Wie sehen die Zellen in meinem Körper aus?

Werbung
Wie sehen die Zellen in meinem Körper aus?
Ein Beitrag zur KölnerKinderUni von Dr. Martin Graef und Dr. Peter
Tessarz
• Geeignet für Kinder von 8 bis 12 Jahren
• Dienstag, 17. Juni 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr
• Gruppengröße: bis zu 16 Kinder
• Workshop
Informationen für Kinder: Wir schauen auf und in die Zelle
hinein
Unser Körper ist aus einer unvorstellbar großen Zahl von Zellen
aufgebaut. Es gibt viele verschiedene Zellarten, zum Beispiel
Nervenzellen, Haut- und Muskelzellen. Und die unterschiedlichen
Zellarten haben unterschiedliche Aufgaben in unserem Körper. Doch so
unterschiedlich die Aufgaben auch sind - trotzdem sind sich alle Zellen
im Inneren sehr ähnlich. Das gilt auch für sehr einfache Zellen, wie
zum Beispiel Hefezellen. Unter dem Mikroskop werden wir uns
zunächst verschiedenste Zellen von “außen” anschauen und uns dann
ihre "inneren Organe" ansehen, die Organellen. So können wir einiges
darüber herausfinden, wie unsere eigenen Zellen funktionieren.
Information für Eltern und Erziehungsberechtigte:
Den
Zellaufbau mit dem Fluoreszenzmikroskop untersuchen
Gemeinsam mit Ihren Kindern werfen wir einen Blick auf Zellen von
verschiedenen Organismen, um die Vielzahl von Zelltypen aufzuzeigen.
Danach werden wir in das Innere einer Hefezelle mit Hilfe eines
Fluoreszenzmikroskops schauen. Dort werden wir verschiedene
fluoreszierende Organellen beobachten. Die Kinder werden so einen
Eindruck davon gewinnen, wie Zellen und ihre "Organe" funktionieren und können anschließend Bilder von den verschiedenen Zellen
mitnehmen, auf denen gefärbt beispielsweise Mitochondrien, Kern und
Vakuole zu sehen sind.
Zu den Webseiten den Max-Planck-Forschungsgruppe "Effektoren
und Regulation der Autophagie während des Alterns", geleitet von
Dr. Martin Graef und Dr. Peter Tessarz.
Herunterladen
Explore flashcards