Erste Hilfe gegen Erkältungen

Werbung
Presseinformation
Erste Hilfe gegen Erkältungen
Die besten Tipps, um Viren auszubremsen
Erkältungen haben im Winter Hochsaison: Überall wird gehustet,
geschnieft und geniest. Wenn sich auch bei Ihnen erste Anzeichen
bemerkbar machen, ist rasches Handeln gefragt. Je schneller Sie
die Erkältung bekämpfen, umso besser lassen sich die
Beschwerden in den Griff bekommen
Gönnen Sie sich Ruhe
Regel Nummer eins, wenn sich eine Erkältung anbahnt: Zwei
Gänge zurück schalten! Versuchen Sie nicht, in der alltäglichen
Routine einfach weiterzumachen, sondern gehen Sie früh ins Bett
und ruhen sich aus. Im Schlaf kann Ihr Körper neue Kraft tanken
– und die braucht er, um mit den Krankheitserregern fertig zu
werden.
Essen Sie sich gesund
Essen Sie ausgewogen und abwechslungsreich mit viel Obst,
Gemüse und guten Kohlehydraten. Das stärkt die Abwehrkräfte.
Besonders Vitamin C ist jetzt wichtig. Geben Sie auf jede Mahlzeit
bei der es passt ein paar Spritzer einer unbehandelten Zitrone
dazu. Das wertet das Essen im Vitamin-Gehalt auf und schmeckt
frisch.
Heizen Sie den Viren ein
Ein Fußbad mit ansteigender Temperatur kann eine beginnende
Erkältung ausbremsen, denn es heizt den ganzen Körper auf –
und genau das vertragen die Viren nicht. Beginnen Sie mit
lauwarmem Wasser und lassen Sie im Minutentakt heißes Wasser
zulaufen. Wenn Sie zu schwitzen beginnen, trocknen Sie die Füße
ab, ziehen dicke Socken darüber und kuscheln sich ins Bett.
Wohltuender Erkältungstee
Wenn sich eine Erkältung anbahnt, ist es wichtig, viel zu trinken:
Beginnt der Körper und damit auch die Schleimhäute
auszutrocknen, haben die Erkältungsviren umso leichteres Spiel.
Mindestens zwei Liter am Tag sollten es sein. Am besten eignet
sich jetzt ein Erkältungstee - zum Beispiel von Sidroga aus der
Apotheke: Er enthält eine Kombination aus Hagebuttenschalen,
Quendelkraut sowie Holunder-, Mädesüß-, Kamillen- und
Lindenblüten. Diese Inhaltsstoffe lösen einerseits den Schleim,
wirken aber auch schweißtreibend und unterstützen so die
Abwehr.
Pressekontakt:
Yupik PR GmbH
Ansprechpartnerin: Theres Eisenreich
Telefon: 0221 – 130 560 60
E-Mail: [email protected]
4
Herunterladen
Explore flashcards