doc - BLV

Werbung
DEUTSCHER LEICHTATHLETIK -VERBAND
Antrag *
auf Genehmigung einer Sponsorenwerbung
auf der Wettkampfkleidung
An den Leichtathletik-Landesverband:_____B A Y E R N ________________________
Bezirk
...........................................................................................................................................
1. Antragsteller: (Name und Anschrift des Vereins)
............................................................................................................................................
2. Vertragspartner: (Name und Anschrift des Sponsors)
............................................................................................................................................
3. Art der Werbung: (Kopie des Werbungstext 1:1 ist beizufügen*)
............................................................................................................................................
4. Werbung im oder außerhalb des Vereinsnamens / oder Athletenwerbung (zutreffendes unterstreichen)
............................................................................................................................................
5. Vertragsbeginn und Vertragsdauer:
...........................................................................................................................................
Ort und Datum
Stempel und Unterschrift des Antragstellers
Genehmigungsvermerk: Hierdurch wird die Genehmigung zu Verwendung des beantragten
Sponsornamens innerhalb/außerhalb des Vereinsnamens nach (IWR Regel 8 Nationale
Bestimmungen) auf der Wettkampfkleidung erteilt.
Mit der Genehmigung wird eine Genehmigungsgebühr von € 26.- erhoben.
(per Verrechungsscheck oder Überweisung Sparda-Bank München, DE36 70090500 0000
888206, BIC: GENODEF1SO4)
Wird vom BLV ausgefüllt
...................................................................................................................... BAYERN .......
Ort und Datum
Unterschrift
Landesverband
Bestimmungen über Werbung
Die in den Internationalen Wettkampfregeln (IWR Regel 8 „Nationale Bestimmung“ besagen:
 Die Werbung auf der gesamten Wettkampfkleidung unterliegt bei nationalen Veranstaltungen bzgl.
der Anzahl und der Größe keiner Beschränkung.
*zweifach an LV einreichen - eine Kopie geht an Antragsteller zurück
Herunterladen
Explore flashcards