LV 1871_Individualität ist Trumpf

advertisement
Zeit für Veränderung – Die erste BU-Versicherung mit individuellem Beitrag
Individualität ist Trumpf:
Fair Play bei der LV 1871
Die Golden BU Lösungen
Goldrichtige Vorsorge,
die sich jeder leisten kann
KLEINGEDRUCKTES
KLEINGEDRUCKTES
Top-Bedingungen – Ihr Vorteil
Zwei Beispiele für Top-Bedingungen
Infektionsklausel im Vergleich
Mitbewerber:
Bei Human- und Zahnmedizinern
sowie bei Studenten der Humanund Zahnmedizin liegt eine
vollständige Berufsunfähigkeit
auch dann vor…
Infektionsklausel im Vergleich
Mitbewerber:
LV1871:
Bei Human- und Zahnmedizinern
sowie bei Studenten der Humanund Zahnmedizin liegt eine
vollständige Berufsunfähigkeit
auch dann vor…
Vollständige Berufsunfähigkeit liegt
auch vor, wenn für die Tätigkeit,
die zuletzt … ausgeübt wurde,
durch die zuständige Behörde
wegen einer Infektion … ein
vollständiges Tätigkeitsverbot …
ausgesprochen wurde.
Zwei Beispiele für Top-Bedingungen
Kein Vorsatzausschluss
z.B.:
 Rotlichtverstöße
 Trunkenheitsfahrt
Die neue BU-Versicherung:
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
+ Bonus-Merkmale senken den Preis
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
Bonus:
Rauchgewohnheiten
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
Bonus:
Rauchgewohnheiten
Familienstand + Kinder
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
Bonus:
Rauchgewohnheiten
Familienstand + Kinder
+ Scoring Verfahren je nach Beruf
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
Bonus:
Rauchgewohnheiten
Familienstand + Kinder
Scoring Verfahren je nach Beruf
Umfang Bürotätigkeit / aufsichtsführend
Leitungsfunktion
Ausbildung / berufliche Qualifikation
Individuelle Risikomerkmale bestimmen den Preis
Grundprämie: Ausgeübter Beruf
Bonus:
Rauchgewohnheiten
Familienstand + Kinder
Scoring Verfahren je nach Beruf
Umfang Bürotätigkeit / aufsichtsführend
Leitungsfunktion
Ausbildung / berufliche Qualifikation
Darstellung an einem konkreten Beispiel
Diplom-Ingenieur
72,74 €
Mann, Diplom-Ingenieur, garantierte BU-Rente 1.500 Euro, 35 Jahre Laufzeit, Endalter 65
Darstellung an einem konkreten Beispiel
Diplom-Ingenieur
Nichtraucher
2,92 €
72,74 €
69,82 €
Mann, Diplom-Ingenieur, garantierte BU-Rente 1.500 Euro, 35 Jahre Laufzeit, Endalter 65
Darstellung an einem konkreten Beispiel
Diplom-Ingenieur
verheiratet,
ein Kind
Nichtraucher
2,92 €
72,74 €
69,82 €
5,83 €
66,91 €
Mann, Diplom-Ingenieur, garantierte BU-Rente 1.500 Euro, 35 Jahre Laufzeit, Endalter 65
Darstellung an einem konkreten Beispiel
Diplom-Ingenieur
80 %
Bürotätigkeit
verheiratet,
ein Kind
Nichtraucher
18,47 €
2,92 €
72,74 €
69,82 €
5,83 €
66,91 €
54,27 €
Mann, Diplom-Ingenieur, garantierte BU-Rente 1.500 Euro, 35 Jahre Laufzeit, Endalter 65
Darstellung an einem konkreten Beispiel
Diplom-Ingenieur
80 %
Bürotätigkeit
Personal
> 15
verheiratet,
ein Kind
Nichtraucher
26,25 €
18,47 €
2,92 €
72,74 €
69,82 €
5,83 €
66,91 €
54,27 €
46,49 €
Mann, Diplom-Ingenieur, garantierte BU-Rente 1.500 Euro, 35 Jahre Laufzeit, Endalter 65
… und optional noch mehr
garantierte Rentensteigerung
… und optional noch mehr
lebenslange Rentenzahlung
Mehr Leistungen ohne mehr Beitrag
=
Mehr Leistungen ohne mehr Beitrag
Die gesetzliche Rente soll künftig nur noch 43% betragen
Investieren Sie wie die Großen – in Sachwerte
Investition in Sachwerte als Inflationsschutz
…mit flexiblem Garantiemodell !
Ansparphase
35
65
+1,75%
p.a.
0%
ohne
Garantie
10%
20%
30%
40%
50%
Individueller
Beitragserhalt
60%
70%
80%
90%
100%
maximale
Garantie
… und Sicherungs-Option !
Ansparphase
90
65
Guthaben in der freien Fondsanlage
35
Lock-in-Garantie des
Fondsvermögens gilt
zum Rentenbeginn
Anlagezeitraum
Garantieniveau
… und Sparzielgarantie !
Beitragsbefreiung bei BU
ohne Gesundheitsfragen
35
65
90
… individuelle Entscheidung zum Rentenbeginn
?
35
65
90
1. Kapitalauszahlung
35
65
2. Rentenzahlung
Ansparphase
35
Rentenphase
65
90
…und wenn ich am Ende krank bin?
Krankheit
Ansparphase
35
Rentenphase
65
90
3. eXtra-Renten-Option
Ansparphase
35
65
Rentenphase
Bis zu X-mal mehr Rente
90
…und werde ich immer fit bleiben?
Pflege
Ansparphase
35
Rentenphase
65
90
4. Pflege-Option
Ansparphase
35
65
Rentenphase
Verdoppelung der Altersrente im Pflegefall
90
Der Anspruch bleibt ein Leben lang bestehen
Pflegefall
65
dynamische Altersrente (nach heutiger Überschussbeteiligung)
90
Entscheidung für Pflege-Option erst,
wenn das Risiko bewusst ist
Entscheidung über
Pflege-Option
Vertragsschluss
kein Mehrbeitrag für
die Pflege-Option
Rentenbeginn
Fair Play in der Altersvorsorge
Ansparphase mit Sachwertinvestition
Fair Play in der Altersvorsorge
Ansparphase mit Sachwertinvestition
BU: Beitragsbefreiung ohne Gesundheitsfragen
Fair Play in der Altersvorsorge
Ansparphase mit Sachwertinvestition
BU: Beitragsbefreiung ohne Gesundheitsfragen
Krankheit: eXtra-Renten-Option
Fair Play in der Altersvorsorge
Ansparphase mit Sachwertinvestition
BU: Beitragsbefreiung ohne Gesundheitsfragen
Krankheit: eXtra-Renten-Option
Pflege: erhöhte Altersrente bei Pflegebedürftigkeit
=
Sachwertpolice 4 flex:
eine echte Mehrwertpolice
Die Sachwertpolice - auch für Kinder
Drei entscheidende Vorteile von PRIMUS
1. Prämien-System
Drei entscheidende Vorteile von PRIMUS
1. Prämien-System
Eigene Beiträge: 12 Jahre x 25 € = 3.600 €
Drei entscheidende Vorteile von PRIMUS
1. Prämien-System
50 %
Eigene Beiträge: 12 Jahre x 25 € = 3.600 €
+ 1.800 € Prämie
Drei entscheidende Vorteile von PRIMUS
2. BU-Option
Drei entscheidende Vorteile von PRIMUS
3. Nur eine Unterschrift
Herunterladen