Wie entstehen Ballungsräume

Werbung
Wie entstehen Ballungsräume?
-
Bodenschätze
Verkehrswege (Wasser, Land, Luft)
Industrie
Arbeitskräfte
Nachfrage
Dies sind Ballungsräume !
Ruhrgebiet:
Steinkohle:
- ab 1799 Förderung durch Schächten
- ab 1850 Herstellung von Koks, wichtig zur Eisen Verhüttung
- Beginn der Stahlindustrie ( für Eisenbahnbau, Armee, Marine, Hochhäuser)
Halle-Leipzig:
Braunkohle:
- 1860 kleine Bergwerke
- Zuckerfabriken haben die Braunkohle gebraucht
- 1890 gab es die ersten Tagebaugruben
- Es entstanden größere Maschinen
- Kraftwerke entstanden zur Strom Erzeugung
Industriemacht USA
Bodenschätze:
billige Energie
gut ausgebautes Verkehrsnetz
freie Marktwirtschaft
Leistungsbereite Arbeiter
risikobereite Unternehmer
Leistungsfähige Landwirtschaft
Hohe Investitionen in Forschung und neue Technologien
Großer Binnenmarkt
Naturausstattung
Weitere Industrie in Amerika:
Los Angeles: Stahl
Seatle: Chemie, Firma Boeing
Industrieregion südliche Appalachen: Texas, Louisiana, Öl
Cansis City, Denver, Oklahoma, Salt Lake City, San Francisco
Russland – GUS:
O -W Ausdehnung: 11100km
N - S Ausdehnung: 3300km
Länder und ihre Hauptstädte:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Turkmenistan – Aschchabat
Kirgistan – Bischek
Moldavien – Chisnan
Ukraine – Kiev
Weißrussland – Minsk
Lettland – Riga
Litauen – Wilna
Georgies – Tiries
Großlandschaften Russland:
Von West nach Ost
Kaukasus, Osteuropäisches Flachland, Kaspische Senke, Ural, Kasachische Schwelle,
Westsibirisches Tiefland, Mittelsibirisches Bergland, Lena Becken, Ostsibirisches
Gebirgsland, Fernost-Bergland.
Nr 2.
Erdöl entsteht im Meer von Bakterien und kleinst Lebewesen. Kohle entsteht durch Bäume
die in Sümpfe fallen, luftlos eingeschlossen werden und schließlich verfaulen.
Nr 4.
Es müssen viele Bakterien im Meer sein. Diese müssen sich absetzen, es muss sich
Faulschlamm bilden. Darüber muss eine Schlammschicht sich bilden. Diese muss sich immer
erweitern, so dass sich viel Druck bildet. Schließlich muss das Erdöl und das Erdgas dann
nach oben steigen.
Nr 3.
Der Schlamm hebt sich.
Eine neue Schicht kommt darauf, so bildet sich Druck auf. Das Erdöl, Erdgas steigt hoch.
Schließlich setzt sich das Erdöl, Erdgas in einer oberen Gesteinsschicht ab.
2) „Pulverfass Kaukasus“ bedeutet ?
Ich denke, es bedeutet, dass so viele verschiedene Menschen in einem Land leben und
durcheinander gemischt sind, wie ein Pulverfass mit Pulverkörnern.
1) Die GUS Staaten: (12)
1. Weißrussland
2. Georgien
3. Armenien
4. Kasachstan
5. Turkmenistan
6. Usbekistan
7. Aserbaidschan
8. Moldawien
9. Kirgistan
10. Tadschikistan
11. Russland
12. Ukraine
3)
1.
2.
3.
4.
5.
Tschechien
Ingutschenen
Kalmykien
Adygeja
Dagestan
Nr 1. a)
1. Russland
2. Kasachstan
3. Ukraine
4. Usbekistan
5. Turkmenistan
6. Kirgistan
7. Tadschikistan
8. Minsk
9. Aserbaidschan
10. Georgien
11. Lettland
12. Estland
13. Armenien
14. Moldau
Nr 1. b)
1. Russland
2. Ukraine
3. Usbekistan
4. Kasachstan
5. Weißrussland
6. Aserbaidschen
7. Tadschikistan
8. Georgien
9. Kirgistan
10. Turkmenistan
11. Moldau
12. Armenien
13. Litauen
14. Lettland
15. Estland
Nr 2. a)
Besonderheiten ist der Russenanteil in Lettland, Estland und Kasachstan.
Niedrig ist er in Kirgistan
Globalisierung:
Weltweiter Austausch von:
-
Waren
Nachrichten
Kapital
Nr 2.
Kommunikation: Radio, Internet
Informationen: Internet
Nahrungsmittel: Geschäfte, Geschäftsgruppen
Kleidung: Geschäfte, Läden, Marken aus aller Welt
Nr 3.
Man erkennt, dass in reicheren Ländern die Globalisierung wesentlich weiter fortgeschritten
ist als ärmeren.
Kohlekrise:
1957 sank die Kohleförderung
von 115 Mio. Tonnen
auf 42 Mio. Tonnen im Jahr 1995
Die Zahl der Beschäftigten sank im gleichen Jahr von 380000 auf 70000
Ursachen:
1. Die Haushalte sind von Kohle auf Gas oder Öl umgestiegen
2. Der Transport von Kohle aus dem Ausland war günstiger als die Kohle aus dem
Ruhrgebiet.
3. Maschinen wurden auch nicht mehr mit Kohle sondern mit Diesel oder
Elektromotoren betrieben.
 HALBJAHR 2---
Seite 109 Nr2 aus dem Erdkundebuch:
+ Pro
- Contra
+ Man findet wieder motivierte Arbeiter
+ Es werden neue Arbeitsplätze geschaffen
- In Deutschland bauen sich Arbeitsplätze ab
+ Zusammenarbeit zwischen Polen und Deutschland
- Deutscherstaat hat Steuerverlust
Nr 4. Madrid, Neapel, Ankara
Nr 7. Russland, Kanada, China
Nr 6. Deutschland ist wesentlich kleiner als die USA. Die USA ist fast 26x so groß wie
Deutschland
Nr 2. 4125km und 2250km
Nr 5. 9372614km²
Nr 8. Nyoming ist größer als jedes Bundesland Deutschlands
Nr 3. Hamburg – München: 600km
Aachen – Dresden: 450km
Pazifisches
Gebirgssystem
Erdöl, Erdgas
Größter Berg;
Mount Whitney
Großes
Becken
1000 – 2000m
höher
Rocky
Mountains
Über 2000m
hoch
Keine
Herstellung
Landwirtschaft, von
keine Industrie Edermetallen
Bewässerungsland Stadt: Las
Vegas
Großer Obst und
Gemüse Anbau
Ebenen
Appalachen
Küstenebene
Riesen
Industriegebiet Erdöl
Getreide
Anbau
Viel Kohle
Stahl
Stahlindustrie
Textilien
Rindermast in Amerika
-
Die Tiere werden gequält
Sie sind auf engem Raum eingesperrt
Riesen Auktionshallen
Manufacturing Belt
1. Ausdehnung
Nord bis Süd: 6,5 cm = 650km
Ost bis West: 16,5cm = 1650km
Herunterladen
Explore flashcards