Physikalische und chemische Analysendaten

Werbung
Physikalische und chemische Analysendaten
Standortsituation Exkursionspunkt: Z3/8 (Obryta)
Profil-Nr.:
Lage:
2410205
RW:
Bearbeiter:
4697911
Nutzung:
Relief:
Acker
Vegetation: Getreidebrache
Datum:
27.09.2001
Mittelhanglage auf sehr schwach geneigtem, vertikal sehr schwach konkaven und horizontal
gestreckten Hang
Kühn, Niedzwiecki
HW:
5902701
TK25:
Kreis:
N-33102-B
Obryta Pyrzyce
Profilbeschreibung
Hor.
Nr.
Horizont-/
Substratsymbol
Ober-/
Untergrenze
1
Ap
uk-tu(b)
30 cm
2
Axh
pky-tu(b)
60 cm
Sw-Axh
pky-lu(b)
85 cm
3
4
Axh-Sdw
pky-lu(b)
105 cm
5
Sd
fgl-tu(b)
130 cm
eSd
fgl-ctu(b)
160 cm
6
Horizontbeschreibung
sehr dunkel graubrauner (10YR3/2), mittel humoser Ackerhorizont mit
Klumpengefüge und mittlerer Durchwurzelung
kolluvialer Tonschluff (Lu) aus Beckenbildung
sehr dunkelbrauner (10YR2/2) humoser, biogen durchmischter
Oberbodenhorizont, mit Polyedergefüge, mit mittlerem Anteil an Feinporen,
sehr geringem Anteil an Grobporen und starker Durchwurzelung
kryoturbater Tonschluff (Ut4) aus Beckenbildung
sehr dunkelbrauner (10YR2/2), schwach humoser, stauwasser-leitender,
biogen durchmischter Oberbodenhorizont mit sehr hohem Anteil an dunklen
Rostflecken, mit Polyedergefüge, mit hohem Anteil an Feinporen und jeweils
geringem Anteil an Mittel- und Grobporen, stark durchwurzelt
kryoturbater Lehmschluff (Ut3) aus Beckenbildung
dunkelbrauner (10YR 3/3) bis dunkelgelbbrauner (10YR 4/4-4/6), sehr schwach
humoser, biogen durchmischter, stauender und stauwasserleitender Horizont
mit äußerst hohem Anteil an hellen Rostflecken, mit mittlerem Anteil an
Humusröhren, mit Polyedergefüge, mit mittlerem Anteil an Feinporen und
jeweils sehr geringem Anteil an Mittel- und Grobporen, stark durchwurzelt
kryoturbater Lehmschluff (Ut3) aus Beckenbildung
gelblich brauner (10YR5/6) bis hell olivbrauner (2.5Y5/3), wasserstauender
Unterbodenhorizont mit jeweils äußerst hohem Anteil an weichen EisenMangan-Konkretionen, hellen Rostflecken und Reduktionsflecken, mit sehr
geringem Anteil an Humusröhren, mit Kohärentgefüge, mit geringem Anteil an
Feinporen und jeweils sehr geringem Anteil an Mittel- und Grobporen, sehr
schwach durchwurzelt
glazilakustrischer Tonschluff (Lu) aus Beckenbildung
gelblich brauner (10YR5/6) bis hell gelblich brauner (2.5Y6/3), stark
carbonathaltiger wasserstauender Unterbodenhorizont, mit überwiegendem
Anteil an hellen Rostflecken, mit äußerst hohem Anteil an Reduktionsflecken
sowie mit geringem Anteil an weichen Eisen-Mangan-Konkretionen, mit
Kohärentgefüge, mit sehr geringem Anteil an Feinporen, sehr schwach
durchwurzelt
glazilakustrischer Tonschluff (Ut4) aus Beckenbildung
Profilkennzeichnung
Bodenformensymbol
Bodenformenbezeichnung
WRB:
Anmerkungen:
sTTp: p-u(b)//f-u(b)
pseudovergleyter (Acker)Tschernosem aus Schluff über Fluvischluff
einer Beckenbildung (KA 4)
Schwarzerde (Polnische Systematik)
Phaeozem
Aufgenommen nach deutscher Systematik
Lfd. Hor.- GrobbodenHor.- grenze anteilsklasse
Nr.
(cm)
2
3
1
30
2
60
3
85
4
105
5
130
6
160
Lfd.
Hor.Nr.
Textur (% der humusfreien Feinerde)
gS
4
0,6
0,4
0,1
0,4
0,5
0,4
mS
5
2,4
1,9
1,6
2,6
1,7
1,4
fS
6
13,3
11,5
12,7
15,0
12,4
13,2
gU
7
41,2
43,3
47,4
51,4
32,8
36,5
mU
8
16,4
16,0
16,8
12,5
17,8
17,1
pH
pH
GV
CaCO3
Ct
Corg1
Nt
(H2O)
(CaCl2)
(550°C)
(M.-%)
(M.-%)
(M.-%)
(M.-%)
(M.-%)
13
14
15
1
7,6
7,1
4,3
2
8,0
7,5
3,7
3
8,2
7,5
2,5
4
8,1
7,5
1,6
5
8,0
7,6
1,6
6
8,1
7,5
1,7
1
Corg = Ct – (CaCO3*0,12)
16
<1
<1
<1
<1
<1
7,9
17
1,72
1,40
0,89
0,40
0,28
1,16
18
1,72
1,40
0,89
0,40
0,28
0,42
19
0,18
0,14
0,09
0,05
0,04
0,02
fU
9
6,1
7,4
7,1
5,4
8,6
12,3
Corg / Nt
20
9,6
10,0
9,9
8,0
7,0
21,0
S
10
16,4
13,8
14,4
18,0
14,6
15,0
U
11
63,7
66,7
71,4
69,3
59,2
65,9
Fed
Feo
(g/kg)
(g/kg)
21
3,67
3,35
4,87
4,21
8,50
10,53
22
1,13
1,36
1,17
0,51
0,32
0,21
Lfd. Fet 2) Pt 2)
Kt 2)
KAKpot
potentiell austauschbare Kationen
BSpot
Hor.DIN3
(cmolc/kg)
Nr. (M.-%) (M.-%) (M.-%) cmolc/kg
Ca
K
Mg
Na
(%)
24
25
26
27
28
29
30
31
32
1
1,70 0,049 1,76
32,80
24,56
0,14
1,15
< 0,05
79
2
1,69 0,035 1,72
30,93
22,04
< 0,05
1,07
0,09
75
3
1,51 0,028 1,78
21,48
22,97
< 0,05
1,29
0,14
100
4
1,36 0,027 1,73
17,35
7,08
< 0,05
0,80
0,19
47
5
2,62 0,031 1,97
34,69
11,67
0,22
1,78
0,27
40
6
2,34 0,042 1,89
33,08
30,06
0,17
1,56
0,12
97
2)
Totalgehalte = berechnete Elementgehalte nach RFA
3)
DIN ISO 13536
…
Lfd.
TRD
GVP
Vol.-% Wasser
nFK
Hor.bei pF
(g/cm3)
(%)
Nr.
1,8
2,0
2,5
4,2
(Vol.-%)
33
34
35
36
37
38
39
1
1,52
43,4
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
2
1,48
40,5
35,5
31,6
30,6
15,1
20,4
3
1,36
42,3
34,2
28,0
26,5
8,0
26,3
4
1,51
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
5
1,55
39,1
36,2
34,5
34,1
20,6
15,6
6
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
n.b.
T
12
19,9
19,5
14,3
12,6
26,2
19,0
Feo/Fed
23
0,31
0,41
0,24
0,12
0,04
0,02
Herunterladen
Explore flashcards