Ausschreibung_ASVOE-Jugendcup_2016

Werbung
19. INTERNATIONALES ASVÖ
JUGENDTURNIER 2016
Turnen und Rhythmische Gymnastik
zum Gedenken an ATTILA PINTER
am 23. April 2016 in Innsbruck
Veranstalter:
Landesfachverband für Turnen in Tirol
zusammen mit ASVÖ-Tirol
mit besonderer Unterstützung des ASVÖ-Österreich
Austragungsort:
Sporthalle Neue Mittelschule Hötting-West,
Innsbruck, Viktor-Franz-Hess Str. 9
Homepage:
http://www.oeft.at/apm/
Wettkampfprogramm:
Einzel-Mehrkämpfe in den drei Sparten
*
*
*
Rhythmische Gymnastik,
Turnerinnen und
Turner
jeweils in den Klassen
 Nachwuchs und
 Jugend
Mannschaftswertung
die fünf besten Einzelplatzierungen je Mannschaft (unabhängig von der Sparte)
zählen wie folgt in die Mannschaftswertung:
 jeder 1. Platz 25 Punkte
 jeder 2. Platz 20 Punkte
 jeder 3. Platz 15 Punkte
 jeder 4. Platz 14 Punkte
 jeder 5. Platz 13 Punkte
 ab 6. bis 17. Platz 1 Punkt
Teilnehmer:
Altersklassen und Anforderungen:
siehe Ausschreibungen je Sparte
Mannschaften:
o
o
o
o
1 bis 2 Mannschaften pro teilnehmender ausländischer Stadt bzw. Region
1 Mannschaft aus ASVÖ-Kadermitgliedern
1 bis 2 Mannschaften je österreichischem Bundesland
1 bis 2 Mannschaften aus Tirol
Teilnehmerbegrenzungen - je Mannschaft:
max. 2 Turnerinnen pro Klasse – d.h. max. 4 Turnerinnen pro Mannschaft
max. 2 Turner pro Klasse – d.h. max. 4 Turner pro Mannschaft
max. 2 Gymnastinnen pro Mannschaft – d.h. 1 Nachwuchs, 1 Jugend
Die Festlegung der ASVÖ-Auswahl erfolgt durch die Bundesfachwarte.
Aus organisatorischen Gründen
begrenzt werden:



muss die Gesamtteilnehmerzahl pro Klasse wie folgt
Turner
Turnerinnen
Gymnastinnen
36
36
12
Falls diese Obergrenzen überschritten werden, haben jene Nationen den Vorrang,
welche
a) bereits an früheren Attila Pinter Turnieren teilgenommen haben
b) innerhalb der Meldefrist vollständige Meldungen abgegeben und die
Anzahlung auf das Nenngeld geleistet haben.
Nenngeld:
Das Nenngeld umfasst Teilnahme am Wettkampf, Unterkunft und Verpflegung
(ab Freitag abends bis max. Sonntag früh) und beträgt:



€ 90,-- für jede/n aktive TeilnehmerIn (Turner, Turnerinnen, Gymnastinnen
und deren TrainerInnen). Für Teilnehmer, die dem ASVÖ angehören, nur €
45,--.
Für die vom Bundesfachwart nominierte ASVÖ-Kadermannschaft ist kein
Nenngeld zu bezahlen.
Für Kampfrichter/-innen ist kein Nenngeld zu bezahlen, die Kosten für
Quartier und Verpflegung werden vom Veranstalter getragen. Es ist jedoch
mindestens 1 Kampfrichter/-in pro Mannschaft und Sparte zu stellen. Wenn
kein/e Kampfrichter/-in gestellt werden kann, ist pro Mannschaft und Sparte
ein Pönale von € 70,-- zu bezahlen.

Für zusätzliche Delegationsmitglieder (Fahrer, Eltern etc.) ist ein
Kostenbeitrag von € 90,-- zu bezahlen. Die Quartier-reservierung wird dann
gerne übernommen.
Die Fahrtkosten sind von ALLEN Teilnehmern selbst zu tragen.
Anzahlung:
 Pro Mannschaft ist eine Anzahlung von € 200,-- zu bezahlen.
 Wenn diese Anzahlung nicht bis spätestens 20.03.2016 geleistet wird,
keine Quartierreservierung vorgenommen und die Teilnehmer müssen
auf eigene Kosten um die Quartiere kümmern.
 Die Gesamtabrechnung erfolgt beim Eintreffen der Mannschaften. Dabei
die Anzahlung abzüglich evt. Stornogebühren bei Nichteinhaltung
Meldungen berücksichtigt.
wird
sich
wird
von
Alle Einzahlungen bitte auf Konto:
Landesfachverband für Turnen
Bank: Tiroler Sparkasse Bank AG
IBAN: AT36 2050 3000 0003 2961; BIC: SPIHAT22XXX
Quartiere:
Alle Quartierreservierungen erfolgen im Alphotel Innsbruck:
Bernhard-Hoefel-Strasse 16
A-6020 lnnsbruck
http://www.alphotel.com/
Google Maps / Routenplaner
Tel: +43 512 / 344 333; Fax: +43 512 / 344 428
Email: [email protected]
In diesem Hotel finden auch die Akkreditierungen, die technische Besprechung und
die gemeinsamen Abendessen statt.
Meldung:


Zahlenmäßige Meldung (Anzahl Aktive und Funktionäre) bis 20.02.2016,
Namentliche Meldung für jede Sparte separat mit beiliegendem Formblatt bis
20.03.2016 an:
Hanna Grosch,
möglichst mit E-Mail an: [email protected]
sonst mit der Post: 6020 Innsbruck, Lohbachweg B 35
Tel. +43(0)664/4953757
Änderungen zu den Meldungen bitte sofort per E-Mail bekanntzugeben.
Herunterladen
Explore flashcards