die weiteren Zahlungen sind spätestens 21 Tage vor den
nächsten praktischen Kursteilen (Kursteil I bis V) fällig.
Datum:
...........................
Unterschrift:..........................
Ich zahle per Überweisung 
/ Einzugsermächtigung  (entsprechendes
ankreuzen)
Ich ermächtige hiermit, die 1. Deutschen Ausbildungsstätten für
Hundephysiotherapie, die Ausbildungsgebühren von meinem Konto einzuziehen.
Kontoinhaber:
....................................................................................
Konto:
....................................................................................
BLZ:
....................................................................................
Bank:
....................................................................................
Datum:
.........................
Unterschrift:
................................................
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
13
Allgemeine Vertragsbedingungen der 1. Ausbildungsstätten für Hundephysiotherapie
Nord/Süd Stand 30.11.2008 – Einjährige Ausbildung
§1
Zweck des Lehrgangs
Durch diesen Lehrgang soll der Teilnehmer Grundkenntnisse und Fertigkeiten
der Hundephysiotherapie erwerben. Nähere Angaben ergeben sich aus den
mitgeteilten Ausbildungsinhalten, aus den Informationsbroschüren.
§2
Lehrgang
Der Lehrgang besteht aus einem einjährigen Fernstudium, davon ist der praktisch-theoretische
Unterricht über ein Jahr verteilt.
Die Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie verpflichtet sich insofern am
Beginnertag das weitere Lehrmaterial auszuhändigen. Es wird insgesamt ein Skript
zum Thema Physiologie, ein Skript zum Thema Anatomie, ein Skript zur
Krankheitslehre ein Skript über Hundeverhalten und zwei Skripte hinsichtlich der
Hundephysiotherapie überreicht. Insgesamt sind es sechs Skripte.
Der praktische Teil beläuft sich auf vier Tage und dies sechs mal im Jahr.
Die 1. Deutschen Ausbildungsstätten für Hundephysiotherapie behält sich vor, die
Unterrichtstage zu verändern oder Dozentenänderungen vorzunehmen.
Die gesamte Ausbildung umfasst ungefähr 600 Stunden in einem Zeitraum von 12
Monaten mit dem Fernstudium. Der praktische Unterricht findet in der ausgewählten
Ausbildungsstätte Nord oder Süd statt.
Ob der Lehrgang mit einem hausinternen Abschluss endet, hängt von der TheoretischPraktischen Voraussetzung des Teilnehmers/ der Teilnehmerin ab. Zum Ende der
Ausbildung legt jeder Absolvent eine hausinterne Prüfung in Theorie und Praxis ab.
§3
Pflichten der Ausbildungsstätte
Die Schule verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass alle Fertigkeiten und
Kenntnisse, die zum Erreichen des theoretischen Bildungsstandes erforderlich sind,
durch Lehrmaterial zu einem bestimmten Themenbereich zur Verfügung zu stellen.
Gegenstand der Vertragspflichten der Ausbildungsstätte ist die vereinbarte
Leistung, nicht ein bestimmter Erfolg. Die Schule behält sich vor,
Dozentenänderungen vorzunehmen und ggf. die Unterrichtstage zu ändern. Kann
der Teilnehmer einen Termin nicht einhalten, so ist dieses der Sphäre des
Teilnehmers zuzurechnen. Die Ausbildungsstätte ist nicht verpflichtet bei der
Terminfestlegung auf die individuellem Bedürfnisse der Teilnehmer Rücksicht zu
nehmen. Die Termine des praktischen Unterrichtes werden zu Beginn des
Lehrganges unter Vorbehalt mitgeteilt. Die Ausbildungsstätte behält sich
diesbezüglich vor die Termine kurzfristig zu ändern.
§4
Pflichten der Teilnehmer
Die Teilnehmer verpflichten sich, den Anweisungen der Dozenten zu folgen, die
Übertragenen Aufgaben sorgfältigst und gewissenhaft auszuführen, sowie die
Unfallverhütungsvorschriften und die Hausordnung zu beachten. Der Teilnehmer
Verpflichtet sich sorgfältig die Themenbereiche zu bearbeiten und die Fragebögen
auszufüllen. Der Teilnehmer verpflichtet sich ferner Ausbildungsgeräte sorgfältig zu
behandeln und nur zu den aufgetragenen Aufgaben zu verwenden. Das
Nichterscheinen zum Unterricht ist unverzüglich anzuzeigen. Weiterhin ist er
verpflichtet Änderungen der Wohnanschrift/ Postzustellanschrift
der Bankverbindung ebenso unverzüglich mitzuteilen.
§5
Versand des Lehrmaterials, Gefahrübergang, Abnahme, Haftung
Der Versand des Lehrmaterials erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Mit Übergabe der
Ware an die Transportperson geht die Gefahr des zukünftigen Untergangs oder der
Zukünftigen Verschlechterung auf den Teilnehmer über. Dies gilt unabhängig davon,
ob die Versendung vom Erfüllungsort erfolgt und wer die Kosten zu tragen hat. Sofern
der Teilnehmer sich vertragswidrig verhält und die Gegenstände nicht annimmt so steht
der Ausbildungsstätte ein Schadensersatzanspruch zu.
Für die Haftung sind grundsätzlich die vereinbarten Vertragsbedingungen maßgeblich.
Eine Haftung der deutschen Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie scheidet daher
grundsätzlich aus. Alle Schadensersatzansprüche sind daher ausgeschlossen, es sei
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
14
denn der Vertragspartner, sein Vertreter oder seine Erfüllungsperson handelt grob
fahrlässig oder vorsätzlich.
Dem Teilnehmer entstehen für die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln keine
Kosten, die über die üblichen Gebühren hinausgehen.
§6
Zahlungs– und Rücktrittsbedingungen
Dieser Fernunterrichtsvertrag kann ohne Angabe von Gründen erstmals zum Ablauf
des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss mit einer Frist von 6 Wochen gekündigt
werden. Nach Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss kann der Vertrag
jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Die Kündigung muss
schriftlich erfolgen. Das Recht des Veranstalters und des Teilnehmers, diesen Vertrag
jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt.
Vertragsabschluss ist der im Folgenden angegebene Tag der Anmeldung.
Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt 6 Monate.
§7
Gebühren und Kosten
Die Gesamtkosten des Lehrganges betragen € 3480,00.
Dieser Betrag ist in sechs Ratenzahlungen zu je € 580,00 zu zahlen.
Die Zahlung der 1. Rate hat nach Erhalt des ersten Lehrmaterials zu erfolgen.
Dieses wird Ihnen mit Zugang Ihrer Anmeldung zugesandt. Die weiteren Kursgebühren
werden jeweils spätestens 21 Tage vor den nächsten praktischen Kursteilen fällig
(Kursteil I bis V).
§8
Erfüllungsort
Der Wohnsitz des Teilnehmers ist für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis
der Erfüllungsort bei rechtlichen Fragen. Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus
dem Vertragsverhältnis bzw. bezüglich Entstehen und Wirksamkeit des
Vertragsverhältnisses ist der allgemeine Gerichtsstand der Wohnsitz des Teilnehmers.
§9
Datenspeicherung
Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine Daten nur für Seminar und
Verwaltungszwecke gespeichert werden.
§ 10
Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Vertragsbedingungen
unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht
berührt. Anstelle der unwirksamen Vereinbarung tritt die allgemeine gesetzliche
Vorschrift.
§ 11 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung des Lehrmaterials widerrufen. Die Frist beginnt mit
Erhalt der ersten Lieferung des Lehrmaterials. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE
Norddeutschland
Süddeutschland
Katrin Vosswinkel
Jochen Woßlick
Im Winkel 61
Spöcker Weg 66
D-32278 Kirchlengern
D-76351 Linkenheim
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren. Die Rücksendung des Lehrmaterials erfolgt auf Kosten und Gefahr des
Widerrufsempfängers. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht
zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Der Wert der Überlassung
des Gebrauchs oder der Benutzung der Sachen oder der Erteilung des Unterrichts bis zur
Ausübung des Widerrufs ist nicht zu vergüten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen
müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung
ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
(Ort), (Datum), (Unterschrift des Verbrauchers)
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
15
Termine:
Ausbildungsstätte Nord, Kurs 07/2012
Beginn: Juli 2012
Lehrskriptordner inklusive Stundenplan und
Arbeitsanleitung per Paketpost nach Erhalt Ihrer
Anmeldung.
Praxistermine:
Kursteil 1:
16. – 19. Juli 2012
Kursteil 2:
27. – 30. August 2012
Kursteil 3:
22. – 25. Oktober 2012
Kursteil 4:
04. – 07. Februar 2013
Kursteil 5:
08. – 11. April 2013
Kursteil 6:
10. – 13. Juni 2013 mit Prüfung
Wenn Sie noch Fragen haben, wir beraten Sie gerne:
Fon. 05223-18 02 18 Mail. [email protected]
16
Herunterladen
Explore flashcards