Tanzchoreografie - A-new

Werbung
Tanzchoreographie zu „A New Day“
Idee: Sabine Endrich
Zielgruppe: SchülerInnen ab 10. Klasse
Erarbeitungszeit: ca. 45 min.
Form: ABA'BCB
Intro:
4 Takte
A
Strophe 1: 32 Takte
B
Refrain:
24 Takte
A'
Strophe 2: 16 Takte (verkürzt)
B
Refrain:
24 Takte
C
Bridge:
16 Takte
Überleitung: 4 Takte
B
Refrain:
24 Takte
Tanzbeschreibung
Voraussetzung:
eine gerade Anzahl Tänzer und Tänzerinnen
Ausgangsposition: Blockaufstellung in 4 Reihen, Blick nach vorne
Intro:
Blockaufstellung, alle stehen mit leicht geöffneten Beinen, Arme
spannungsvoll nach unten gestreckt, Kopf gesenkt
Strophe 1 (A)
Takt 1 und 2:
Takt 3 und 4:
alle heben langsam den Kopf, schauen nach vorne
alle Tänzer einer Reihe drehen den Kopf zur Mitte der Reihe,so
schauen sich die Tänzer der Reihe gegenseitig an
Takt 5 bis 8:
Die Reihen teilen sich in der Mitte, die beiden äußeren Tänzer der
ersten Reihe gehen schräg vor nach außen, die restlichen Tänzer
schließen sich an, bis alle Tänzer in zwei Reihen als Gasse stehen.
Kopf seitlich senken, Blick nach unten.
Takt 9 bis 12:
Zurück in die Blockaufstellung, dabei führen die zwei mittleren Tänzer
jeder Reihe an, sie gehen schräg nach vorne aufeinander zu, bis sie
wieder nebeneinander stehen, die restlichen Tänzer folgen.
Takt 13 bis 16:
alle führen die gestreckten Arme seitlich nach rechts oben und halten
diese, der Kopf geht mit, Blickrichtung zu den Händen
Takt 17 bis 22:
Der erste Tänzer in der ersten Reihe (Rechtsaußen) geht 8 Schritte
schräg nach rechts vorne. Die restlichen Tänzer schließen sich nach
und nach an, wobei der erste Tänzer der zweiten Reihe sich dem
letzten der ersten Reihe anschließt usw., bis alle in einer Diagonale
von rechts vorne nach links hinten stehen. Die hintere Reihe muss
hierbei flexibel sein und eventuell ein Stück nach hinten ausweichen
Takt 22 bis 24:
der vordere Tänzer führt den rechten Arm über den Kopf gestreckt
nach rechts zur Seite und hält ihn, gleich darauf führt der zweite
Tänzer den linken Arm über den Kopf gestreckt nach links zur Seite,
der dritte Tänzer führt dann wieder den rechten Arm über den Kopf
gestreckt zur Seite usw., so dass eine wellenartige Bewegung von
vorne nach hinten entsteht
Takt 25 bis 30:
Zurück in die Blockaufstellung, dabei führt der letzte Tänzer aus der
ersten Reihe an, indem er 8 Schritte schräg nach links vorne geht. Die
restlichen Tänzer der Reihe folgen und alle gehen zurück auf ihre
Ausgangsposition
Takt 31 bis 32:
beide Arme werden vom Bauch aus in großem Bogen über den Kopf
nach außen geführt
A New Day von Project A New Day – der Charity-Song zugunsten des Katastrophenfonds von Aktion Deutschland Hilft,
dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen.
www.a-new-day.de
www.facebook.com/ANewDay.2012
Refrain (B):
Takt 1 und 2:
Takt 3 und 4:
Takt 5 und 6:
Takt 7 und 8:
Takt 9 und 10:
Takt 11 und 12:
Takt 11:
Takt 12:
Takt 13 und 14:
Takt 15 und 16:
Takt 17 und 18:
Takt 19 und 20:
Takt 21 und 22:
4 Schritte vor, dabei Arme langsam auf Brusthöhe führen
4 Schritte zurück, dabei beide Hände aufs Herz legen
rechte Hand beschreibt auf Brusthöhe einen Halbkreis nach rechts
und endet mit ausgestrecktem rechten Arm
linke Hand beschreibt auf Brusthöhe einen Halbkreis nach links und
endet mit ausgestrecktem linken Arm
nacheinander rechten und linken Arm schräg nach oben ausstrecken,
Blick in Richtung der ausgestreckten Hand
nacheinander rechten und linken Arm schräg nach unten strecken,
Blick in Richtung der ausgestreckten Hand
erste und dritte Reihe geht in die Hocke, die anderen strecken die
Arme nach oben aus
zweite und vierte Reihe geht in die Hocke, die anderen strecken die
Arme nach oben aus
zweite und vierte Reihe bleiben in der Hocke, erste und dritte Reihe
gehen auch in die Hocke, alle nehmen den Kopf nach unten
erste und dritte Reihe richten sich langsam auf, in dem sie zuerst die
Beine durchstrecken und den Po nach oben nehmen und dann nach
oben rollen, der Kopf kommt zuletzt nach oben
erste und dritte Reihe drehen sich zur Reihe hinter sich um, reichen
den Hockenden die rechte Hand und helfen ihnen beim Aufstehen
erste und dritte Reihe tauschen mit 4 Schritten den Platz mit der
zweiten und vierten Reihe
alle schauen nach vorne, stehen am neuen Platz. Auf Bauchhöhe
machen beide Arme eine ausladende Geste nach außen, dann
werden die Hände mit Spannung nach unten gestreckt und gehalten
Strophe 2
s.Takt 17 bis 32
Bridge
Dieser Teil wird aus der Improvisation heraus mit den Schülern erarbeitet und die Ideen
der Schüler aufgegriffen, z.B.:
Paare treffen sich, begrüßen sich, lachen, legen sich den Arm um, umarmen sich, halten
Händchen, gehen gemeinsam über die Bühne, bleiben ab und zu in vorher festgelegten
Posen stehen und treffen sich dann wieder in Blockaufstellung für den Refrain. Eine
weitere Möglichkeit ist, die Klasse zu teilen und im Bridge-Teil die Schüler zu „treffen“, die
im ersten Teil noch nicht mitgetanzt haben.
Während der 4 Takte Überleitung können die Schüler vorher ausgemachte „Shake Hands“
ausführen.
Refrain
A New Day von Project A New Day – der Charity-Song zugunsten des Katastrophenfonds von Aktion Deutschland Hilft,
dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen.
www.a-new-day.de
www.facebook.com/ANewDay.2012
Herunterladen
Explore flashcards