Energiegewinnung aus Kohle

Werbung
Energiegewinnung aus Kohle
Schaufelradbagger gehören zu den größten Fahrzeugen der Welt. Der Schaufelradbagger 288
in Garzweiler ist 220m lang, 96m hoch, 45m breit
Er leistet 240 000 Tonnen Abraum am Tag
Große Kohlevorkommen gibt es in Deutschland im Ruhrgebiet und im Saarland.
Wo es Kohle gibt, ist die Stahlindustrie nicht weit, denn zur Verhüttung von Eisenerz braucht
man viel Kohle zum Erhitzen.
Im 19. Jhdt waren die Kohlevorkommen Voraussetzung für den Übergang der
Agrarwirtschaft in das industrielle Zeitalter.
Weltweit spielt die Kohle noch immer eine große Rolle zur Energiegewinnung. In
Deutschland wird die Produktion nach und nach eingestellt. Nachteil der Kohle ist die große
Luftverschmutzung durch die Kraftwerke, trotz moderner Filteranlagen. Außerdem werden
große Landschaften zerstört.
In China sind sie mitverantwortlich für den Smog in Peking.
Fossile Energieträger wie Kohle und Erdöl sind in vielen Millionen Jahren durch
abgestorbene Pflanzen und Tiere entstanden und sind endlich. Viele Vorkommen sind schon
ausgeschöpft. Die Vorräte reichen angeblich noch ca. bis 2050.
Herunterladen
Explore flashcards